Handbewertung eines Newbies; SnG Hellcat

    • shorteee
      shorteee
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 70
      So, ich hab mir Mühe gegeben das hier richtig zu posten. Wenn ich was besser machen kann, dann nur raus damit =)

      Die erste Hand:

      Mit der Startinghand hatte ich viel erwartet und beim Flop nichts bekommen. Deshalb hab ich nur gecheckt und wollte kein weiteres Risiko fahren. Hätte ich da raisen sollen oder war die Safety first Variante so in Ordnung?

      Party Poker
      No Limit Holdem Tournament
      Blinds: t100/t200
      5 players
      Converter

      Stack sizes:
      UTG: t3680
      shorteee: t5520
      Button: t4430
      SB: t4580
      BB: t1790

      Pre-flop: (5 players) shorteee is CO with A :heart: Q :club:
      UTG calls t200 (pot was t300), shorteee calls t200 (pot was t500), 2 folds, 3 folds.

      Flop: 8 :diamond: 8 :spade: K :diamond: (t700, 2 players)
      UTG checks, shorteee checks.

      Turn: 2 :heart: (t700, 2 players)
      UTG checks, shorteee checks.

      River: 2 :club: (t700, 2 players)
      UTG checks, shorteee checks.

      Results:
      Final pot: t700
      UTG shows 7c Jc
      shorteee shows Ah Qc

      ---------------------------------------------------------

      Ein paar Minuten später:
      Ich wollte meine Chips eigentlich nur noch ins Ziel tragen, nur noch 2 Minuten zu spielen. Auf der anderen Seite nen tolles Paar auf der Hand, da ist man schon gespannt auf den Flop, nen bischen Luft hatte ich ja :rolleyes: Hätte ich hier nach dem Flop stärker raisen sollen? Immerhin war das ja das ja ein Überpaar, das ich da in der Hand hatte.

      Party Poker
      No Limit Holdem Tournament
      Blinds: t100/t200
      5 players
      Converter

      Stack sizes:
      UTG: t5080
      CO: t1490
      Button: t3180
      shorteee: t5820
      BB: t4430

      Pre-flop: (5 players) shorteee is SB with 9 9
      UTG calls t200 (pot was t300), CO folds, Button calls t200 (pot was t500), shorteee calls t100 (pot was t700), BB raises to t400, UTG calls t200 (pot was t800), Button calls t200 (pot was t1000), shorteee calls t200 (pot was t1200).

      Flop: 4 5 2 (t1600, 4 players)
      shorteee bets t200, BB calls t200 (pot was t1800), UTG calls t200 (pot was t2000), Button folds.

      Turn: 9 (t2200, 3 players)
      shorteee bets t200, BB folds, UTG calls t200 (pot was t2400).

      River: 3 (t2600, 2 players)
      shorteee bets t600, UTG folds.
      Uncalled bets: t600 returned to shorteee.

      Results:
      Final pot: t2600
      shorteee shows 9d 9c
  • 8 Antworten
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Hi und wilkommen in der community.

      Das richtige forum für HH bewertungen ist das bis Bronze:

      http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1537

      Schreib noch den buyin der sngs dabei.

      Seh gerade das es erst ab Bronze ist.
      Dann geht das denke ich IO.
    • TraXX0r
      TraXX0r
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 488
      Du spielst aber net wirklich mit den $50 Startkapital Hellcats oder?
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.781
      Einsteiger-> (noch) keine 50$ ;)

      Ansonsten muss ich ihm aber zustimmen, Hellkats sind nicht wirklich die geeignete Variante, um sich eine BR aufzubauen.
    • TraXX0r
      TraXX0r
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 488
      Hmm, k. Selbsteingezahltes Geld (oder womit auch immer du spielst) in Hellcats zu verdonken ist aber auch nicht besser ;)
      @Topic: 1.Hand preflop raisen, 2.Hand am Flop höher betten (in der Situation die Chips "ins Ziel tragen" zu wollen sichert dir übrigens nur den 3 Platz, mehr definitiv net)
    • shorteee
      shorteee
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 70
      Ne, die 50 hab ich leider noch nich gutgeschrieben bekommen. Das sind die Reste eines alten Accounts von nem Kumpel der mit Pokern aufgehört hat (waren noch 8$ und nen paar zerquetschte drauf). Hellcat hab ich sonst immer an den Spielgedtischen gespielt und fand es ne ganz spannende Angelegenheit. Ich spiel einfach zu gerne SnG und diese Zeitlich begrentze Variante find ich echt klasse :D

      Mit den 50 Öcken werd ich mir das aber verkneifen. Die $3 Buy-In wären nen arger Schlag ins Gesicht vom Bankrollmanagement.

      Danke für die Bewertung. Wahrscheinlich bin ich noch zu vorsichtig und spiel zuviel mit einer "bloß keine Chips verlieren" Einstellung. Werd mir die Artikel in der Beginner Secion nochmal zu Gemüte führen um weniger Emotionen einfließen zu lassen.
    • skymoe
      skymoe
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 197
      die sngs mit den niedrigen buy-ins sind auf partypoker viel zu teuer. da zahlst du deutlich mehr rake als auf anderen plattformen.
      überlege dir, ob du nicht wechseln willst.
    • bumsgore
      bumsgore
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 782
      Und spiel keine Hellcats, ich kann mir nicht vorstellen dass man die gewinnbringend spielen kann.
    • shorteee
      shorteee
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 70
      Ich hatte bisher nur PokerStars ausprobiert und fand die Plattform etwas unübersichtlich. Sollte ich für SnG nochmal FullTilt ansehen oder vieleicht doch was ganz anderes?

      (Ich hab gerade nochmal nen normales SnG mit 6 Plätzen gespielt bin zwar zweiter geworden aber es hat ne Ewigkeit bis dahin gedauert ?( )