Wie schafft ihr das mit sh multitablen?

    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      Ich selber spiele in der Regel 4-6 Tische sh. Aber bei 6 Tischen fängts schon an schwierig zu werden. Ich kann villain kaum noch auf ne range setzen. Passe meinen style kaum noch dem Tisch an. Notes machen geht kaum noch...

      Meinen größten down hatte ich bei 3h 8-tabling. Und dann lese ich in einigen threads immer wieder das manche 12Tische sh gleichzeitig auf NL100 spielen. Oder wie Liafu 9 tables auf den höchsten limits, ohne stats. Gut stats sind auf den sky und high limits nicht mehr zu gebrauchen, aber dafür der gameflow und reads auf die Gegner umso wichtiger.

      Aber ey wie macht ihr das? Spielt ihr alle standart Tag 18/16 auf Autopilot, egal was da komme oder wie? Ich selbst spiel zwischen 17/15 bis 25/21 auf NL50 sh je nach table und flow halt. BTW 6 Tische sind mir fast schon zu klein auf meinen 24Zoller. Spielen manche von euch cascade?
  • 13 Antworten
    • ownage4u
      ownage4u
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 4.802
      spiel doch einfach so dass du hohen lerneffekt hast und versuch ab und an tables noch hinzuzufügen. es bringt dir mehr schnell auf nl1k aufzusteigen als 12tabling nl100 zu spielen. außerdem kann ich echt nicht sehen, wie masstabling auf lowstakes auf dauer spaß machen soll.
      imo sollte man nicht über 6 tales spielen, wenn man da an konzentration verliert.
      tricks sind: früher viel gezockt haben, hohe konzentrationsmöglichkeit, routine
    • besthoffi
      besthoffi
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 245
      würd mich auch interessieren,also 6 tables gehen imo noch easy,da mach ich mir schon noch notes,schau auf stats bei grossen pötten u.s.w.,is relativ relaxtes spiel.stats hab ich so 16\14 - 21\17 rum,wie die cards halt kommen. aber schon bei 9 tischen isses purer stress,ich time aus,krieg nix mehr mit,notes und reads ade,von kontrolliertem spiel keine rede mehr.
      ich denk ich bin relativ schnell mit der maus,aber sobald an 2-3 tischen gleichzeitig was spielbares kommt ists danach chaos pur.
    • Schaeksbier
      Schaeksbier
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 1.508
      also ich erklär euch das als typer bwler mal hoffentlich halbwegs einfach.

      um den gewinn zu berechnen gibts ne funktion.
      leider hat die funktion zuviele variablen, als, dass man sie innerhalb der kurzen zeit berechnen kann.
      mehrere tische zu spielen, heißt dann die anzahl der variablen, die in der funktion verarbeitet werden, zu reduzieren.
      damit variiert zwangsläufig auch gewinn, da die genauigkeit der analyse nachlässt.

      aufs pokerspiel übertragen heißt das einfach, dass man, je mehr tische man spielt, vom gegnerorientierten spiel zum situationsbasierten spiel übergeht.
      es wird quasi ne standardisierte lösung für die jeweilige situation gefunden und man muss weniger nachdenken.
      dass das nur auf kosten von reads/notes/tableimage und all der anderen dinge geht, hab ich weiter oben erläutert.

      mehr tische zu spielen heißt also einfach sich die entscheidung soweit zu vereinfachen, dass sie innerhalb von wenigen sekunden getroffen werden kann.
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      Original von Pokerfu
      Ich selber spiele in der Regel 4-6 Tische sh. Aber bei 6 Tischen fängts schon an schwierig zu werden. Ich kann villain kaum noch auf ne range setzen. Passe meinen style kaum noch dem Tisch an. Notes machen geht kaum noch...

      Meinen größten down hatte ich bei 3h 8-tabling. Und dann lese ich in einigen threads immer wieder das manche 12Tische sh gleichzeitig auf NL100 spielen. Oder wie Liafu 9 tables auf den höchsten limits, ohne stats. Gut stats sind auf den sky und high limits nicht mehr zu gebrauchen, aber dafür der gameflow und reads auf die Gegner umso wichtiger.

      Aber ey wie macht ihr das? Spielt ihr alle standart Tag 18/16 auf Autopilot, egal was da komme oder wie? Ich selbst spiel zwischen 17/15 bis 25/21 auf NL50 sh je nach table und flow halt. BTW 6 Tische sind mir fast schon zu klein auf meinen 24Zoller. Spielen manche von euch cascade?
      Einfach mal nicht so viel träumen sondern konzentrieren.

      stats hab ich 23,5/21
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      Original von Schaeksbier
      also ich erklär euch das als typer bwler mal hoffentlich halbwegs einfach.

      um den gewinn zu berechnen gibts ne funktion.
      leider hat die funktion zuviele variablen, als, dass man sie innerhalb der kurzen zeit berechnen kann.
      mehrere tische zu spielen, heißt dann die anzahl der variablen, die in der funktion verarbeitet werden, zu reduzieren.
      damit variiert zwangsläufig auch gewinn, da die genauigkeit der analyse nachlässt.

      aufs pokerspiel übertragen heißt das einfach, dass man, je mehr tische man spielt, vom gegnerorientierten spiel zum situationsbasierten spiel übergeht.
      es wird quasi ne standardisierte lösung für die jeweilige situation gefunden und man muss weniger nachdenken.
      dass das nur auf kosten von reads/notes/tableimage und all der anderen dinge geht, hab ich weiter oben erläutert.

      mehr tische zu spielen heißt also einfach sich die entscheidung soweit zu vereinfachen, dass sie innerhalb von wenigen sekunden getroffen werden kann.
      Bedeutet das das du weißt mit welchen händen du immer um nen großen stack spielen möchtest? Spielst also nur deine Karten? Und läßt marginale +EV spots weg wie mit TPTK gegen bestimmte villains aufn flop broke zu gehen. Und pusht niemals QQ aufn Axx board weil du keine reads auf villain hast. Und gleichst das durch ABC Poker masstabling wieder aus? Bischen platt ausgedrückt, aber ich hoffe du verstehst was ich meine. Liafu sagte irgendwo auch mal er spiele immer noch ziemlich valuepoker ohne große moves...hei dann könnte die Pokerwelt ja wirklich einfach sein.
    • MacDaddy187
      MacDaddy187
      Silber
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 492
      Seit dem es das BetPot Script bei mir gibt gehen relativ gut bis 12 tables.
      Und mit einem praktischen Hud kann man die Sessions stats relativ praktisch mit ins Spiel einarbeiten, sich somit auch auf einzelne Spieler einstellen.

      Du musst dich halt wohl mit der Software fühlen und das wichtigste im Spiel rausfiltern. Viel glück beim Üben ;)
    • fuzzles
      fuzzles
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 1.419
      hud, betpot,tablehighliter,dunkles theme = sh 12tabling ftw <3

      26/22/4 splashen ftw²
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      Gut HUD hab ich schon auf die wichtigsten stats reduziert. Black theme benutz ich auch. Aber diese ganze AHK skript Scheiße hat mich komplett in den Wahnsinn getrieben. Schön das stars auch die dunklen Kartendecks benutzt so daß ichs schon paar mal hatte, daß ich denk ich spiel HU und dann ists doch n multiwaypot. :evil: Muß mir mal n nerd nach Hause einladen der mir das einrichtet...
    • Schaeksbier
      Schaeksbier
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 1.508
      Original von Pokerfu

      Bedeutet das das du weißt mit welchen händen du immer um nen großen stack spielen möchtest? Spielst also nur deine Karten? Und läßt marginale +EV spots weg wie mit TPTK gegen bestimmte villains aufn flop broke zu gehen. Und pusht niemals QQ aufn Axx board weil du keine reads auf villain hast. Und gleichst das durch ABC Poker masstabling wieder aus? Bischen platt ausgedrückt, aber ich hoffe du verstehst was ich meine. Liafu sagte irgendwo auch mal er spiele immer noch ziemlich valuepoker ohne große moves...hei dann könnte die Pokerwelt ja wirklich einfach sein.
      jap.. vor allem in marginalen spots valuebette ich dann einfach seltener. reicht ja auch, um noch +ev zu spielen, vom maxev muss ich mich in den situationen halt verabschieden ^^
      da ich auch nur die microstakes (also so nl50) so gegrindet hab, hab ich auch so gut wie nie moves gemacht. einfach an 8-12 tischen immer die nuts gespielt ohne großartig zu adapten.. macht allerdings nich viel spaß und deshalb 4table ich jetzt nl100 wieder ^^
    • besthoffi
      besthoffi
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 245
      also wenn du auf stars spielst dann bring den stars-assistant zum laufen,damit zock sogar ich easy 12tables,da is das null prob.bräuchte ich halt bei fulltilt auch,(kostenlos).
      denke mit dem teil könnt ich sogar noch2-4 tables mehr zocken,mal wieder eincashen bei denen.ham halt kein rb und so,von daher halt nicht meine fav-site.
    • heiko78
      heiko78
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 552
      Man muss sich doch einfach mal fragen, wo liegt die Motivation, extrem viele Tische zu spielen (12+). In der Regel geht es doch darum, seine Gewinne zu maximieren. Es geht nicht um BB/100, sonder um $ per h.

      Dass man Anfangs Probleme hat, sich an die Action zu gewöhnen, ist klar. Man muss da für sich selbst die Grenze finden. Genauso wie man z.b. mit TPTK die beste line sucht, so muss man auch im Bezug auf multitabling seine beste "line" finden. Es ist doch völlig unerheblich, ob der eine 6 Tische spielt und der nächste 24.

      Ich spiele NLsh und zwischendurch auch SSS. Shorthanded spiele ich 4-6 Tische, je nach Laune. Ich könnte wohl auch noch 8 gemeistert bekommen, jedoch denke ich nicht, dass sich mein $ pro h Wert deutlich verbessern würde, also macht das 0 Sinn.
      SSS spiele ich 12 Tische, manchmal 13-14, je nachdem wie ich die Warteliste abgearbeitet habe. Dort is pures ABC Poker angesagt, also benötige ich viel weniger Entscheidungszeit, was mir ermöglicht, bei etwa gleichem BB/100 Wert den $ pro h Wert zu erhöhen.

      Thats it
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      wenn ich gut drauf bin spiel ich 11 5handed table (ohne stats; nl600). Das ist einfach eine konzentrationssache und lässt sich trainieren.
      Man darf sich dann halt nicht von TV/Surfen usw ablenken lassen, was bei 6 Tabeln garkein Problem ist.
    • Staarrrr
      Staarrrr
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.123
      Original von Pokerfu
      BTW 6 Tische sind mir fast schon zu klein auf meinen 24Zoller. Spielen manche von euch cascade?

      Ich spiel 12 Tische SH auf Stars mit meinem 15 Zoller Notebook und das klappt wunderbar. Über 24 Zoll wär ich glücklich :D

      Edit: Bzw. ich hab bis vor kurzem 12 gespielt. Spiele jetzt wieder 6. Das ist viel gechillter, man kann nebenbei noch im Icq chatten oder telefonieren. TV gucken etc. und irgendwie mach ich da auch mehr gewinn. Aber ich steh manchmal einfach auf den 12 Tabling Stress und die action. Da gehts dann halt schneller rauf und runter und man kann die marginalen Pötte oft nicht mehr mitnehmen, weil man einfach nur auf check drückt und nicht mehr wirklich nachdenkt.

      Ich denke 8 oder 9 Tische bilden da einen guten Kompromiss.