Reraise EV-berechnung

    • BellyBusterStraight
      BellyBusterStraight
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2007 Beiträge: 701
      Ich hab mich in letzter Zeit oft gefragt, wie das mit dem Reraisen ist und welche Equity man braucht um zu reraisen, weil nur >50% kann ja nicht genau sein, angenommen er würde nur bessere Hände callen und schlechtere folden wär ja das auch -EV, andererseits
      spielt er nicht optimal und es könnten auch weniger reichen. Hängt also irgendwie mit der Callinrange zusammen.
      Also hab ich jetz mal selber ein bisschen rumüberlegt und das ist dabei rausgekommen. Das gilt allerdings nur wenn man gleich pusht, anders kann ich es ned ausrechnen.

      x = Callinrange in %, Pot = Raise + Blinds + Limper , P = eigene BB mit denen man pusht

      EV = FE + EQ
      EV = (1-x) Pot + x (EQ (P+Pot)) und dann noch -P falls ich gecallt werde, aber wie kann cih das in die Formel schreiben, seht grad aufm Schlauch^^

      EDIT: mir is grad eingefallen so müssts gehen: Erstmal verliert man die BB vom Push und dann rechne ich das was ich bei Fold und Call bekomm wieder dazu.
      EV = -P + (1-x)(Pot+P) + x(EQ(Pot+P))


      Stimmt das schonmal so oder ist irgendwo ein Fehler?
      Und wie kann man eine Callingrange ungefähr abschätzen? Kann man ja bestimmt irgendwie eingrenzen über VPIP und je nach Fischigkeit oder so...
      oder kann man dafür einen Standardwert einfach hernehmen, vllt ist sie ja garnicht so entscheidend wie ich denke?

      Ist jetz natürlich nur so ungefähr, bei Limpern oder vor allem Coldcallern ist ja die Gefahr viel größer dass noch einer den Push mitgeht und hinter dir kann ja auch noch einer mit ner Hand sitzen, ist also leicht optimistisch alles, aber da ich sonst kein Plan hab von berechnen sollts schon ungefähr passen^^
  • 2 Antworten