gute turns für ne 2nd barrel?

    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.891
      hi,

      wollte mal fragen ob es so zusagen auch cliffnotes gibt für ne gute 2nd barrel

      so wie bei den conti bets z.b.

      -paired boards
      -Eine High card, zwei Low cards
      - non connected und non suited Boards


      gibts sowas ähnliches auch für den turn?

      bin zurzeit in einem kleinen down und da kommen doch ziehmliche unsicherheiten wieder hoch^^.


      mfg
  • 3 Antworten
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Content nutzen =)
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.647
      Original von TurboMaN
      Content nutzen =)
      #2
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Hilft vielleicht auch:

      => 2nd Barrel (Theorie) / 2nd Barrel (Praxis)

      Deine genannten Faktoren spielen natürlich auch am Turn eine Rolle. Findest du am Flop bspw ein paired Board vor, so macht es häufig Sinn zu 2nd barreln, das heißt den grundsätzlichen Plan zu haben Flop und Turn zu betten.

      Wichtig ist dafür natürlich der Gegner und die Position.

      Wenn am Turn eine gute Scarecared kommt, ist das für eine 2nd Barrel auch gut wenn der Gegner light am Flop callt.

      Ebenso wenn dein Gegner mit Draws passiv am Flop callt, am Turn aber häufig aufgrund der schlechten Odds aussteigt.

      Viele loose Spieler callen Preflop und am Flop sehr viel, geben dafür aber am Turn häufig auf. Dafür solltest du dir Werte wie "Fold-to-Contibet" und "Fold-to-Turnbet" anzeigen lassen.

      Und natürlich die Frage: Was hältst du? Gar nichts? Overcards? Draws? Die helfen natürlich, da eine 2nd Barrel als Semi-bluff erfolgsversprechender ist (da du immer noch "treffen" kannst und am River einen großen Pot spielen kannst).