Online Bankkonto eröffnen - Wo und wie?

    • msPokerJ
      msPokerJ
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.816
      So, hallo erstmal :)

      Wusste nicht in welches Forum das passt, und da ich bei Pokerstars spiele, hab ich gedacht schreib ich mal hier.

      Bin vor 2Wochen 18 geworden und hab mit OnlinePoker angefangen.
      Jetzt brauche ich natürlich ein OnlineBankKonto wie Neteller oder Moneybookers, um Ein- und Auszahlungen zu machen.

      Meine Frage ist nun: Welches ist besser, wenn ich auf Pokerstars spiele?
      Ist das sicher? Ich spiele nicht um Riesenbeträge, aber für mich als Schüler sind auch mehrere hundert Dollar schon ne Menge Geld. Nebenbei möchte ich natürlich nicht, dass dadurch plötzlich mein Bankkonto geknackt wird oder so (ich weiss ja nicht wie das bei OnlineKonten mit Einzahlung und so läuft...).

      Gibts dabei sonst noch was zu beachten?

      Ich weiss, es gibt auch schon einige Threads hier im Forum zu sowas, habe mir auch ein bisschen was angesehn, allerdings wollte ich bei soetwas (wo es um einiges an Geld geht) lieber nochmal "persönlich" nachfragen :)


      Mit freundlichen Grüßen,
      msPokerJ
  • 12 Antworten
    • henno1985
      henno1985
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 2.152
      ob neteller oder MB is halt geschmackssache...

      genau wie mit autos. die einen mögen lieber mercedes und die anderen BMW.

      sicher sind sie schon allerdings kann dir natürlich keiner eine 100% garantie geben.

      gl für deine pokerlaufbahn =)
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.327
      Ja, wie gesagt ist das alles Geschmackssache. Moneybookers ist halt unproblematischer, weil man nicht so viele Dokumente dahinschicken muss. Dafür ist Neteller wohl etwas sicherer.

      Ich verschiebe dir den Thread mal ins Poker allgemein. Da schauen auch Leute rein, die nicht ausschließlich auf Stars spielen und dir evtl. besser helfen können.

      Und vielleicht wechselst du ja irgendwann noch die Pokerplattform und bekommst dann schonmal hilfreiche Tipps, was für andere Seiten das Beste ist.
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Ich bevorzuge Moneybookers wegen der Kosten, die sind bei den abosluten Kosten etwas billiger.
      Allerdings bietet dir nur Neteller die Karte, mit der du am Bankomaten Geld ziehen kannst. Die Karte hat aer auch recht saftige Gebühren.
    • msPokerJ
      msPokerJ
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.816
      Ok, danke schonmal für die Antworten.
      Hier noch ein paar speziellere Fragen.

      Habe mir grad Moneybookers nochmal angesehen, und nirgendwo gelesen da überhaupt etwas einschicken zu müssen!? Halt einfach Persönliche Angaben und Emailadresse verifizieren. Mehr ist nicht nötig oder?

      Dann noch etwas: Ich spiel ja auf Pokerstars, dh in $. Dann brauch ich ein Dollar Konto oder? Dh. wenn ich von Pokerstars auf das $-Konto auszahle geht kein Geld verloren, erst wenn ich dann aufs Bankkonto zahle, wird umgerechnet und Pauschale berechnet oder?


      Für weitere Meinungen bin ich offen ;-)
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      JA, so wie du das sagst ist es korrekt. Allerdings ist das keine Pauschale, sondern bei NT und MB eine prozentuale Gebühr von ca. 2% + Pauschale von 1,80€ bei MB und 7,50€ bei NT für Auszahlungen aufs Bankkonto oder KK.

      Einschicken musst du nichts, aber es kann sein, dass deine Adresse mittels Telefonrechnung, Ausweis o.ä. verifiziert werden muss. KK und Bankkonto müssen bei Benutzung durch kleine Überweisungen verfiziert werden.
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      oder du benutzt einfach ne kreditkarte, das is das sicherste, bekommste bei dkb oder comdirect kostenlos zum konto dazu
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Original von elbarto132
      oder du benutzt einfach ne kreditkarte, das is das sicherste, bekommste bei dkb oder comdirect kostenlos zum konto dazu
      Und billiger :D
      Bei Visa kann man auch drauf auszahlen.
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      ich meine, mal gelesen zu haben, dass man bei der comdirect-Karte nix draufzahlen kann, kann aber auch falsch sein. Aber Visa ist dennoch keine so tolle Option, weil die normalerweise in Euro geführt werden (Habe zumindest noch keine bezahlbare Dollarkarte für Deutsche gefunden.)
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      Original von klausschreiber
      ich meine, mal gelesen zu haben, dass man bei der comdirect-Karte nix draufzahlen kann, kann aber auch falsch sein. Aber Visa ist dennoch keine so tolle Option, weil die normalerweise in Euro geführt werden (Habe zumindest noch keine bezahlbare Dollarkarte für Deutsche gefunden.)
      man kann auch auf die comdirect visa auscashen, und wenn er nur bei pokerstars spielen will is die währung egal, weil reload boni gibts da nicht, und daher muss er nur auscashen wenn er das geld sowieso aufm konto brauch
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Zum Auscashen nehme ich Moneybookers (€) und zwischen den Pokerseiten Neteller... Neteller wäre mir zu teuer für Cashouts
    • Stoner
      Stoner
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 1.894
      Ist es bei Pokerstars gebührentechnisch nicht am besten, über die normale Bankverbindung auszucashen?
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Original von Stoner
      Ist es bei Pokerstars gebührentechnisch nicht am besten, über die normale Bankverbindung auszucashen?
      Ja ist es.
      Beträge, die zuvor mit Neteller, KK oder MB eingezahlt wurden, werden aber über diese Wege auch wieder ausgezahlt.