Feedback zu Strategy-Artikeln

    • debakel3
      debakel3
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2006 Beiträge: 316
      stehe ich alleine da oder haben andere auch den eindruck, daß das feedback zu den artikeln drastisch gesunken ist seit diese von den feedback-threads getrennt wurden?

      oder liegt es daran, daß man den eindruck hat, daß die artikel ungeprüft übernommen wurden?
      zB: gleicher alter aufbau, gleiche alte fehler, falsche inhalte (es wird von unendlich vielen Ami-Fischen gersprochen!), nicht funktionierende oder tote links.....

      für alle, die sich mit den artikeln auseinandersetzten und ein feedback geben, wie nachfragen, fehler-bekanntgabe, verbesserungsvorschläge, aktualisierung.... ist es frustrierend das gefühl zu haben nicht gehört zu werden.

      hier ein paar vorschläge diesen bereich zu verbessern:

      abstellung eines redakteurs, der mit der pflege der artikel betraut wird, zb: korrekturlesen, fehlerausbesserung, zusammenstellen von verbesserungen, systematisierung der artikel (zb einheitliche nummerierung), einarbeitung in die artikel....
      diese einarbeitung in die artikel sollte vorher mit einen oder mehreren kompetenten, theorie- und praxiserprobten spielern (vorzugsweise highroller) abgestimmt werden.
      noch hilfreicher wäre es wenn der eine oder andere anerkannte experte der community die feedbacks kommentiert, was den standard-user das gefühl vermittelt ernst genommen zu werden und damit anregt weiterhin aktiv für die community tätig zu sein.

      übrigens halte ich die systematik (inhaltsreihenfolge) des fortgeschrittenen strategy-bereiches nicht gerade für geglückt (das liegt aber eventuell an meinen unkenntinssen). ich meine hier besonders die zuordnung von artikeln in den bereichen postflopplay und postflop konzepte.

      bitte um kommentare
  • 14 Antworten
    • 6Wishmaster6
      6Wishmaster6
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.807
      Das Feedback der Spieler ist uns sehr sehr wichtig.
      Jeder (!) Verbesserungsvorschlag, jeder von Usern erkannte Fehler wird beachtet, geprüft und in früher oder später in die Artikel eingebunden!
      Es gibt einen extra Mitarbeiter der die Feedback Threads überwacht und direkt ßnderungen in Artikeln vornimmt.

      Vielleicht musst der Zeitaufwand für diese Arbeit noch erhöht werden, denn es soll auf keinen Fall der Eindruck entstehen, dass das Feedback umsonst ist!
      Der Account desjenigen der die Feedback Artikel überwacht ist übrigends Milamber. Wenn ich Zeit finde, mache ich das auch selber. Aber es geschieht, wie in diesen Threads zu sehen ist:

      Poker-Magazine
      Konzentration
      Protection
      Die Tugenden des Pokerspielers 2.1
      Mindmapping
      Protection


      Ich nehme deine Kritik ernst und werde mir überlegen, wir wir das ganze noch verbessern können. Danke fürs Feedback! =)
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      Ich möchte auch von meiner Seite nochmals unterstreichen wie wichtig Feedback für die Verbesserung der Artikel ist und wie wichtig wir es nehmen.

      Sollte meine Arbeit in der Vergangenheit einen falschen Eindruck erweckt haben so tut mir dies ausdrücklich Leid.

      Ich werde mich in Zukunft bemühen jeden Tag mindestens eine Stunde ins Feedback zu stecken damit dieser Zustand, wie er scheinbar von mehreren Usern wahrgenommen wird, nicht weiter anhält !


      Danke für den Hinweis, ich werde mein möglichstes tun =)


      MfG Milamber
    • cusith
      cusith
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.272
      Original von Milamber

      [...]Ich werde mich in Zukunft bemühen jeden Tag mindestens eine Stunde ins Feedback zu stecken [...]


      MfG Milamber

      ich werds mitstoppen ;)
    • debakel3
      debakel3
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2006 Beiträge: 316
      danke für die schnellen antworten !

      um das system etwas transparenter zu gestalten wäre es nützlich, wenn neben der aktualisierungs-message im feedback thread der jeweilige artikel mit einem aktualisierungs-datum zu versehen.

      in diesen zusammenhang möchte ich hier nochmals meinen vorschlag aus einen anderen thread wiederholen:
      bitte verseht die artikel mit den namen der orginal-autoren (das wure bereits einmal zugesagt, leider ist in dieser hinsicht noch nichts geschehen).

      kann mir bitte jemand die gründe nennen warum bestimmte artikel im postflop-bereich bzw im postflop-konzepte stecken und vise versa.

      danke noch mal! wir zählen auf euch :)
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      Leider ist unsere IT zuzeit überlastet. Dennoch werden die von dir angesprochenen Veränderungen schnellstmöglich durchgeführt.

      Was würdest du umstrukturieren und warum ?

      Vielen Dank für eure Posts =)


      MfG Milamber
    • debakel3
      debakel3
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2006 Beiträge: 316
      ich bin mir selbst nicht ganz sicher, aber die zuordnungen die aktuell vorgenommen wurden, kommen mir z.t. recht zufällig vor. es hängt sehr stark davon ab wo man die prioritäten sieht.
      meine würden zb so aussehen, daß man alles was basis (für fortgeschrittene) ist, im bereich "Post-Flop allgemein" beläßt/verschiebt und alles was vertiefung (weiterführung, vertiefung, spezialwissen) im bereich "Post-Flop-Konzepte" beläßt/verschiebt.

      Post-Flop momentan:

      Post-Flop für Fortgeschrittene
      Flop Play
      1 Evaluating Made Hands on the Flop
      2 Flop Texturen
      3 Standard Moves am Flop
      4 Overcards
      5 Der Freecard-Raise

      Turn Play
      6 Raise Turn for free Showdown
      7 Calldown

      River Play
      8 River Play - Heads Up
      9 River Play - Multiway (in Arbeit)
      10 Pure Bluffs
      Post-Flop - mein vorschlag:

      Post-Flop für Fortgeschrittene
      Flop Play
      1 Evaluating Made Hands on the Flop
      2 Flop Texturen
      3 Standard Moves am Flop

      Turn Play
      4 Raise Turn for free Showdown
      5 Calldown

      River Play
      6 River Play - Heads Up
      7 River Play - Multiway (in Arbeit)
      Post-Flop-Konzepte - momentan:

      1 Protection
      2 Way ahead - Way behind
      3.1 Semibluffs
      3.2 Slowplay
      4 Odds & Outs Advanced
      5 Overcalls
      6 Donkbet 4.0
      7 Value Betting (in Arbeit)


      Post-Flop-Konzepte - mein vorschlag:

      1 Protection
      2 Way ahead - Way behind
      3 Overcards
      4 Der Freecard-Raise
      5.1 Pure Bluffs
      5.2 Semibluffs
      5.3 Slowplay
      6 Odds & Outs Advanced
      7 Overcalls
      8 Donkbet 4.0
      9 Value Betting (in Arbeit)
      ich kann natürlich falsch liegen und fragte deshalb auch oben danach welche kriterien bei der zuordnung zu grunde gelegt wurden. ich bin überzeugt davon, daß einer der ausgezeichneten experten der materie dies bei weiten besser beurteilen kann.
      über solche "re-feedbacks" würde ich mich sehr freuen.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      naja, er hat recht. durch die trennung kommt es faktisch zu weniger feedback und auch zu weniger diskussion, rueckfragen und erklaerungen zu den themen. ganz selten passiert es mal, dass dafuer ein extra thread aufgemacht wird. vor einiger zeit war das noch anders.

      und milamber, vielleicht kannst du bei gelegenheit ja die alten archivierten threads durcharbeiten, da gabs glaub ich auch noch einige verbessungsvorschlaege. warum kann die eigentlich keiner mehr lesen, readonly reicht doch..
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      Ich werde mich informieren was die alten Feedbacks betrifft, werds Wish vorschlagen
      MfG Milamber
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      ich finde, das problem ist nicht mal das geringere feedback, sondern dass man keine antwort eines coachs/redakteurs/autors auf das feedback erhält.

      Meist werden fragen einfach so im raum stehen gelassen, falls sie kein user beantworten kann.

      Ich habe z.b. bestimmt schon 5 mal auf die unterschiede in den SSS artikeln zwischen basic und erweiterte strategie hingewiesen, aber diese sind immer noch da. Und wenn sie beabsichtigt sind, konnte mir zumindest keiner sagen, wieso dies so ist.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      jo, den ersten teil meines postings hat milamber galant übergangen ;)
    • Kitemaster02
      Kitemaster02
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 362
      Lob mal von meiner Seite, der Thread hier scheint seine Wirkung nicht ganz zu verfehlen.
      Ich hab die letzten Tage mal wieder vermehrt Theorie gelernt statt zu spielen und bin dabei auf ein paar Ungereimtheiten in den Artikeln gestoßen und hab auch in den Diskussionsthreads darauf aufmerksam gemacht. Und da wurden entweder die Fehler behoben oder eben ich auf meine Fehler in meinem Gedankengang aufmerksam gemacht. Und dass immer innerhalb eines Tages. Also zumindest die Mods schaun wohl regelmäßig in die Threads. Weiter so. =)
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      Jo ich denk des hab ich nicht richtig verstanden @ hazz

      meinst du die Trennung in Stratartikel und zusätzlich Feedbackforen ?

      oder meinst du die unterteilung von postflop konzepte und postflop -> wovon ich den sinn nich sehen würde :)


      HILF MIR :D
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      ich meinte das weniger an fachlicher diskussion seit dem split von strategie und forum. aber vielleicht ist das auch nur subjektiv :)
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      Hm, das kann natürlich sein...

      Es gibt halt nun den link -> feedback zum Artikel der aktiv genutzt werden muss.

      MfG Milamber