Mit SSS oder BSS anfangen?

    • KleinerWaldi
      KleinerWaldi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2007 Beiträge: 344
      Ich spiele im MOment SNGs (11er, 22er auf Stars)
      und möchte wegen zurückgehendem Spaß mit NL Cashgame anfangen.
      Jetzt wüsste ich natürlich gerne ob ich mit der SSS anfangen soll, oder ob die am Anfang nur zum BR aufbauen für die BSS ist, die BR habe ich ja.
      Und sollte ich auf dem Limit das meine BR zulässt anfangen oder z.B. auf NL 25
  • 41 Antworten
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      bss, und wenn du 11er und 22er spielst haste bei nem 30 stack brm vermutlich auch nur die br für nl25
    • KleinerWaldi
      KleinerWaldi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2007 Beiträge: 344
      Ich hab 150 BuyIns für die 11er

      11er und 22eer waren halt mein Wohlfühl Limit :D
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      Probier doch einfach NL 50 SH und wenn's absolut nicht klappt kannste immer noch früh genug absteigen.

      Bis NL 100 ist alles übellsttttt fishy imo.
    • d4nnny
      d4nnny
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2007 Beiträge: 689
      vote 4 BSS SH.
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      also wenn's dir um den Spaß geht dann ist bestimmt BSS besser. Allerdings kannste damit natürlich viel kleinere Limits spielen, bekommst kaum Rakeback und Punkte... wenn dir das egal ist, dann kannste ruhig BSS spielen.
      Ich bin auch vor 2-3Monaten erst umgestiegen und ich steige erst völlig auf BSS um, wenn ich die BR für mindestens NL100 SH (also mindestens 5000$) habe. Dann würde ich allerdings trotzdem erstmal jeweils 5-10k Hände auf allen Limits spielen, um Anfängerfehler abzustellen und mit der BSS warm zu werden
    • KleinerWaldi
      KleinerWaldi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2007 Beiträge: 344
      Kann man BSS und SSS gleich Multitablen oder eignet sich eine Art besser?
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      SSS kannst du viel besser multitablen, die Entscheidungen sind einfacher und du spielst weniger Hände... ganz nebenbei kannst du SSS zunächst mal nur FR spielen, BSS dagegen besser SH...
    • KleinerWaldi
      KleinerWaldi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2007 Beiträge: 344
      Original von sanjaner
      ganz nebenbei kannst du SSS zunächst mal nur FR spielen, BSS dagegen besser SH...
      das ist klar ;) so unwissend bin selbst ich nciht
    • pokerHaJo
      pokerHaJo
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.325
      also ich glaub zum umstieg wenn du cash so gut wie noch nie gespielt hast, ist sss zu anfang einfacher, weils im prinzip die gleichen hände sind.
      allerdings bss ist nunmal besser zu spielen und macht an sich mehr spaß. aber wie schon gesagt wurde, musst dich halt auf kleineren limits rumschlagen als auf der sss.
      was man als egal oder als schlecht sehen kann ^^
    • LeeBero
      LeeBero
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2008 Beiträge: 395
      ich selbst spiel imo sss. kann man halt sehr gut multitablen. allerdings bin ich auch schon am überlegen, auf bss umzusteigen, da einfach der "spassfaktor" am spiel meines erachtens größer ist. als einstieg ins cashgame würde ich dir aber trotzdem die sss empfehlen, da wie schon gesagt die entscheidungen einfacher sind. wennste bissle gefühl dafür hast, kannst ja dann auch auf bss umsteigen
    • d4nnny
      d4nnny
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2007 Beiträge: 689
      Original von sanjaner
      also wenn's dir um den Spaß geht dann ist bestimmt BSS besser. Allerdings kannste damit natürlich viel kleinere Limits spielen, bekommst kaum Rakeback und Punkte... wenn dir das egal ist, dann kannste ruhig BSS spielen.
      Ich bin auch vor 2-3Monaten erst umgestiegen und ich steige erst völlig auf BSS um, wenn ich die BR für mindestens NL100 SH (also mindestens 5000$) habe. Dann würde ich allerdings trotzdem erstmal jeweils 5-10k Hände auf allen Limits spielen, um Anfängerfehler abzustellen und mit der BSS warm zu werden
      Woow @50 stack BRM.
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      der abschaum des gesellschaft spielt sss
      entscheide dich
    • gonzo1975
      gonzo1975
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 1.812
      Original von DrAction
      der abschaum des gesellschaft spielt sss
      entscheide dich
      Wie kann man ständig so einen Scheiss von sich geben :rolleyes:
    • Thorei
      Thorei
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 896
      Original von DrAction
      der abschaum des gesellschaft spielt sss
      entscheide dich
      Hast wohl heute noch nicht in den Spiegel gesehen.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Fang mit dem an, was du auch in Zukunft spielen willst.

      Ist wie die Frage, ob man Auto- oder Motorrad-Führerschein machen soll:
      wenn man später nur Motorrad fahren wird, bringt es auch nicht viel, vorher den Auto-Führerschein zu machen.
    • spliff77
      spliff77
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 1.719
      Original von BigAndy
      Fang mit dem an, was du auch in Zukunft spielen willst.

      Ist wie die Frage, ob man Auto- oder Motorrad-Führerschein machen soll:
      wenn man später nur Motorrad fahren wird, bringt es auch nicht viel, vorher den Auto-Führerschein zu machen.
      Also 1Tisch SSS & 1Tisch BSS

      '' Bleib bei SNG°$
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Original von d4nnny
      Original von sanjaner
      also wenn's dir um den Spaß geht dann ist bestimmt BSS besser. Allerdings kannste damit natürlich viel kleinere Limits spielen, bekommst kaum Rakeback und Punkte... wenn dir das egal ist, dann kannste ruhig BSS spielen.
      Ich bin auch vor 2-3Monaten erst umgestiegen und ich steige erst völlig auf BSS um, wenn ich die BR für mindestens NL100 SH (also mindestens 5000$) habe. Dann würde ich allerdings trotzdem erstmal jeweils 5-10k Hände auf allen Limits spielen, um Anfängerfehler abzustellen und mit der BSS warm zu werden
      Woow @50 stack BRM.
      ironisch gemeint? denke drunter geht's nicht... und reichen könnte es schon.... vielleicht wärenauch 100 besser?
    • Kimbolone
      Kimbolone
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 4.752
      Original von sanjaner
      Original von d4nnny
      Original von sanjaner
      also wenn's dir um den Spaß geht dann ist bestimmt BSS besser. Allerdings kannste damit natürlich viel kleinere Limits spielen, bekommst kaum Rakeback und Punkte... wenn dir das egal ist, dann kannste ruhig BSS spielen.
      Ich bin auch vor 2-3Monaten erst umgestiegen und ich steige erst völlig auf BSS um, wenn ich die BR für mindestens NL100 SH (also mindestens 5000$) habe. Dann würde ich allerdings trotzdem erstmal jeweils 5-10k Hände auf allen Limits spielen, um Anfängerfehler abzustellen und mit der BSS warm zu werden
      Woow @50 stack BRM.
      ironisch gemeint? denke drunter geht's nicht... und reichen könnte es schon.... vielleicht wärenauch 100 besser?
      wtf? 25 Stacks reichen mit solidem spiel locker um NL100 zu crushen
    • hartiedd
      hartiedd
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 4.798
      Ganz im Ernst ???

      Da Du erfahrung hast und auch eine Kleine BR fang mit NL10 BSS an und grinde Dich hoch, so habe ich es damals auch mit 200 USD gemacht und Spiele mitlerweile NL400 ... GL

      Wenn Du über 500 USD hast kannst NL25 Shotten und dann auch fleißig Monat für Monat Silber oder Gold Star auf Stars werden ...

      @ Kimberlone 25 Stacks ab NL100 halte ich für zu wenig.