pokeroffice und mysql

    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Hallo, habe natürlich schon die Suche benutzt bin mir aber dadurch immer unsicherer, was ich nun mit pokeroffice machen soll um die performance zu verbessern.
      Habe halt alte Beiträge gefunden, wo man wohl nur den MySQL Administartor brauchte (da stand nix von change DB to Mysql). Da stand jedoch auch das in ner neuen Version die Indizes und so von PO aus eingeführt werden, ich diese Sache also wohl nicht mehr brauche !?

      Bei mir ists jetzt so. PO mit PO-Datenbank und meine bisherigen Hände einfach nur eingelesen. MySQL hab ich zwar installiert, kommt aber alles runter, war irgendwie ne 5er Version in Verbindung mit VisualStudio und so, alles etwas durcheinander.
      Werde mir Xampp installieren, da ich das eh immer verwende.

      Was muss ich dann tun um meine Performance zu verbessern, bzw. geht es überhaupt mit Xampp (MySQL ist ja inklusive) ?

      Freue mich über jede Antwort...
  • 1 Antwort
    • DaBonzo
      DaBonzo
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 878
      Hi ,

      das die Indizes in der neuen Version übernommen werden habe ich noch nicht gemerkt. Bei Anlage einer neuen DB werden diese nicht angelegt.
      Der Tipp mit den Indizes ist ein guter Tipp. Du musst aber mit längeren Importzeiten rechnen ( da die Indizes auch angelegt werden müssen).

      Ein bisschen Schub bekommst du wenn du eine 2.te Festplatte hast und die Datenbank dort installierst. ßberdrüber-Lösung wäre ein eigener Rechner nur mit Datenbank und zwar unter Linux aber das ist für die meisten nicht durchführbar.

      Mit mysql4 soll PO ein bisschen schneller sein. Ich verwende die 5-er Version und hatte noch keine Probleme.

      Du kannst mysql auch mit XAMPP installieren. Schau einfach mal ob du eine eigen PArtition verwenden kannst (oder eigen Festplatte). Mit XAMPP kommt aber auch die 5-er Version. Den Mysql Administrator kannst du zusätzlich von der mysql-Seite downloaden. Funktioniert auch mit der XAMPP-DB.