Monitorfarben zu leuchtend

    • Kings
      Kings
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 1.439
      hallo technikfreunde, ich habe heute meinen neuen monitor (hyundai w24id) bekommen und spiele gerade ein bisschen mit den farbeinstellungen rum. ich finde die farben "leuchten" zu sehr. das lässt sich z.b. mit dem nvidia tool über die digitale farbanpassung einstellen. leider ist der regler schon bei 0%. gibt es noch eine andere möglichkeit/programm mit dem sich die farbeinstellungen ändern lassen?

      edit: ich habe das gefühl, dass die schrit schärfer sein könnte. kann man da was machen?
  • 4 Antworten
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      zu den farben:
      wenn die farben zu sehr knallen kannst du einerseits den kontrast runtersetzen und andererseits die sättigung (saturation). außerdem kann es helfen, wenn du die farbtemperatur von z. b. 9000K auf 6000K runterfährst.

      unscharfe schrift könnte an einer zu niedrigen bildwiederholfrequenz liegen. stell die kiste einfach auf maximum und dann sollte es scharf sein.

      solltest du mit XP arbeiten könnte der "cleartype tuner" von microsoft noch extrem viel an schärfe bei der textdarstellung rausholen.

      http://www.microsoft.com/typography/cleartype/tuner/tune.aspx

      (kostet nix)
    • Kings
      Kings
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 1.439
      mit dem kontrast habe ich schon ein bisschen rumgespielt. es ist auch etwas besser geworden. ich finde allerdings keine möglichkeit die farbtemperatur einzustellen. weder bei dem nvidia tool, noch im monitormenü.

      die bildwiederholfrequenz ist schon auf dem maximum (60Hz)

      ich habe jetzt wieder vista drauf. weißt du ob es dafür ein ähnliches programm gibt?
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      keine ahnung obs das auch für vista gibt. aber lads doch einfach mal runter und probiers aus: http://www.microsoft.com/typography/ClearTypePowerToy.mspx

      übrigens, 60hz ist definitiv nicht das maximum. bei 60hz ist es absolut normal, dass die schrift ziemlich verwaschen auf nem großen TFT aussieht.

      ich weiß z. b. noch, dass ich seinerzeit bei ner nvidea radeon 9600 irgendwo tiefer im setup fummeln musste um die tatsächlich einsetzbaren bildwiederholraten einstellen zu können.

      ist das ding denn über vga oder dvi angeschlossen?
    • Kings
      Kings
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 1.439
      das tool habe ich gerade mal runtergeladen und installiert, hat aber leider nicht funktioniert.

      der monitor ist über dvi angeschlossen. ich habe bei den einstellungen nur 59hz und 60hz zur auswahl.