leider nochmal: PT2 database trotz PT3/SQL 8.3 verwenden

    • femu01
      femu01
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 81
      hi,

      folgendes (altes) problem:

      PT3 geholt, dafür postgeSQL 8.0 deinstalliert ohne die hände zu exprotieren. jetzt komm ich in PT2 nicht mehr in die alten datenbanken rein.

      forum durchsucht, den link zum PT3 forum gefunden und diesen application stack builder nach anleitung installiert. wenn ich jetzt PT2 öffne kommt immernoch die gleiche fehlermeldung:

      Unable to connect to database.
      999 - SQLSTATE = IM002
      [Microsoft][ODBC Driver Manager] Der Datenquellenname wurde nicht gefunden, und es wurde kein Standardtreiber angegeben.

      wenn ich jetzt auf die postreSQL settings gehe kann ich bei "ODBC Entry To Use" zwar auf den neuen PostgreSQL Unicode umstellen aber das nützt irgendwie nichts.
      Wenn ich eine datenbank öffnen will kommt jetzt folgende fehlermeldung:

      Database transaction information not available.
      CallSetTrans or SetTransObject function.



      Tja, keine ahnung. ich hoffe da kann mir jemand weiterhelfen.

      mfg. Felix
  • 3 Antworten
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.187
      Du kannst nicht einfach Postgres 8.0 deinstallieren und dann ein neues drauf hauen und dann hoffen dass die Daten noch da sind.
      Selbst wenn du Backups der alten Daten hättest könntest du diese vmtl. in die neue Version nicht wieder einspielen.
      Entweder: PT2 für das neue Postgresql konfigurieren (mit neuen Datenbanken) und Handhistories wieder importieren

      oder

      Postgresql 8.0 wieder parallel installieren (mit anderem Port) und zwar so, dass das alte Data Verzeichnis wieder verwendet und kein neues angelegt wird (initialize cluster). Dann PT2 für die DB Verbindung konfigurieren und die Daten exportieren. Und dann weiter wie im vorherigen Fall.

      PS: Das ist nur was für Fortgeschrittene.
    • femu01
      femu01
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 81
      konnte man nicht irgendwie zugriff auf die alten datenbanken bekommen mit den postres konfigurationen um dann die hände zu exportieren. und dann halt später in den PT3 zu importieren.

      das war eigentlch mein plan, ich hab gedacht das wäre bei den anderen auch das problem gewesen.
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.187
      Nee da hast du wohl was falsch verstanden. Du braucht den PT2 Zugriff auf die Daten in der Datenbank um sie exportieren zu können. Oder du musst die Handhistories noch haben (sollte man sowie als Datensicherung archivieren).