Welche Kaffeepadmaschine?

    • zZin
      zZin
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2008 Beiträge: 464
      Hi leute


      habe schon die suche bemüht aber nur alte thread gefunden, die nicht auf alles eingehen was ich gerne wissen würde.
      ich habe vor mir eine kaffeepadmaschine zu holen (ein vollautomat kommt nicht in frage, da meine mitbewohner aus dem bett hüpfen würden, wenn ich da morgens nen kaffee mache ^^).

      Kosten soll sie bis 100€.

      Jetzt gibt es ja eine riesen auswahl von senseo über tassimo bis zu petra und viele mehr. das macht es mir doch schwer mich für eine zu entscheiden.

      sie braucht nicht unbedingt einen milchschäumer aber kaffee sollte sie können.
      wichtig sind mir auch noch die weiteren kosten. also pads und mögliche verschleißteile.
      und dann wäre natürlich noch der geschmack. wobei ich da nicht so anspruchsvoll bin aber nach plastik und chemie sollte der kaffee nicht schmecken :D

      würde mich sehr freuen, wenn ein paar leute über ihre erfahrungen mit den jeweiligen maschinen berichten könnten und vll auch kaufempfehlungen aussprechen.

      viele grüße

      zZin
  • 65 Antworten
    • bellski
      bellski
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 1.017
      meine nachbarin macht mir immer so senseo kaffee. in ner halben minute fertig
      und schmeckt echt gut. wie das mit den preisen ist kann ich dir aber leider nicht sagen.
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      afaik passen die pads eh in jede maschine

      hab son senseo ding und bin zufrieden. dafür gibts auch solche teepaddinger (brauchst son extra halter), und son earl grey zwischendurch ist immer ganz nice
    • hErrcHilloR
      hErrcHilloR
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.055
      interessanter thread.
      wollte mir auch so ein dingen zulegen.
      Soll deins denn auch noch andere sachen machen können?
      Latte oder Schocko oder nur kaffee?
    • Keey
      Keey
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.819
      Also ich stand am Samstag im Saturn und wollte die ältere Generation von der Senseo für 39,99 Euro kaufen.
      Naja, wie halt immer: Ausverkauft.
      Alternativ haben die die neue Generation von 69,99 Euro auf 49,99 Euro gesenkt.
      Daneben stand die petra Maschine für 39,99 Euro.

      Jetzt musste ich mich entscheiden.
      Die petra hat einen Wassertank von 1,3Liter, die Senseo wohl nur für 0,75Liter.
      Von der Aufwärmzeit taten sich beide nichts.

      Ich habe mich dann für die Petra entschieden und bin ehr zufrieden mit der.
      Zusätzlich habe ich noch die Tassimo hier stehen.
      Dort sind die T-Discs aber zu teuer.

      Pads kann man sogar selber füllen, also wesentlich günstiger.

      Wer also nicht Markengeilist, holt sich eine petra.
      Es seih den die Senseo ist im Angebot.
    • Hawk3373
      Hawk3373
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 920
      hab auch ne Senseo...bin sehr zufrieden. Pads laß ich mir immer aus Holland mitbringen, da sehr viel billiger. Mit anderen Maschinen hab ich keine Erfahrung. Es gibt übrigens jetzt ne neue Senseo, die was mehr kann...kannst Du ja mal googeln.
    • Keey
      Keey
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.819
      Original von Hawk3373
      Es gibt übrigens jetzt ne neue Senseo, die was mehr kann...kannst Du ja mal googeln.
      Die neue ist Höhenverstellbar für grössere Tassen/Becher.
      Dazu hat diese einen grösseren Wassertank.
      Mehr weiss ich auch nicht, wenns das nicht sogar schon war.
    • Anaxi
      Anaxi
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 2.537
      Ich hab ne Petra und bin voll zufrieden damit.
    • Hawk3373
      Hawk3373
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 920
      Original von Keey
      Original von Hawk3373
      Es gibt übrigens jetzt ne neue Senseo, die was mehr kann...kannst Du ja mal googeln.
      Die neue ist Höhenverstellbar für grössere Tassen/Becher.
      Dazu hat diese einen grösseren Wassertank.
      Mehr weiss ich auch nicht, wenns das nicht sogar schon war.
      ich glaub die hat noch nen separaten Milchtank für Latte usw.
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      Die Tassimo ist lauter als ein vernünftiger Vollautomat. Senseo weiß ich nicht.
    • foldraise
      foldraise
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 486
      nespresso ftw
    • uwebommel666
      uwebommel666
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 354
      habe auch seit ca eineinhalb jahren eine senseo maschine und muss sagen dass der kaffee sehr gut ist! allerdings muss man diese wirklich regelmässig reinigen vor allem wenn man häufig solche sachen wie schoko kaffee macht! dabei bleiben innen drin häufiger mal ein paar partikel hängen und dann verstopft die maschine! das heisst dass der kaffee wenn mans nicht wirklich merkt irgendwo an der seite rausläuft und man ne ekelhafte sauerei hat!
      wenn man allerdings die maschine regelmässig von innen säubert dann ist die senseo wirklich super und auch sehr praktisch!
    • Kahless
      Kahless
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2005 Beiträge: 808
      Original von Keey
      Also ich stand am Samstag im Saturn und wollte die ältere Generation von der Senseo für 39,99 Euro kaufen.
      Naja, wie halt immer: Ausverkauft.
      Alternativ haben die die neue Generation von 69,99 Euro auf 49,99 Euro gesenkt.
      Daneben stand die petra Maschine für 39,99 Euro.

      Jetzt musste ich mich entscheiden.
      Die petra hat einen Wassertank von 1,3Liter, die Senseo wohl nur für 0,75Liter.
      .

      hatte erst die senseo (1. gen.) und jetzt die petra und muss sagen, die petra ist deutlich besser. vom ganzen system her, da haben sich die leute richtig gedanken gemacht. z.b. kann man genau einprogrammieren wieviel kaffe pro tasse rauskommt, bei der senseo kommt, wenn man auf die taste für 1 tasse drückt etwas zu wenig, bei der taste für 2 tassen etwas zu viel raus (meiner meinung nach).
      und bei der petra kann man auch normales kaffeepulver oder espressopulver reinfüllen und braucht nicht zwingend pads. außerdem hat die petra noch nen extra ausgang wo man sich heisses wasser rauslassen kann, auch sehr praktisch.
      bei stiftung warentest hat die petra den ersten platz belegt und die phillips senseo den letzten platz.
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Hab auch schon seit 2 Jahren ne Senseo und denke vor allem wegen der Pad Preise sind die Senseos am besten. Dieses Melitta Ding (ka wies heisst) ist zwar besser aber die Senseo Pads passen nicht richtig und daher sind die Pads viel zu teuer, weil man die Originalen nehmen muss. Ich kaufe die Pads in Holland und da sind die Pads fast nicht teurer als normaler Kaffee..

      Achja und kauft euch die Machine unbedingt in schwarz, auf meiner Arbeit steht das Ding in weiß und sieht immer sehr ekelhaft aus..
    • Django1980
      Django1980
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.022
      wie einfach mal gar nichts über selbst aufgebrühten Kaffee geht....
    • konass
      konass
      Global
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 221
      hatte beide.. bin aber bei der senseo hängengeblieben, da ich anner grenze zu holland wohne und da jedes pad passt. einfach praktischer. wenns mal was anderes sein soll hab ich immer noch ne espressomaschine..
    • hahney111
      hahney111
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 42
      Moin

      also es gibt nix besseres als die senseo. du wirst es nicht bereuen aber du solltest keine andere padmaschine kaufen weil senseo einfach die ausgereifteste ist.

      mfg
    • Kahless
      Kahless
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2005 Beiträge: 808
      Original von hahney111
      Moin

      also es gibt nix besseres als die senseo. du wirst es nicht bereuen aber du solltest keine andere padmaschine kaufen weil senseo einfach die ausgereifteste ist.

      mfg
      also die erste generation war ziemlich schlecht (letzter beim test von stiftung warentest).
    • Hawk3373
      Hawk3373
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 920
      Original von Kahless
      Original von Keey
      Also ich stand am Samstag im Saturn und wollte die ältere Generation von der Senseo für 39,99 Euro kaufen.
      Naja, wie halt immer: Ausverkauft.
      Alternativ haben die die neue Generation von 69,99 Euro auf 49,99 Euro gesenkt.
      Daneben stand die petra Maschine für 39,99 Euro.

      Jetzt musste ich mich entscheiden.
      Die petra hat einen Wassertank von 1,3Liter, die Senseo wohl nur für 0,75Liter.
      .

      hatte erst die senseo (1. gen.) und jetzt die petra und muss sagen, die petra ist deutlich besser. vom ganzen system her, da haben sich die leute richtig gedanken gemacht. z.b. kann man genau einprogrammieren wieviel kaffe pro tasse rauskommt, bei der senseo kommt, wenn man auf die taste für 1 tasse drückt etwas zu wenig, bei der taste für 2 tassen etwas zu viel raus (meiner meinung nach).
      und bei der petra kann man auch normales kaffeepulver oder espressopulver reinfüllen und braucht nicht zwingend pads. außerdem hat die petra noch nen extra ausgang wo man sich heisses wasser rauslassen kann, auch sehr praktisch.
      bei stiftung warentest hat die petra den ersten platz belegt und die phillips senseo den letzten platz.
      Dann mußt du auch sagen warum!!! Meines Wissens war das wegen Sicherheitsmängeln, da man während des Betriebs den Deckel öffnen konnte und die Maschine nicht stoppt. Das ist aber, soweit ich weiß, behoben.
    • glowie
      glowie
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 310
      Vom Geschmack (war auch Testsieger bei Galileo) und der Vielfältigkeit her würd ich dir die Tassimo empfehlen, hab sie jetzt seit 2 Jahren und bin vollsten zufrieden damit.

      btw. wer auch immer das geschrieben hatte, laut finde ich sie nicht wirklich.

      Natürlich bleibt ein Manko: Der Preis der T-Discs.
      Da ich persönlich aber kein Kaffee-Junkie bin, halten die bei mir schon über ne Zeit. Außerdem wechsel ich auch immer mal zwischen Latte Macciato, Kakao, Tee, Espresso etc. insofern halten die Packungen schon ein bisschen länger (bei mir).