Richtig reagieren in "Gefahrsituationen" (wir werden angepöbelt)?

    • VTechMS
      VTechMS
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.492
      Wir werden dumm angemacht u. es kommt zum verbalen Gefecht. Plötzlich sucht unser "Gegner" den "fast Körperkontakt", also steht direkt vor uns u. versucht , mit seinem Gehabe, uns zum Rückwärts gehen zu animieren.

      Ich hab gehört, in solchen Situationen, zeigt der Schritt zurück Schwäche u. führt evtl. zur Eskalation. Aber einfach stehen bleiben, evtl. einen Kopfnuss, Schlag in den Magen, ... zu kassieren u. vllt. nach Strich u. Faden zusammen geschlagen zu werden, kann auch nicht die Lösung sein.
      Angeblich soll man in diesen Situationen, den Gegner weg stoßen, mit einer/beiden Händ/en eine "Stop"-Gebärde machen, also die Händ/e sagen lassen: "Du bleibst auf Distanz."
      Führt dann nicht das zurück Stoßen zur Eskalation?
      Wenn nun der "Gegner" wieder den Körperkontakt sucht, hauen wir ihm eine rein?
      Ist das dann Notwehr?
      Es ist für uns besser, den Kampf schnell zu beenden, ohne das wir (schwer) verletzt werden u. bei einem körperlich überlegenen Gegner, können wir hoffentlich immer noch weg rennen.

      Wir reagiert ihr in dieser Situation?
  • 134 Antworten
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.287
      Wenn nun der "Gegner" wieder den Körperkontakt sucht, hauen wir ihm eine rein?
      Ist das dann Notwehr?




      wage ich mal ganz stark zu bezweifeln....wenn er quasi nur vor dir steht und "kuschelt" und du ihm eine gibts, bist du ja wohl nicht das opfer oder was !?
    • gashipashi
      gashipashi
      Global
      Dabei seit: 23.09.2008 Beiträge: 854
      gestern war fussball... nach dem spiel habe ich körperkontakt gesucht - und gefunden.

      2:1 für gashipashi

      :tongue:
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Wenns Heads-up ist gibts ganz klassisch das Knie zwischen die Beine und die Sache ist erledigt.

      Multiway muss man dann halt Stacksize, Position und Fold Equitiy beachten...
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      die beste line is wohl wenn er so aufdringlich wird: ordentlicher schlag ins gesicht, bzw tritt in die eier (damit rechnet er einfach nicht, denn er sieht uns ja als opfer) und dann je nach situation unterscheiden zwischen nochmal drauf knüppeln damit er nix mehr macht oder wegrennen
      dazu muss man sich aber in so ner situation aber auch erstmal überwinden ;)
    • VTechMS
      VTechMS
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.492
      Original von xn321
      Wenn nun der "Gegner" wieder den Körperkontakt sucht, hauen wir ihm eine rein?
      Ist das dann Notwehr?




      wage ich mal ganz stark zu bezweifeln....wenn er quasi nur vor dir steht und "kuschelt" und du ihm eine gibts, bist du ja wohl nicht das opfer oder was !?
      Der "Gegner" ist beim zweiten mal von uns entfernt, wir wissen nicht was er vor hat, wenn er z.B. schnell auf uns zu läuft u. falls wir den ersten gut platzierten Schlag ins Gesicht kassieren, wars das wohl.
    • tysonschnitt
      tysonschnitt
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2008 Beiträge: 195
      ja, einfach umwichsen, blied, wenn der zu nah kommt. t-shirt ausziehen, und RICHTIG ausrasten, rumbrüllen

      damach, blied

      Rol
    • PowerPaule
      PowerPaule
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2008 Beiträge: 285
      Original von kearney
      Wenns Heads-up ist gibts ganz klassisch das Knie zwischen die Beine und die Sache ist erledigt.

      Multiway muss man dann halt Stacksize, Position und Fold Equitiy beachten...
      :heart: :heart: :heart:
    • waxnlovesAces
      waxnlovesAces
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 861
      Auch derjenige der zuerst schlägt kann in Notwehr handeln. Wenn er ein 2. mal zum kuscheln kommt und ich keine andere Alternative sehe (Security etc) dann Kopf einziehen und dem Kerl mit der Schulter in den Magen stoßen während man die Beine festhält. Plumps liegt er aufm Rücken und du musst nurnoch schauen dass du oben bleibst. Dauert so 20 Sekunden dann hat er keine Luft mehr weil es so sack anstrengend ist und wird ruhiger. Aber meistens sind die Deppen eh nicht alleine wenn die des Maul aufreissen. Also Flucht nach vorn und zum nächsten sicheren Ort.
    • benn1
      benn1
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.120
      die wenigen die sich wirklich trauen jemanden zu helfen, einzugreifen, gehen immer auf den täter los, dabei ist es wichtig sich um das opfer zu kümmern.
    • Baldur112
      Baldur112
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2007 Beiträge: 110
      erster schritt - schau wie viele leute auf der anderen seite stehen und wie viele du hinter dir hast. wenn das verhältnis nicht passt - vergiss körperkontakt ganz schnell!

      wenn möglich kannst ein schritt zur seite machen - mit dem ziel, das er von deinen leuten umringt is. da werden die meisten dann gleich zivilisierter.
    • IzNoGooD
      IzNoGooD
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2007 Beiträge: 174
      umdrehen und den rücken zukehren wäre meiner meinung nach psychologisch die wertvollste idee.
      kaum einer dieser spassten wird dich wohl von hinten angreifen, bzw. wenn er dich aufhalten will, umdrehn und was auf´s maul.

      fertig :D

      ps: dafür geb ich natürlich keine garantie ;)
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Notwehr darf man gg unmittelbare Angriffe üben. Auch Angriffe die unmittelbar bevorstehen fallen darunter. Allerdings muss man auch ein angemessenes Mittel einsetzen. Nur weil Nachbarsjung die Kirschen klaut, darf Opa ihn nicht mit der Schrotflinte aus dem Baum schießen...
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      Original von Stoxx81
      Notwehr darf man gg unmittelbare Angriffe üben. Auch Angriffe die unmittelbar bevorstehen fallen darunter. Allerdings muss man auch ein angemessenes Mittel einsetzen. Nur weil Nachbarsjung die Kirschen klaut, darf Opa ihn nicht mit der Schrotflinte aus dem Baum schießen...
      schade das wir net in amerika sind, da wäre das bestimmt erlaubt :X
    • DoktorBet
      DoktorBet
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.526
      du solltest auf jeden fall selbstbewusst und "stark" in so einer situation auftreten, also keine schwäche zeigen (weil die sonst exploited wird um wieder den pokerbezug zu finden lol.)
      du darfst nicht zeigen, dass du dich vom gegenüber einschüchtern lässt und dann solltest du versuchen die situation ganz "cool" verbal zu regeln.
      von dem zurückstoßen halt ich gar nix, weil das den gegner wohl oft noch mehr zu agressionen animieren wird.

      wenn du im allgemeinen probleme in solchen situationen hast, würd ich dir kampfsport oder/und kraftsport empfehlen. denn dann wirst du in solchen fällen immer das nötige selbstbewusstsein sowie im ernstfall die nötigen mittel haben, um die situation klar für dich zu entscheiden.
      wenn du dann sowieso ein einschüchterndes äußeres hast, wirst du sowieso nur noch sehr selten in solche situationen kommen :D
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.891
      wenn du angst hast das der zu nah kommt, einfach arm ausstrecken sozusagen bis hier und nicht weiter und wenn doch haust ihm eine rein. hast ihn ja gewarnt^^
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      wenn dein ziel deeskalation ist, dann halte ich von zurückstoßen nicht viel, denn darauf warten solche leute doch nur, um den kampf eskalieren zu lassen.

      einfach ein stück seitlich eindrehen, um die angriffsfläche zu verkleinern und sagen "junge, bleib ma locker. geh ma nen schritt zurück"
    • raReOne
      raReOne
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.067
      ich schwöre, ich fick ihn, wen kennt er denn?
      zu welcher familie gehört er?er kennt niemand, ich fick ihn,..ich komm mit messer, ich stech ihn
      er soll kommen, er soll kommen ich mach einzelkampf :evil:
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      Knarre ziehen und den Spasstis sagen, dass jeder einen Headshot bekommt wenn sie nicht sofort verschwinden.

      Funktioniert auf jeden Fall, aber leider hab ich u.A. dafür eine Bewährungsstrafe von 14 Monaten bekommen ;(
    • me834
      me834
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 10
      Original von PowerPaule
      Original von kearney
      Wenns Heads-up ist gibts ganz klassisch das Knie zwischen die Beine und die Sache ist erledigt.

      Multiway muss man dann halt Stacksize, Position und Fold Equitiy beachten...
      :heart: :heart: :heart:
      #2