downswing nur ein mythos ?

    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      hallo. ich frage mich oft, ob der glaube nach dem downswing ( wie auch gott ) nur deshalb existiert, weil menschen daran glauben möchten !

      ich spiele fixed limit seit gut zwei jahren mit striktem brm und mußte feststellen,dass downs ( max 10 % Br ) überwiegend durch schlechtes ( loses ) spiel oder tilt gekommen sind.


      ich mein hatt jemand von euch schommal von ner spielbank gehört die bankrott gegangen ist,weil roulette schlecht lief ?

      wie genau soll ein durch varianz, riggednessness oder gott verursachter downswing möglich sein , wenn man in jeder gespielten hand eine edge hat ???????
  • 48 Antworten
    • coke178
      coke178
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 3.100
      lol
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      Der Begriff "Varianz" sagt dir nix oder. Klar hängt es auf lange Sicht gesehen vom können eines Spielers ab. Aber ab und an verliert man halt auch ma 10 Coinflips etc.

      Als Beispiel kann man da glaub ich den Coach Paxis nehmen. Der wird ja wohl spielen können und hatte nen down von über nem Monat bei dem es glaube ich um 17000$ ging die futsch waren. Kann mich aber nurnoch grau dran erinnern.

      Zu sagen es gäbe keine downswings is absurd. Zusätzlich weiß ich jetzt halt nicht wie Varianzlastig Fixedlimit ist. Aber die SSS ist es sehr.

      Ne Spielbank die Bankrott geht? Nein das wird es wirklich nicht geben. Aber es wird Tage geben da machen sie mehr und Tage da machen sie weniger Geld. Roulette kann man ja jetzt nich wirklich Profitabel spielen und wird auch nich so wirklich mit Strategy gespielt die auch klappt würde ich jetzt mal sagen.
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      Original von coke178
      lol
      #2
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.765
      @op, ein bisschen genauer musste schon werden, wenn ich mit 1000stack brm spiel, dann werd ich auch nie mehr wie 10% meiner br verlieren, dann kommts nartürlich auch auf die anzahl der gespielten hände und das limit an.....

      und die edge bezieht sich auf das können und nicht auf das hitting der karten, also kannst du auch 10mal mit AK gegen AQ verlieren....
    • highjeeemel
      highjeeemel
      Silber
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 3.267
      lol 2 jahre und erst silber. U have downswing obv ^^
    • Voggel
      Voggel
      Silber
      Dabei seit: 12.09.2005 Beiträge: 2.086
      Original von highjeeemel
      lol 2 jahre und erst silber. U have downswing obv ^^
      der status hat nich viel zu sagen, aber was op beschreibt, würde ich auch eher belächeln... ;-)
    • alexd841
      alexd841
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 3.969
      ehm, nein.

      http://forumserver.twoplustwo.com/54/poker-beats-brags-variance/08-so-far-230387/
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.510
      tjaja topic is ein bisl lol, aber btw:
      Es soll auch schon Fälle gegeben haben, wo Casinos unter der Glückssträhne irgendeines reichen Sacks gelitten haben, aber das hab ich auch nur so gehört...
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Es gibt gar keine Downswings, nur schlechtes Spiel.
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      und wenn ihr besoffen vom fahrrad fallt, schiebt ihr das dann auf die schwerkraft ?
    • Jaroz007
      Jaroz007
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2007 Beiträge: 4.826
      Schau dir mal den link von alexd genauer an.
      Das sollte ausreichen ;)
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      ui , habs grade gesehen. sieht schlimm aus. iss aber sehr unwahrscheinlich sowas, oder ?
    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      Original von jukeboxheroo
      und wenn ihr besoffen vom fahrrad fallt, schiebt ihr das dann auf die schwerkraft ?
      Mensch, anstatt so nen Vergleich zu posten, geh doch mal auf die bisher präsentierten Argumente ein, wenn du ernsthaft diskutieren willst.

      Und zu deinem Bsp. mitm Rad:

      Wenn du besoffen Rad fährst, fällst du ja auch net jedsmal vom Rad. Deine Chance runter zu fallen ist bloß größer. Also kannst du 3 mal nacheinander runterfallen oder auch unfallfrei daheim ankommen. It's all about variance!!!
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von jukeboxheroo
      und wenn ihr besoffen vom fahrrad fallt, schiebt ihr das dann auf die schwerkraft ?
      Tja so sind die Menschen:
      immer auf etwas anderes oder jemand anderen schieben obwohl doch die eigene Dummheit dran Schuld ist
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Es wird zwar nicht so oft vorkommen, aber es gibt garantiert Fälle, in denen z.B. ein Spieler mit extremen Skillz einfach durch brutale Varianz und ständige downs niemals in seinem Leben in die Highstakes aufsteigen kann, während es garantiert auch Spieler gibt, die sich durch einen Dauerupswing über Jahre hinweg auf den Nosebleedstakes tummeln, obwohl sie vom Skill her nichtmal NL100 Niveau haben.

      Wenn du bisher von downs größeren Ausmaßes verschont geblieben bist: Glückwunsch!
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      Original von wettongl
      Original von jukeboxheroo
      und wenn ihr besoffen vom fahrrad fallt, schiebt ihr das dann auf die schwerkraft ?
      Mensch, anstatt so nen Vergleich zu posten, geh doch mal auf die bisher präsentierten Argumente ein, wenn du ernsthaft diskutieren willst.

      Und zu deinem Bsp. mitm Rad:

      Wenn du besoffen Rad fährst, fällst du ja auch net jedsmal vom Rad. Deine Chance runter zu fallen ist bloß größer. Also kannst du 3 mal nacheinander runterfallen oder auch unfallfrei daheim ankommen. It's all about variance!!!
      ok. varianz spielt eine große rolle. klar. aber 10k ( lt. glossar Ps können swings so lange dauern ) hände lang als ( im schnitt ) favorit geld reinzustellen und dannach einen verlust haben , dass ist mir völlig unklar.

      mir geht es nicht um 10 coinflips oder 30 sngs oder so sondern um swings die einen monat dauern und über mehrere 1k hände gehen.

      die wahrscheinlichkeit sollte doch praktisch null sein, oder ?


      vielleicht kann mal jemand folgendes ermitteln : stellen wir uns vor ein guter spieler ist jemand der für 6 gezahlte dollar 7 zurückbekommt. ( scheint mir nicht zu weit hergeholt. bei einem würfel wäre das also so dass ein guter spieler für jede 1 die er würfelt 7 dollar bekommt ( einsatz pro wurf sei 1 $ )

      kann es sein ,das er nach 10k würfen verlust macht und wenn ja, wie wahrscheinlich ist das ?
    • shotpepper
      shotpepper
      Black
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 162
      ich glaube, du überschätzt die edge, die auch gute spieler haben, die ist nicht 1/7, so wie bei dem würfelbsp, die ist deutlich geringer.
    • Andy78ma
      Andy78ma
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2008 Beiträge: 4.375
      hehe also ehrlich ich würd dir zu gern glauben, Aber ich befürchte irgendwann erwischt es jeden Mal mit nem Downswing. ich spiele erst seit ca. 3 Monaten richtig und wurde bisher verschont konnte meine BM (die 50$) sogar ver10fachen. Aber ich merk die Varianz bei den SNGs die ich momentan spiele schon - auch wenns keine dicken Downswings sind. Es gibt Tage / Abende da rette ich mich auf + /- 0 und es gibt Tage an denen geht gar nix da verlierst Du einfach fast jede noch so gute Hand wie AA ioder KK gegen ne Straight oder 2 Paare und manchmal auch fast jeden Coinflip. Und dann gehts mal ca. 10 BI Down. Aber es gibt halt auch die Sonnenseite der Varianz, da gehts dann mal so wie dieses Wochenende ca. 15-20 BI´s hoch, und solange das überwiegt ist es ja i.O. würd ich sagen ;-)

      Aber Varianz ist definitv da. Klar spielt man nicht jeden Tag 100% sein A-Game, aber mittlerweile würd ich schon sagen dass ich relativ gefestigt bin. Und trotzdem gehts dann halt mal kurz bergab.

      Da mach ich dann einfach Pause zieh mir nen Video rein oder so und spiel später weiter. dann reißt man sich nicht so tief rein. und macht wenigstens noch nen paar Punkte auf PS.de

      hehe der Goldstatus ruft schon ;-)
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      Wenn man seine Limits richtig crushed gibt's auch keine Downs.

      Natürlich bleibt niemand von der Varianz verschont, aber diese wird durch eine rießige Edge wieder ausgeglichen so dass man nur gewinnt.

      So war's bei mir auf jeden Fall bis ~ NL 50 :D Minussessions ein absolutes Fremdwort :D