Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Preflop Equity mit dem Equilator

    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Hi,


      ganz simples Beispiel: ich wüßte gern, wie ich mit meinen JJ gegen eine Range von 5% (Villain mit pfr 5%) dastehe.

      Also werfe ich den Equilator an, JJ vs. 5% sagt er
      Equity Win Tie Loss Hand
      Player 1: 45.281 % 44.149 % 2.264 % 53.587 % 5%
      Player 2: 54.719 % 53.587 % 2.264 % 44.149 % JJ

      Naja, schaut ja gut aus. Bei näherem Hinsehen fällt auf, für den Equilator bedeuten 5% eine Range von 77+, AJs+.
      Wenn ich aber die Range etwas anpasse, sagen wir auf JJ+, AJs+, KQs, AQo+, sind das immer noch 5% der Hände, ich liege aber plötzlich hinten:

      Equity Win Tie Loss Hand
      Player 1: 55.690 % 54.625 % 2.129 % 43.245 % JJ+, AJs+, KQs, AQo+
      Player 2: 44.310 % 43.245 % 2.129 % 54.625 % JJ

      So, und wie gehe ich nun in der Praxis damit um?
  • 4 Antworten