TT Preflop folden nach cap?

    • Bunkerer
      Bunkerer
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 2.077
      Hatte grad TT im BU und vor mir hat ein solider Spieler aus UTG geraist ein anderer hat aus MP eine gedreibettet und ein anderer aus MP gecappt. Keiner der Spieler ist ein Maniac, sie raisen eher einen niedrigeren PFR als der den das ORC vorgibt. Callt ihr hier da ihr große implieds habt, wenn ihr die T trefft? Oder ist nicht rentabel da es ab und zu zu einer Set over Set Situation kommt? Zwei der Gegner waren Calling Machines.
  • 8 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Pockets immer callen, du bekommst direkt 5:1 Pot-Odds und brauchst daher nur noch 5 SB implied Odds auf dein Set was immer gegeben sein sollte (du bist 1:7,5 Underdog um das Set zu floppen und mußt also die Differenz zu den Pot Odds mit der benötigten Investition von 2SB multiplizieren um auf die erforderlichen Implied Odds zu kommen).
    • Bunkerer
      Bunkerer
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 2.077
      ich bekomm keine 5:1 Odds.

      UTG raist, MP2 3-bettet, MP3 capt, Hero ?

      sind also 10,5 SB im Pot, wenn man davon ausgeht, dass die blinds folden und UTG und MP2 callen sinds 13,5. Ich bekomm also 3,375:1. Brauch dann demnach noch 4,125 BB implied Odds. Wenn das Set jedes mal reichen würde um zu gewinnen ist das kein problem aber ab und zu bekommt einer nen Flush oder es kommt zu einer Set over Set Situation bei der ich wohl meistens das kleiner Set habe, was dann sehr teuer wird.
    • Kuhfighter
      Kuhfighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 780
      4,125SB implied Odds kannste dir in nem 4 way capped pot aber mal ganz locker geben.
      Die Aktion wird ja nicht nach dem Flop aufhören. Da sollten die implieds auch reichen wenn du nicht mit jedem Set gewinnst.
    • Bunkerer
      Bunkerer
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 2.077
      Original von Kuhfighter
      4,125SB implied Odds kannste dir in nem 4 way capped pot aber mal ganz locker geben.
      Die Aktion wird ja nicht nach dem Flop aufhören. Da sollten die implieds auch reichen wenn du nicht mit jedem Set gewinnst.
      Es sind 4,125 BigBets.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Hero bekommt wenn die Blinds folden 13,5 SB : 4 SB. Die Odds für PP -> Set sind 7,5:1. Also muss Hero bei 4 SB Investition einen 30 SB Pot gewinnen. Er braucht demnach noch 16,5 SB Implied Odds bzw. 8,25 Big Bets. Das ist schon ziemlich viel, vor allem da ein geflopptes Set noch lange nicht den Pot gewinnt.

      Es gibt aber noch die Chance, dass wir vorn liegen. Diese ist zwar nur gering, aber in einem 16 SB Pot ist sie trotzdem etwas wert. Wenn wir wüßten immer behind zu sein, wäre ein Fold das Beste. Gegen Rocks oder tendenziell tighte Spieler, kann man einen Fold durchaus in Erwägung ziehen.
    • besthoffi
      besthoffi
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 245
      also egal welche odds ich bekomm,erstens würd ich tt selber cappen wenn ich dran wär,und drüber nachzudenken ein so starkes pocket preflop zu folden geht ja mal gar nicht,immerhin kann ich ja sogar noch die beste hand haben,und wenn die gegner kein starkes pocket halten sondern ax bleiben ihnen auch nicht so viele outs,in nem multiwaypot will ich da auf jeden fall mal nen flop sehen,dann kann man immer noch über nen fold nachdenken.also preflop folden auch gegen tags find ich superweak.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ouch sry ich dachte du hättest schon geraist. Ignoriert meinen Post einfach. In dem Fall isses n Fold für mich.
    • Bunkerer
      Bunkerer
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 2.077
      gut dass ihr auch gefoldet hättet, dann muss ich mir wenigstens keine Vorwürfe machen, dass mir ein 400 euro pott durch die lappen gegangen ist :D

      Wie siehts mit anderen Pockets aus, im ORC steht ja dass man nach einem Raise und einem Call alle Pockets callen kann, gehts vielleicht auch nach raise / 3-bet?

      Im schlimmsten Fall folden die Blinds, ich bekomm dann 7,5:3. Brauch also einen 22,5 SB Pot im Durschnitt und damit noch 7,5 BigBets Implied Odds, geht also auch nicht oder?

      Wenn noch einer callt würd ich 10,5:3 kriegen, bräuchte dann noch 6 BigBets Implied Odds. Wäre das möglich? Besteht eben immer noch die Möglichkeit, dass der Raiser capt, wodurch ich wieder schlechtere PotOdds bekomme.

      Wenn 5 Leute (inklusive BigBlind und ich) im Pot sind der Preflop gereraist wurde bekomm ich 12,5:3, bräuchte also noch 5 BigBets Implied Odds. Der Rake ist eben auch noch 0,75 BigBets also brauch ich 5,75 BB Implied Odds, das sollte gehen auch wenn 5 Handed mein Set manchmal nicht ausreicht um den Pot zu gewinnen oder?