Abofalle- Rechnung über 96 Euro

    • Eisfeldt
      Eisfeldt
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 72
      Hallo,

      Ich habe neulich die Freeware Openoffice gedownloadet. Ich musste mich registrieren und die Geschäftsbedingungen mit dem obligaten Haken ankreuzen..
      Mein Problem ist nun, dass ich eine E-mail bekommen habe wo ich explizit darauf hingewiesen wurde, dass ich den fälligen Betrag (96 Euro) bezahlen soll.
      Das ganze ist die Vorzahlung für ein Jahr, dabei bezahle ich monatlich um die Dienste der Seite http://www.opendownload.de zu nutzen. (Hab auch dort OpenOffice runtergeladen)

      Nun wollte ich fragen, ob jemandem schon ähnliches passiert ist.. Da ich es lächerlich finde diesen Betrag zu zahlen.

      Bei der Produktbeschreibung steht noch "Freeware" und eine Anmeldung finde ich auch nichts besonderes.. So habe ich mich nichtsahnend mich bedient..


      Hab nun schon recherchiert und bin darauf gestossen, dass ich grundsätzlich nicht zahlen soll... aber die Mail hat ihre Wirkung nicht verfehlt und ich mache mir Gedanken darüber..

      Das ganze hat eine Zahlungsfrist von etwa zwei Wochen.. Natürlich sei der Vertrag nicht anfechtbar und falls ich nicht zahle drohen mir Mahnungen..

      Weiter beziehen sie sich auf das deutsche Recht und natürlich kann ich mich nur über eine teure Hotline bei ihnen melden...

      Vielleicht sollte ich noch anfügen, dass ich aus der Schweiz komme!

      Was soll ich nun tun?? kann mir da jemand helfen?
  • 33 Antworten
    • nosense
      nosense
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 496
      Sieht man doch auf 10 km, dass das so ne Seite is ^^

      Haste noch iwo ne AGB von der Anmeldung oder so ? Würd mir die mal durchlesen.

      Ich persönlich würds einfach ignorieren aber ich weiss nicht inwiefern du da in Schwierigkeiten kommen könntest, bevor ich hier halbwissen verstreue ;)
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      man sollte schon bei den richtigen stellen downloaden
      und nicht bei soner seite wo du 24 monats verträge für 8 euro pro monat reingedrückt bekommst
    • Jahan
      Jahan
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 1.245
      würds nich zahlen und drauf ankommen lassen.
    • TotalPoker12
      TotalPoker12
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 838
      würds auch nicht zahlen steht nur im kleingedruckten und wird sonst nicht drauf hingewiesen auf der anmeldeseite :evil:

      aber sollte ein bei der anmeldung schon komisch vorkommen :D
    • snovember
      snovember
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2008 Beiträge: 196
      ignoriere es einfach, wenn bei der anmeldung nicht deutlich sichtbar war, daß das ganze kostenpflichtig ist. Es werden Mahnungen etc., briefe von inkassobüros etc. kommen und dann ein gerichtlicher mahnbescheid. Auf den gerichtlichen mahnbescheid musst du dann reagieren und einspruch einlegen.
      Damit dürfte sich der fall erledigt haben, da solche nepper-schlepper-bauernfänger darauf spekulieren, daß leute die rechnung zahlen.

      Auf keinen fall solltest du eine rate zahlen, da du damit den vertrag akzeptierst.

      Schau dir am besten die ganze Serie von Videos an, dasdürfte dich beruhigen.



      Also keine Panik, wenn der Abopreis nicht GAAANZ deutlich auf der Startseite sichtbar war.
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      Steht doch deutlich daneben.

      Durch Drücken des Buttons "Anmelden" entstehen Ihnen Kosten von 96 Euro inkl. Mehrwertsteuer pro Jahr (12 Monate zu je 8 Euro). Vertragslaufzeit 2 Jahre.

      Evtl mal lesen bevor man seine Daten im WWW einhackt...
      Die werden dich erstmal ne Runde nerven. Aber meistens nichts machen.

      Wichtig!!! Wenn du ein gerichtlichen Mahnbescheid bekommst, dann MUSST du reagieren!
      Ansonsten haben die nach 2 Wochen einen Titel gegen den du nichts mehr machen kannst. Aber erstmal abwarten, alles bis dahin ist erstmal blabla.
    • schirm
      schirm
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.088
      ich versteh einfach nicht warum leute immer wieder bei seiten wie megadownload, riggeddownload.org oder opendownload einen account erstellen wenn z.B. seriöse anbieter wie chip.de ein riesiges kostenloses downloadportal bieten.

      -> download.de = chip.de - downloads

      da saug ich seit jahren jegliche software von avir bis winamp, weil es einfach definitiv sicher und virenfrei ist.
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von nosense
      Sieht man doch auf 10 km, dass das so ne Seite is ^^

      Haste noch iwo ne AGB von der Anmeldung oder so ? Würd mir die mal durchlesen.

      Ich persönlich würds einfach ignorieren aber ich weiss nicht inwiefern du da in Schwierigkeiten kommen könntest, bevor ich hier halbwissen verstreue ;)
      naja im 5. punkt steht ganz groß VERGÜTUNG

      meiner meinung nach könnte man schon drauf kommen, dass man da was bezahlen muss weils einfach deutlich in den AGBs steht und nicht typischerweise wie auf solchen seiten bei 100erten kleinen punkten irgendwo kleingedruckt was steht

      im zweifelsfall würd ich aber auch erstma abwarten
    • Seekorn
      Seekorn
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 496
      Original von VolzotanWichtig!!! Wenn du ein gerichtlichen Mahnbescheid bekommst, dann MUSST du reagieren!
      Ansonsten haben die nach 2 Wochen einen Titel gegen den du nichts mehr machen kannst. Aber erstmal abwarten, alles bis dahin ist erstmal blabla.
      Wird dem Mahnbescheid nicht widersprochen, so kann man immernoch gegen den Vollstreckungsbescheid Einspruch einlegen - wird dann aber alles etwas komplizierter.
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.197
      Original von Volzotan
      Wichtig!!! Wenn du ein gerichtlichen Mahnbescheid bekommst, dann MUSST du reagieren!
      Ansonsten haben die nach 2 Wochen einen Titel gegen den du nichts mehr machen kannst. Aber erstmal abwarten, alles bis dahin ist erstmal blabla.
      Einen vollstreckbaren Titel gegen einen Schweizer? Das glaub ich nicht, Tim!

      Diese Art von Firmen gehen selbst in Deutschland nicht bis zum äußersten, da sie wissen, dass sie vor Gericht schlechte Karten haben dürften. Ich glaube nicht, dass die sich den Aufwand machen würden, im Ausland was zu reißen.


      Ansonsten... Wie viel SEO muss man bitte betreiben, dass jemand Software auf so ner Seite runterläd und nicht von der offiziellen Seite???
    • Eisfeldt
      Eisfeldt
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 72
      me is fish obv.... ich warte mal ab und schau was passiert... hab mich echt nicht geachtet, wollte einfach das Openoffice haben.. in Zukunft ist chip. de erste wahl :D
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      Boah sind die Miese. Hab mir die Seite auch grad ma angesehen. Die is ja darauf ausgerichtet Leute zu verarschen mit der Anmeldung. Das kann auf keinen Fall durchgehen.

      Ich würd nich bezahlen und das ganze ignorieren.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von creysec
      Boah sind die Miese. Hab mir die Seite auch grad ma angesehen. Die is ja darauf ausgerichtet Leute zu verarschen mit der Anmeldung. Das kann auf keinen Fall durchgehen.
      wieso leute verarschen?
      die haben einen service und den lassen die sich bezahlen
      kann ja nun keiner dafür das immer wieder solche leute gibt die zu faul sind sich ihre freeware auf unmengen von servern runterzuladen
      lol openeoffice wurde über 14000 mal runtergeladen
    • m4rgus
      m4rgus
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 528
      Original von TotalPoker12
      würds auch nicht zahlen steht nur im kleingedruckten und wird sonst nicht drauf hingewiesen auf der anmeldeseite :evil:

      aber sollte ein bei der anmeldung schon komisch vorkommen :D
      auf der anmeldungsseite, wo scheinbar dein screenshot herkommt steht rechts neben dran "Durch Drücken des Buttons "Anmelden" entstehen Ihnen Kosten von 96 Euro inkl. Mehrwertsteuer pro Jahr (12 Monate zu je 8 Euro). Vertragslaufzeit 2 Jahre." find ich jetz nicht unbedingt kleingedruckt...
      naja, auch wenn du mit dem ankreuzen auf dein widerrufsrecht verzichtet hast, geben die dir auf der seite ne adresse an, wo du deinen widerruf hinschicken sollst...wenn die frist noch nicht vorbei ist, würd ich das halt einfach mal machen.

      btw ist es dir nicht bisschen komisch vorgekommen, das ne seite die freeware zum download anbietet deine adresse braucht?

      mfg
      margus
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414

      naja, auch wenn du mit dem ankreuzen auf dein widerrufsrecht verzichtet hast, geben die dir auf der seite ne adresse an, wo du deinen widerruf hinschicken sollst...wenn die frist noch nicht vorbei ist, würd ich das halt einfach mal machen.

      Prima, dann haben sie auch deine Adresse und können nicht nur per Emnail nerven :rolleyes:
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von Cyclonus

      naja, auch wenn du mit dem ankreuzen auf dein widerrufsrecht verzichtet hast, geben die dir auf der seite ne adresse an, wo du deinen widerruf hinschicken sollst...wenn die frist noch nicht vorbei ist, würd ich das halt einfach mal machen.

      Prima, dann haben sie auch deine Adresse und können nicht nur per Emnail nerven :rolleyes:
      häää
      du musst doch deine adressdaten da angeben um überhaupt was runterladen zu können
    • Inkog
      Inkog
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 844
      Es muss klar ersichtlich sein, und zwar direkt auf der Anmeldeseite. Nicht in den AGB´s und nicht kleingedruckt.

      Wie bereits gesagt wurde nur auf gerichtliche Mahnbescheide reagieren, Inkassobüro-briefe etc. einfach ignorieren.
      Gabs schon viele Fälle, die versuchen den Leuten mit ihren Mahnungen Angst zu machen und genug zahlen auch daraufhin. Drauf ankommen lassen tun sies nich, da sie wissen dass sie im Unrecht sind. Also locker bleiben.


      edit: Naja es steht doch rechts neben dem Anmeldeformular...
      Du solltest nicht so unvorsichtig mit deinen Daten umgehen ;) Evtl solltest du dich mal bei ner Verbraucherzentrale informieren.

      Aber dennoch:
      http://www.augsblog.de/2008/10/16/opendownload-und-die-hintergruende/
      locker machen ;)
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von Inkog
      Es muss klar ersichtlich sein, und zwar direkt auf der Anmeldeseite. Nicht in den AGB´s und nicht kleingedruckt.
      da steht es auch, du solltest dir vielleicht die seite mal ansehen bevor du mitredest
      http://www.opendownload.de/anmelden.php?name=
    • Inkog
      Inkog
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 844
      Original von brontonase
      Original von Inkog
      Es muss klar ersichtlich sein, und zwar direkt auf der Anmeldeseite. Nicht in den AGB´s und nicht kleingedruckt.
      da steht es auch, du solltest dir vielleicht die seite mal ansehen bevor du mitredest
      http://www.opendownload.de/anmelden.php?name=
      Jep, habs 4 min nach posten editiert. Aber der flame brannte dir ja scheinbar auf den fingern ;)
    • 1
    • 2