Nochmal table selection...

    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      moin zusammen!

      also erstmal lol, da benutze ich zum ersten mal playerview, bin froh, dass alles funzt, stolziere über die tische wie die pokerGESTAPO persönlich und bekomme bei meiner session direkt die größte klatsche meine karriere (>50BB loss bei 400-500 Händen).

      naja über swings will ich hier nicht rumheulen. ich hab auch versucht, mich von den zahlen nicht ZU sehr beeinflussen zu lassen.

      nun meine frage(n): we selected ihr tables? klar ist, dass hoher durchschnitts VP$IP gut ist. aber habt ihr da feste werte, ab denen ihr joint?
      was ist, wenn sich im laufe der zeit das image ändert, wechselt ihr dann sofort den tisch?

      passt ihr euch den gegner an? called ihr preflopraises von vielraisern auch mit hands, die es nach chart nicht tun sollten?

  • 4 Antworten
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Ich mache es (wenn ich es mache, meistens setz ich mich einfach irgendwo hin) meistens so, dass ich gezielt nach tischen mit vielen noobs suche.

      Den guten Spieler kann man leicht aus dem Weg gehen, da sie mit nem VP$IP von 18 eh kaum dabei sind, und sich dann gezielt auf die Noobs konzentieren.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      aber wie definierst du denn noobs?

      hast du eine VP$IP am gesamten, ab der du joinst?
      wechselst du den tisch sofort, wenn sich das table image ändert oder die noobs wech sind?

      inwiefern lässt du dich von deinen PV zahlen leiten?
    • gImLi
      gImLi
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 726
      generell gilt:
      wenige (~3) high stacks = lose table
      mein minimum um einem tisch zu joinen is t
      av VP$IP >=30% bei mindestens 10 getrackten händen.

      wenn der vp$ip irgendwann dann unter 30 fällt und es auch bleibt, bis ich wieder mit BB dran bin, geh ich wieder ...
    • kaufhauszombie
      kaufhauszombie
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 412
      Wenn ich in meiner Buddy Liste zufällig genug Spieler online hab, dann schau ich mir deren Tische an und joine falls da nicht zu viele tighte Spieler. Ist immer ganz gut wenn man ein paar mit einem VP$IP von 60-100% dabei hat. Da sind so Leute wie "Bluebuddy" natürlich perfekt. Hab von dem 220 Hands aufgezeichnet und einen VP$IP von 91,82
      ; )

      Wenn du von solchen Leuten nur einen einzelnen am Tisch hast, kann der schon so viele Leute füttern, dass es für dich reichen sollte.

      Aber allgemein muss ich sagen, dass es erst kritisch wird (edit: also SPßTESTENS dann sollteste dir Gedanken machen - am besten schon früher raus und zu deinen lieblingsbuddies gehen), wenn die durchschnittliche Tisch-VP$IP auf unter 20 geht. Dann sollteste dir echt Gedanken machen ob sich der Tisch und die Zeit die du da rein investierst überhaupt lohnt. Außer du spielst gerade dann dein eigenes Spiel und machst die tighten penner fertig ; )