Stud 1/2$: Pocket Aces

    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      7 Card Stud High ($2/$4), Ante $0,40, Bring-In $0,50 (converter)

      3rd Street - (1.40 SB)

      Seat 1: xx xx Q:diamond: ___calls___calls
      Hero: A:diamond: A:heart: 2:heart: ___brings-in___raises
      Seat 3: xx xx 5:club: ___folds
      Seat 5: xx xx 5:heart: ___calls___folds
      Seat 6: xx xx 9:club: ___folds
      Seat 7: xx xx 9:spade: ___folds
      Seat 8: xx xx T:diamond: ___completes___calls

      4th Street - (7.65 SB)

      Seat 1: xx xx Q:diamond: 3:club: ___calls___calls
      Hero: A:diamond: A:heart: 2:heart: 4:club: ___raises
      Seat 8: xx xx T:diamond: A:club: ___bets___folds

      5th Street - (6.33 BB)

      Seat 1: xx xx Q:diamond: 3:club: 4:diamond: ___folds
      Hero: A:diamond: A:heart: 2:heart: 4:club: 2:diamond: ___bets

      Total pot: (6.33 BB - $25,30)
  • 5 Antworten
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Easy going, wo ist das Problem? Genau so und nicht anders spielt man das! Es ist klar das TA in dich reinbettet. Du kannst hier alles > T halten, und wenn er dann nen Scare-Ace hittet, versucht er natürlich, den Pot zu stealen.

      Seat 1 kann sonstwas haben, da bist du mit Aces bzw. auf 5th mit Aces up vorne. Checken kannst du auch nicht, weil er sicherlich nicht in ne paired doorcard reinbetten wird, nachdem du so aggressiv warst.

      Also für mich ist die Hand straight forward genau so, wie du sie gespielt hast.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich finds gut so, sehe hier kaum eine Alternative zum Gas geben. Wenn die T gecallt und dann die Q completet hätte könnte man 3rd nur callen, um dann auf 4th zu raisen und das Feld auszudünnen.
    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      Danke, mir gings darum, ob ein Slow Play hier angebracht ist...allerdings spiel ich so Sachen von nun an immer str8 forward...Pot builden usw...

      LG
      Sac51
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.887
      Danke, mir gings darum, ob ein Slow Play hier angebracht ist


      Die Leute callen doch zuviel, dann sollte man es schon ausnutzen wenn man gute Hände hat und durchbetten. Slowplay ist nicht angebracht - ich kann mir bei Stud eigentlich fast gar keine Situation vorstellen in denen man slowplayen sollte.
    • mmqueezer
      mmqueezer
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 866
      Naja. Drillinge als Starthand kann man schon mal slowplayen. Kommt auf den Tisch an, an vielen Tischen wird es eh gecallt, aber an tighten Tischen würd ich schon mal n slowplay einstreuen.
      Die Hand oben würde ich aber wenn nur gegen eine Gegner slowplayen.
      Wie gespielt ist es aber sicher Standard.