Wanted: being NL100 regular - weiter gehts

    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      Hiho!

      Ich brauche neue Motivation, neue Disziplin… und ein neues Tagebuch.

      Meine bisherige Pokerlaufbahn:

      Ich wollte mir einen „Nebenerwerb“ durchs Pokern aufbauen und habe vor langer Zeit ein Tagebuch angefangen. Da ich vor meinem Examen stand, habe ich mich lange, viiiiiiel zu lange, auf den Mikros aufgehalten, da ich mich dem psychischen Stress durch Verlust hoher Beträge im DS nicht aussetzen wollte. In der Zeit habe ich ein paar 1000 Dollar ausgecasht.

      Nach dem Examen habe ich plötzlich wenig zeit gehabt, mich denoch gezwungen, in den Limits aufzusteigen. In dieser Phase war mein größter Feind ich selber. Weil ich abends müde von der Arbeit kam und übermüdet gepokert habe, lief es nicht besonders gut. Ständiger Tilt war mein Wegbegleiter.

      Nichtsdestotrotz habe ich es auf NL100 geschafft und war sogar auf PP winning player auf dem Limit. Dann habe ich den Fehler begangen, auf anderen Seiten nach besseren Boni Ausschau zu halten und wollte nen 2000 Dollar-Bonus clearen. Dabei bin ich 8 Stacks gedroppt und habe den Bonus aufgegeben.

      Wie ich in meinem letzten Tagebuch ausführlich beschrieben hatte, bin ich ein gebranntes Kind, wenn es um Glücksspiele und risikobehaftete Anlagen geht. Ich habe einiges an Geld verbrannt, im Kasino beim Roulette und 95% meiner Ersparnisse beim Börsencrash 2000/2001. Seitdem habe ich die Finger von gelassen. Dies ist unter anderem der Grund, warum ich mir den Stress mit größeren Beträgen VOR dem Examen nicht antun wollte.

      Ich musste allerdings feststellen, dass mir die Beträge auch NACH dem Examen zu schaffen machten; als ich zum ersten Mal an einem Abend 700$ verloren hatte, wurde mir mulmig und ich habe wieder einen Großteil des Geldes ausgecasht.

      Wie oft ich insgesamt ausgecasht und von vorne angefangen habe weiß ich nicht mehr genau. Es waren einige Male und jedes Mal habe ich mit einem Betrag zwischen 250 – 1000 Dollar neu gestartet.

      Die letzten Wochen sahen nun so aus, dass ich in 20 Tagen, in denen ich den 500$ Bonus bei PP clearen wollte, gerade 250 Points erspielen konnte, da ich nicht zum Pokern kam. Ich habe lieber gelesen oder war unterwegs. Die Arbeit hat zudem alle Zeit und Kraft gefressen, sodass ich keine Lust hatte, mich mit Theorie oder dergleichen zu beschäftigen.

      Die Zukunft und Ziele:

      Mein Traum wäre es, vom Pokern gut leben zu können und mir gute Rücklagen zu schaffen, was einige von Euch ja erreicht haben bzw. auf dem Weg sind.

      Allerdings habe ich mich vor etwa 1 Jahr selbständig gemacht und kann die Mühen und Entbehrungen der letzten Monate nicht so einfach riskieren, zumal es sehr gut angelaufen ist und noch läuft.

      Dennoch bin ich in meiner Situation nicht glücklich. Die Arbeit kann zwar sehr spannend und aufregend sein, aber sie ist (alleine schon von der Materie her) auf keinen Fall mein Lebensinhalt, auch wenn es derzeit zeitlich so aussieht.

      Ich brauche meine Hobbies (Gitarre/Sport/Poker), die ich sträflichst vernachlässigt habe.

      Zumindest fürs Pokern möchte ich nun eine Änderung vornehmen. Dazu soll mir dieses Tagebuch helfen. Ich möchte schauen, wie hoch ich es ohne Auscashen in den Limits schaffe! Dazu muss ich aber sowohl Theorie lernen, als auch eine ausreichende Anzahl an Händen im Monat spielen. Derzeit auf einem höheren Limit anzufangen ist bullshit, denn ich bin völlig draußen. Habe schon zu lange keine Theorie mehr gepaukt oder coachings/vids gesehen, sodass ich von vorne anfangen muss. Sollte noch was hängengeblieben sein, müsste ich ja schnell durch die Mikros kommen, ansonsten mache ich ja eh etwas falsch, was es auszumerzen gibt.

      Meine Vorgaben:

      Start: BR 517$ (Nl10 SH)- Es wird (derzeit) ausschließlich SH gespielt!

      - 25 Stacks-BRM bis NL100, ab dann ein 50 Stack-BRM
      - Abstieg, wenn ich 10 Stacks des oberen Limits verloren habe
      - ausreichend Hände spielen
      - mind. 5 Std pro Woche Pokern
      - 1/3 der Pokerzeit in Theorie stecken
      - dafür weniger im Forum stöbern, lieber nen Artikel lesen^^
      - ausgecasht wird NIX, bevor ich mich nicht auf NL200 SH etabliert habe!

      Ich werde mir aufgeben, in regelmäßigen Abständen interessante Hände im Handbewertungsforum und hier zu posten, Vids hochladen und bewerten lassen, stats hier zur Analyse angeben und Graphen für die Unterhaltung einzustellen.

      Konstruktive Kritik von Euch ist jederzeit erwünscht. Ich hoffe auf Eure Unterstützung, Tipps und aufbauende Worte.

      Goli
  • 1218 Antworten
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      Solider Plan. Viel Glück dabei.

      Wie viele Tische spielst du? Dein Vorhaben könnte bei 5 Stunden/Woche ein ziemlich langfristiges sein.
    • roenipoeni
      roenipoeni
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 3.498
      Original von PokerPaulMainz
      Solider Plan. Viel Glück dabei.

      Wie viele Tische spielst du? Dein Vorhaben könnte bei 5 Stunden/Woche ein ziemlich langfristiges sein.
      #2

      aber das hab ich dir schon 1000 mal gesagt
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      hi

      ich werde mit 6 tischen anfangen. teilweise habe ich bis zu 12 tischen SH gespielt, aber ich muss mich erst einmal wieder auf die wesentlichen dinge konzentrieren, bevor ich in nen automodus verfallen kann

      und ja, mir ist bewusst, dass es ein langer weg ist, aber ich habe den titel nicht umsonst gewählt ;) wer das buch kennt, weiß wovon ich spreche :D

      erstmal sind nicht mehr als 5 std drin, ich würde mich freuen, wenn ich mehr freiraum schaffen könnte. schaun wir mal... es soll ja auch ne mindest-std-zahl darstellen.
      es wäre bereits ein gewinn, wenn ich wieder am ball bin und bleibe :)

      @roeni: s.o., ich will das bisher erreichte nicht von heute auf morgen aufgeben, um einen traum nachzujagen, dafür bin ich zu feige bzw. trage zuviel verantwortung. dafür bringe ich hoffentlich genug geduld mit, um dann die schwerpunkte umzustapeln, wenn es sich vom limit lohnt.

      es wird ja auch das eine oder andere WE geben, wo ich durchpokern kann und werde
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      1. session --> - 28 $



      ein etwas holpriger start, mit händen verschone ich euch :D hab meine fehler erkannt und kein payout mit guten händen, alles normal

      2. session --> - 16$

      leider kaum hände eingelesen von PT2 (fängt das schon wieder an :rolleyes: ), daher kein graph

      es ging weiter runter, set over set und sonst halt der übliche mist^^

      entweder bin ich richtig schlecht geworden, oder aber die gegner sind nicht so übel, wie ich es auf NL10 stars erwartet hätte ;)

      BR: 473$
    • Phantom07
      Phantom07
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.160
      Klingt sehr solide ja. Normalerweise sind die Gegner aber sehr schlecht auf NL10 Stars. Also nicht unterkriegen lassen, von Set over Set etc.
      GL
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      ty :)

      gestern meine 3.te session

      --> - 16$

      ich muss zugeben, ich spiele für meine verhältnisse sehr loose auf diesem limit, ich nehme die beträge wohl nicht ernst genug

      naja, die coinflips, die ich gesucht habe, habe ich bis auf einen verloren, zumindest waren meine reads fast immer richtig, es wird unheimlich viel geblufft auf stars, bereits auf diesem limit^^

      auf stars habe ich bisher nur ab nl25 gespielt und sehr gute erfahrungen gemacht... ich hatte mich immer auf pp von nl10 hochgegrindet (so einige male^^) was relativ fix ging...

      wenn auch noch die 4.te session ins minus rutscht, werde ich mich doch lieber auf pp hochgrinden und für nl25 SH wieder auf stars wechseln

      BR: 457$
    • Nutz
      Nutz
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.173
      Der Threadtitel hört sich an wie ein schlechter Film, aber gl :)
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      Original von Nutz
      Der Threadtitel hört sich an wie ein schlechter Film, aber gl :)
      es gibt einen film mit dem titel ;) aber ich habe vor ewigkeiten (bevor der film rauskam) das buch gelesen, und es hat mich fasziniert.... kann ich jedem empfehlen

      es geht um einen deutschen kriegsgefangenen im tiefsten sibirien, der flieht und zu fuß über 10.000 km und etwa 2 Jahre unterwegs ist... ein langer weg, und das wird mein projekt hier ja auch mit meinen vorgaben ;)
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      ich glaube ich muss einen neuen titel suchen ?( er scheint die leser abzuschrecken :D

      4.te session: +25$



      nix aufregendes, eine hand missplayed und den gegner ausgesuckt^^

      BR: 482$
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      5.te session --> +52$

      gewechselt auf pp, grinding auf 750$




      BR: 534$
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.911
      gl
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      Original von karoel
      gl
      ty

      6.te session --> -40$



      müde --> 2 miese suckouts --> rest TILT!

      könnt mir in arsch beissen... hab mich einfach nicht in griff

      BR: 494$
    • ZodiaC
      ZodiaC
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2005 Beiträge: 798
      Du bist jetzt auf Partypoker gewechselt? Hast du das gefühl, NL 10 SH ist dort einfacher? Ich müh mich schon seit einiger Zeit auf Stars ab und das Hauptprobleem ist das die Gegner oft sehr tight sind und wenig moves machen, die Pötte also meist sehr klein bleiben.

      Ansonten viel Glück bei deinem Vorhaben!
    • Staarrrr
      Staarrrr
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.123
      Original von ZodiaC
      Du bist jetzt auf Partypoker gewechselt? Hast du das gefühl, NL 10 SH ist dort einfacher? Ich müh mich schon seit einiger Zeit auf Stars ab und das Hauptprobleem ist das die Gegner oft sehr tight sind und wenig moves machen, die Pötte also meist sehr klein bleiben.

      Ansonten viel Glück bei deinem Vorhaben!
      tableselection
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      Original von ZodiaC
      Du bist jetzt auf Partypoker gewechselt? Hast du das gefühl, NL 10 SH ist dort einfacher? Ich müh mich schon seit einiger Zeit auf Stars ab und das Hauptprobleem ist das die Gegner oft sehr tight sind und wenig moves machen, die Pötte also meist sehr klein bleiben.

      Ansonten viel Glück bei deinem Vorhaben!
      hi und thx

      NL10 SH-Tische gibt es bei PP nicht, oder ich habe was verpennt ;)
      stars nl10 überrascht mich, da die leute da gar nicht so schlecht pokern, wie ich angenommen hatte... mir kommt nl25 SH bei stars schlechter vor, kA, evtl auch nur paar schlechte sessions auf nl10 oder gute auf nl25 gehabt

      PP is seit jeher soft und mit vielen fischen gesegnet, wenn man tiltresistent ist, ist die site nice...

      bei PP gibt es SH-Tische erst ab NL25, nur habe ich mich immer wieder von NL10 FR hochgegrindet, und das geht sehr gut (wenn man nicht dumm rumtiltet wie ich), da du oft gut ausbezahlt wirst

      gestern noch eine letzte session auf NL25 (BR passte ja eigtl für FR)

      7.te session --> - 25$

      langsam hochgekämpft, dann KK <<< JJ, er callt pre nur, callt bis river und hittet am river, board: 6683J oder so, ich bette river 4 value, er raised mich AI und ich depp calle... wohlwissend dass ich beat bin... aber shice tilt halt!

      damit habe ich es geschafft, von einem 5 stacks up durch 2 suckouts und anschließendem TILT ins minus zu rutschen für den tag :rolleyes: die zeit hätt ich auch besser investieren können^^

      BR: 469$
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      8.te session --> +31$



      nl10 stars heute mal

      ganz vernünftig gespielt denke ich, habe meine hände nem ally erklärt und mich so unter kontrolle gehabt^^

      BR: 500$
    • Jaymalic
      Jaymalic
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.791
      Bin interessiert an deinem Bericht, werde ab und an vorbeischauen :)

      GL!
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      Original von Jaymalic
      Bin interessiert an deinem Bericht, werde ab und an vorbeischauen :)

      GL!
      das freut mich :) ty

      9.+10.te session --> -27$



      shice sessions, verdammte suckouts und cooler haben sich gehäuft, unglaublich womit die leute teils mein pushes callen oder sich pre was zusammenlucken oder wie oft man mit OP gegen bessers OP laufen kann^^

      naja, und 1-2x hab ich villain nicht geglaubt und mein stack unnötig riskiert

      ein verdammt holpriger start, den ich diesmal hinlege :D normalerweise habe ich ne winrate von mind. 1 stack/1000 hände auf dem limit, dieses mal nach etwa 7k hände bin ich allerdings 4 stacks down :tongue:


      BR: 473$
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      auaha ich stecke tatsächlich seit längerem mal wieder in einem längeren downswing

      11. session habe ich mit -80$ abgeschlossen, keyhands waren sets und AA, die ich allesamt verloren habe, zeitweise war ich 95$ down

      3x set over set
      AA 4x verloren (u.a. auch mal wieder AA<KK preflop AI)
      gegen nen 94/30 donk set vs straight mit 220BB
      etc...

      das rumgedonke auf nl10 ging mir so dermaßen auf die nüsse, dass ich auch mal wieder auf nl25 FR gewechselt bin, um den 240$ bonus bei stars schneller zu clearen... BR gabs immer noch her, da FR ja "nur" 20 stacks vorschreibt... aber dort 3 cooler erwischt (2x set over set und AA<KK) und wieder auf nl10 und zum schluss immerhin ein stack boden wieder gutgemacht

      12. session: +6$

      auch die letzte session sah leider nicht anders aus, hier gabs dann AA<KK preflop AI und auch sonst sah es nicht anders aus, immerhin konnte ich ein kleines plus verzeichnen

      bin mal gespannt, ob sich das blatt bald wendet... habe ein vid auf nl10 SH aufgenommen um mein spiel zu kontrollieren... gab paar interessante hände... werde ich morgen mal uppen, wenn ich dazu komme

      u.a. blindkampf mit T7s, flop JJ9 2s, ich also FD+GS, ich contibette, er reraised klein... callen wäre doof OOP, daher 4-bette ich--> er min-5-bettet und ich pushe, da ich nunmehr genug outs habe und ein klein wenig FE bei pure bluff seinerseits (immerhin paired board--> einladung zum bluffen)

      ich treffe flush, aber er hatte mit J9 FH geflopped^^ leider keine 8 in der s, da hätt ich doch noch gewonnen :D

      BR: 424$

      scheint, dass ich eine +-session vergessen habe enizutragen, aber kann mich nicht mehr dran erinnern^^ sonst käme es von den zahlen nicht hin