Regel Frage: Hand beim Showdown zeigen

    • swizz
      swizz
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 3.427
      Hallo,

      ich habe mich vor ein paar Tagen beim Homegame mit jemandem darüber gestritten, wer wann beim SD die Hände zeigen muss.

      Situation war folgende:
      Ich habe preflop gefoldet, Spieler A und B gehen zum Showdown. Spieler A bettet am River, Spieler B called, Spieler A zeigt seine Karten, Spieler B mucked.

      Daraufhin wollte ich die Karten von Spieler B sehen, weil mich interessiert hat, was er hatte.

      Daraufhin meinte er und alle anderen, wenn man "zum sehen called" muss meine seine Karten nicht zeigen, wenn man verloren hat.

      Ich meinte das wäre Schwachsinn, weil ich immer dachte, das jeder der in der Hand zwei Karten gedealt bekommen hat, das Recht hat von jedem der am SD war die Karten zu sehen.

      Alle anderen waren der Meinung, das nur Leute die am SD waren, fordern dürfen die mucked Hands zu sehen.

      Könnte ihr mir sagen wer recht hat, und falls ich recht habe sagen wo ich das in den offizielen Regeln finde?
  • 23 Antworten
    • ROSENDUFT
      ROSENDUFT
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2007 Beiträge: 326
      omg hoffe das dies nicht ernst gemeint ist .....
    • LeeBero
      LeeBero
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2008 Beiträge: 395
      Spieler B MUSS am SD, nach dem er gecallt hat, NICHT seine Hand zeigen und DARF mucken!
      Selbst Spieler A kann ihn nicht zum Aufdecken auffordern!
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      [x] eindeutig lvl
    • fu25
      fu25
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 186
      omg hoffe das dies nicht ernst gemeint ist .....


      wahrscheinlich war es ernst gemeint.

      Daraufhin meinte er und alle anderen, wenn man "zum sehen called" muss meine seine Karten nicht zeigen, wenn man verloren hat.


      sicherlich ist es so, dass man seine karten nicht zeigen muss, wenn man nicht will, egal ob nur demjenigen der im SD war oder allen anderen.

      aber ist es nicht online so, dass man die gemucktem karten sehen kann, wenn spieler am sd verlieren?
      warum dass dann?
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      das is soweit ich weiss nur bei Titan so und völliger Bullshit.
    • nosTa1337
      nosTa1337
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 2.418
      soweit ich weiß darf man es fordern, verstößrt aber gegen die poker etikette und ist nicht gerne gesehen (oder irre ich mich?). Also fordern dürfen ja, fordern sollen nein

      2+2
      When you call a player can ask to see your cards as long as its before they hit the muck although it is considered bad etiquette. I am sure some casinos have different rules but I'm pretty sure that one is standard at 95 percent of them.
    • klossi
      klossi
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 3.329
      bei FTP und Stars kann man imo auch in der history nachsehen welche hand der gegner am showdown hatte. nur wenn am tisch wirds nicht angezeigt.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von fu25
      aber ist es nicht online so, dass man die gemucktem karten sehen kann, wenn spieler am sd verlieren?
      ist nicht überall der Fall

      warum dass dann?
      weil der Anbieter die Regeln bestimmt
      Kommt auf die "Hausregeln" drauf an:
      einerseits ist es möglich, dass man die Karten auf Wunsch zeigen muss
      oder man muss sie eben nicht zeigen

      Ihr solltet halt vorher die Regeln miteinander absprechen.

      Ist halt wie bei uns beim Schafkopf.
      Wir spielen zB. ohne Farbwenz.
      In einer anderen Runde könnte man diesen spielen.
      Warum?
      Weil wir vorher halt die Regeln so festgelegt haben.
    • swizz
      swizz
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 3.427
      bei allen Onlineanbietern die ich kenne, kann man es nach schauen. Das es von Anbieter zu Anbieter varriieren kann ist klar, ich wollte eigentlich nur wissen ob es irgendein Regelwerk gibt, wo das festgelegt ist, falls man nichts anderes abmacht.
      Ich war mir ziemlich sicher, weil man es halt bei allen großen Onlineanbietern nach schauen kann und ich eigentlich auch dachte ich hätte sowas regeltechnisch schon mal gelesen.
    • normal
      normal
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 2.398
      lol, wieso wird op hier teilweise geflamt und ein lvl vermutet?

      berechtigte Frage...



      Original von LeeBero
      Spieler B MUSS am SD, nach dem er gecallt hat, NICHT seine Hand zeigen und DARF mucken!
      Selbst Spieler A kann ihn nicht zum Aufdecken auffordern!
      FALSCH!

      Op hat obv. recht, wer zum SD geht und aufgefordert wird seine Hand zu zeigen MUSS diese auch zeigen. punkt
    • dasboesefranz
      dasboesefranz
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 391
      Meiner Meinung nach kann Spieler A folden oder zeigen. Wenn er zeigt, kann Spieler B folden oder zeigen.
    • kulmi
      kulmi
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.144
      jup so falsch ist die frage wirklich nicht. regeltechnisch ist es soweit ich weiß so, dass derjenige der als letzter aggressiv geld gesetzt hat zuerst zeigen muss, und der caller kann dann eben mucken. allerdings kann jeder spieler von ihm verlangen, die karten zu zeigen und dass muss er dann auch tun. wie hier aber schon gesagt empfinden die meisten dies als unhöflich, weswegen es eigentlich immer unterlassen wird.
    • mju12
      mju12
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 14.119
      Genau die selbe Situation hatten wir vor kurzem beim Pokernewscup in Melbourne auch. Wurde letztendlich der Chef gerufen und gesagt das Spieler B auch seine Karten zeigen muss!
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Ist eine berechtigte Frage und wurde hier auch schon öfter diskutiert.

      Alle Spieler die am SD sind müssen auf Verlangen auch zeigen. Verlangen gilt aber als sehr unhöflich und wird daher so gut wie nie gemacht. Evtl. gibts nen Unterschied zwischen Cashgame und Turnier.
    • Lauchi
      Lauchi
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 1.266
      regelfragen sind im poker immer einfach zu klären:

      frag den veranstalter.
      casino, turnierleitung, online pokerroom, etc.
      alles andere ist spekulation über den normalfall aber keine gültige regel.

      wenn ihr daheim um gummibärchen spielt und alle bis auf einen sind sich einig ist der fall wohl auch klar. sogar dann wenns um die ewige 3pair frage geht.
    • normal
      normal
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 2.398
      Original von TursWolm
      Alle Spieler die am SD sind müssen auf Verlangen auch zeigen. Verlangen gilt aber als sehr unhöflich und wird daher so gut wie nie gemacht.
      so ist es. Naja, unhöflich, wayne. Ich mach das bei rl poker (wenn ich das mal spiele, was eh recht selten vorkommt) ziemlich gerne, besonders im Casino. Man kann halt doch wichtige notes machen, und wenns um money geht ist mir höflich oder unhöflich ehrlich gesagt scheissegal.
    • swizz
      swizz
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 3.427
      Original von TursWolm
      Ist eine berechtigte Frage und wurde hier auch schon öfter diskutiert.

      Alle Spieler die am SD sind müssen auf Verlangen auch zeigen. Verlangen gilt aber als sehr unhöflich und wird daher so gut wie nie gemacht.
      Gibt es für diese Aussage irgendwo ala Regelwerk oder so.
      Ich würde es gerne einfach belegen können, wenn ich es behaupte.
    • Trevelyan82
      Trevelyan82
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2008 Beiträge: 275
      Live haengt es einfach vom Floorman ab, was der sagt.

      Oft wird es so gehandhabt, dass bei Turnieren der Dealer einfach alle Karten umdreht, die zum Showdown gehen, waehrend beim Cashgame der Verlierer seine Hand fast nie zeigt.

      Beim Cash game ist es sogar Gang und Gebe, dass wenn der Bettor am River zugibt geblufft zu haben, den anderen den Vortritt laesst und selbst seine Karten dann verdeckt muckt.

      Ich wuerde einfach die Regeln vorher absprechen, weil es schliesslich beim Poker auch nicht unbedingt immer so etwas wie festgeschriebene allgemeingueltige Regeln gibt und sie immer von Spiel zu Spiel leicht variieren.
    • ThomAA
      ThomAA
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 115
      Laut den offiziellen Regeln ist es absolut erlaubt, von allen Spielern, die an den SD gegangen sind, zu fordern, die Karten zu sehen, also auch von den Verlierern. Es stimmt, dass dies normalerweise unterlassen wird, und als unhöflich angeschaut wird, doch ist das imo ziemlich egal. Check/Raise wurde auch mal als unhöflich empfunden, und ist eine völlig legitime Line mittlerweile.

      Und genau, weil dies offline erlaubt ist, kann man auch online die mucked cards sehen, wenn man will (Hand History). Ist soviel ich weiss bei allen Pokerräumen so, und sicher nicht nur bei Titan (wie einer behauptete). Und das macht durchaus Sinn (hat nichts mit den "Online-Räumen, die ihre Regeln selbst machen" zu tun, sondern ist den offiziellen Regeln nachempfunden).
    • 1
    • 2