ICM an einem Beispiel

    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Da häufiger Fragen zu ICM auftauchen, hier ein Beispiel für ICM:
      Wenn man einen Bick auf die folgende Diskussion -klick- wirft, wird schnell klar, dass jeder KK in dieser Situation sofort gepushed hätte. "easy push". Beleuchten wir den Push unter ICM-Gesichtspunkten:
      ICM (independent chip model) berechnet, welchen $-wert die Chips eines Stacks haben, unter der Voraussetzung, dass alle Spieler den gleichen Skill haben. Blinds und Position werden nicht berücksichtigt, was besonders bei hohen Blinds und Shorties ins Gewicht fällt. Eine Beispielberechnung hierzu findet man unter klick.

      Annahme: Sollte ich kk folden, und der Einfachheit halber der erste Raiser ebenfalls - entweder gleich oder postflop ohne weitere Chips zu verlieren - hätten wir folgenden Chipstand, inkl. $EV (einen ICM Calulator findet man unter klick).
      Button: 6312 ($EV= 0.3666)
      UTG: 4338 ($EV= 0.3177)
      Hero: 2020 ($EV= 0,2176)
      BB: 830 ($EV= 0,0981)

      Nun habe ich aber gepushed. Ein Gegner hat mit Ajo gecalled. Seine Reraising Range hätte ich wie folgt eingeschätzt: 77+,A8s+,A9o+. Gegen diese Range bin ich ~70/30 Favorit. In 70% der Fälle hätte sich dann folgendes Bild ergeben:
      Button: 2592 ($EV= 0,2448)
      Utg: 4338 ($EV= 0,3135)
      Hero:5740 ($EV= 0,3509)
      Bb: 830 ($EV= 0,0908)

      $EV (Fold): 0,2176
      $EV (Push): (0,7 * 0,3509) + (0,3 * 0) = 0,245
      Somit ist der push +$EV.

      Bei QQ wäre der Push immer noch leicht +$EV (0,228). Mit JJ wäre es -$EV (0,210).
  • 4 Antworten
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Ausserdem vergißt du imo die foldequity! die beidne könnten ja noch folden :)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von SlannesH
      Ausserdem vergißt du imo die foldequity! die beidne könnten ja noch folden :)
      mein stack ~ 2000. ein big stack hat bereits 800 der andere 1200 chips investiert. ich sehe da keine FE.
      btw: ausserdem? fehlt noch etwas?
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Yo, die Wahrscheinlichkeit das der UTG auch TT+, AK (AQ) hält und evtl called
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von SlannesH
      Yo, die Wahrscheinlichkeit das der UTG auch TT+, AK (AQ) hält und evtl called
      habe ich hier nicht wirklich als gefahr gesehen
      Original von shakin65
      Reads: UTG war als chipleader bzw. 2.chipleader sehr aktiv und hat rel. viele blinds gestohlen, auch mit minraises
      Ich hätte FE fast ebenso gegen 0 gehend eingeschätzt wie die wahrscheinlichkeit, dass UTG nach der Reraise des anderen big stacks und meiner reraise hier called oder pushed. darum sind hier imo beide zu vernachlässigen.
      FE hätte den push etwas mehr +$EV gemacht, ein calldown beider villains eher etwas mehr -$EV. Beide spielen hier entsprechend meiner stacksizes sowie der reads auf UTG keine rolle.