Größte Ärgernisse beim Pokern

    • Nihiliste
      Nihiliste
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 468
      Ave,

      ist jetzt nicht direkt der absolute Frustthread, aber so ein wenig verärgert bin ich gerade schon...

      Da sitze ich über 6 Stunden an einem Deepstack-Turnier und werde 20. von knapp 2000. Nach einem sehr grenzwertigen Reraise eines Maniac-Big-Stacks (ich AKs - er 44)
      Preisgeld: Das 4,29 fache des Einsatzes...

      Na Halleluja, danke!


      hier meine persönliche Rangliste von Sachen, die mich am meisten beim Pokerspiel ärgern:

      1. Verlieren durch einen eigene Dummheit (auch Spielfehler genannt)
      Wenn ich vom Tisch gehe und das Gefühl habe, ich habs echt versaut, dann hängt es mir schon etwas länger hinterher. Bei den anderen Sachen kann ich sagen: ich habe es richtig gemacht, so was passiert. Hier ist es schon echter Frust (aber auch positiver, denn es geht kurz darauf auf die Fehlersuche)

      2. Bad Beats
      Hier sind unterschiedliche Ärgernisstufen angesagt:
      a) geht noch: Eine Bad Beat gegen einen guten Gegner, der berechtigt callt/betet (also ich floppe meine Trips, er ein Highpair, wir gehen irgendwie all-on und er kriegt am River seinen RR Flush) ist ja noch human. Da kann ich auch Beats von 90:10 verkraften
      b) gaaaanz schlimm: Bad Beat von einem Vollfish der absolut nix spielbares hatte (letztes Beispiel vor mir raised preflop ein Fish, ich reraise AA, er geht all-in. Ich auch. Er zeigt 92o... Board A5394).

      Zusatzboni: Bad Beat an der Bubble...
      Ist dies auch noch gegen einen Fish, dann Gnade Gott meiner Tastatur... :D


      3. Das oben erwähnte XX-Stunden-Spiel um mit fast nix nach hause zu gehen.
      So ich habe fertig.

      Euere TOP3?

      Gruss

      Nihiliste
  • 26 Antworten
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      hm was mich immer ankotzt ist, eine session zu beginnen, sich sicher aber stetig hochzuarbeiten 2 oder 3 stacks hochzuarbeiten, 4 oder 5 stunden lang, um dann in 15 min ins minus zu stürzen um gefrustet aufzuhören und sich zu fragen, ob man in den 5h nicht lieber hätte wic*sen können....

      /edit
      ne top2 gibts nich, viel mehr kotzt mich eigentlich nicht an, ausser wenn vorhergehendes ereignis durch fische verursacht werden, die n gutshot turnen, den checkraisen und cappen, um den dann am river zu treffen, und das auch noch 2 unglaubliche male hintereinander O_o
    • JonnyOh
      JonnyOh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.311
      meine zwei absoluten top hände von heute, zufälligerweise gegen genau den gleichen vollfisch gleich hintereinander:

      auf NL50, ich hab 163€ er 35€...

      ich bekomm AA, er hatte vorher grad ein wenig glück, deshalb glaubte er wohl er ist der beste, nun ja, jedenfalls spielte er nur noch raise und all in, egal - ich raiste, er ging all in, ich callte! Er zeigt 107. Flop is nicht gut für mich, 893 Turn: 6 - ok das war hand eins!! War mir aber noch mehr egal...

      jedenfalls hat dieser vollfisch jetzt 70€ am tisch und ich nur noch etwa 128€....

      gleich danach, ich bekomme 77... er raist preflop auf 5€, ich calle!
      Flop kommt, 579, ich checke mal da er ja sowieso raist, er raist, ich calle.
      turn: 5 - ich war mir 100%ig sicher ich werde gewinnen, glaubte ich aber nur, der vollfisch der übrigens 43% seiner hände raist, und 100% seiner hände spielt hälte nähmlich 99 und gewinnt somit die 142€ im pot... ich könnte bei solchen sachen durchdrehen, vor allem deshalb weil sie mir leider viel zu oft passieren
    • chikenchons
      chikenchons
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 2.134
      Mich kotzen Fische an die mein AA mit K4o aussucken, indem sie sich einen Flush am river basteln.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von SonnyPeda
      ich könnte bei solchen sachen durchdrehen, vor allem deshalb weil sie mir leider viel zu oft passieren
      Wie groß ist denn Deine Samplesize, dass Du diese Aussage triffst? Set over Set finde ich jetzt nicht sooo ungewöhnlich... natürlich auch nicht, dass man dann mit FH ggf. broke geht.
    • BLANKO
      BLANKO
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 758
      hi guys, mein tipp : sucht euch ein anderes hobby, denn ich sehe sehr grosse schmerzen auf euch zukommen wenn euch sowas schon aufregt und belastet.
      glaubt mir, das muesst ihr emotionslos wegstecken, wie wenn es draussen regnet, es gehoert einfach dazu ! lernt es emotionslos zu akzeptieren und ihr habt ein gutes fundament fuer diese art von spiel.
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      Original von BLANKO
      hi guys, mein tipp : sucht euch ein anderes hobby, denn ich sehe sehr grosse schmerzen auf euch zukommen wenn euch sowas schon aufregt und belastet.
      glaubt mir, das muesst ihr emotionslos wegstecken, wie wenn es draussen regnet, es gehoert einfach dazu ! lernt es emotionslos zu akzeptieren und ihr habt ein gutes fundament fuer diese art von spiel.
      danke für den tip
      ich fühle jetzt schon, dass ich viel besser spiele
    • Nihiliste
      Nihiliste
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 468
      FUCK!

      Noch ne vierte Sache.

      POF-Phase und 50 Hände lang nix bekommen, dann der erste Steal Versuch - Bumm lande ich mit KJ in KK...

      Letzte Hände des Spiels (9SNG-noch 6 Leute nach über 100 gespielten Händen...):
      42o
      52s
      63o
      82o
      48o
      82o
      63o
      28o
      3Ts
      65o
      75o
      32o
      52o
      74s
      83o
      52o
      52o
      42o
      AA (MP2 all-in - klaro fold)
      53o
      KJs (SB all-in - klaro in KK gelaufen)

      Es macht echt müde gar keine Karten zu bekommen, einfach nix. :rolleyes:


      Ansonsten zwei mal mit AA rausgeflogen (1 mal an der Bubble gegen KTs)...
      Nicht mein Tag.
    • Shaquill
      Shaquill
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 1.879
      Ich hasse die Fische, die mein KJs mit ihren Scheiß AA OFFSUIT (verdammt) wegsucken!
    • olicoop
      olicoop
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2005 Beiträge: 155
      Original von michimanni
      Original von SonnyPeda
      ich könnte bei solchen sachen durchdrehen, vor allem deshalb weil sie mir leider viel zu oft passieren
      Wie groß ist denn Deine Samplesize, dass Du diese Aussage triffst? Set over Set finde ich jetzt nicht sooo ungewöhnlich... natürlich auch nicht, dass man dann mit FH ggf. broke geht.
      rein mathematisch bekommen wir max. 5 % aller Hände in Pockets und davon werden max. 2 % am Board ein Set.

      Also ich finde das das sogesehen schon sehr selten ist. genauso wie man AA glaube all 400 hände bekommt.

      Sehe ich das falsch?
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von olicoop
      Original von michimanni
      Original von SonnyPeda
      ich könnte bei solchen sachen durchdrehen, vor allem deshalb weil sie mir leider viel zu oft passieren
      Wie groß ist denn Deine Samplesize, dass Du diese Aussage triffst? Set over Set finde ich jetzt nicht sooo ungewöhnlich... natürlich auch nicht, dass man dann mit FH ggf. broke geht.
      rein mathematisch bekommen wir max. 5 % aller Hände in Pockets und davon werden max. 2 % am Board ein Set.

      Also ich finde das das sogesehen schon sehr selten ist. genauso wie man AA glaube all 400 hände bekommt.

      Sehe ich das falsch?
      Vielleicht habe ich mich einfach nicht ganz deutlich ausgedrückt. Set over Set ist sicherlich immer etwas ärgerlich. Durchdrehen lässt mich sowas aber sicher nicht, weil ich es halt schon viele Male erlebt habe.
    • Irbis26
      Irbis26
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 1.131
      Ich dreh am schnellsten durch wenn ich mehrere identische bad beats kassiere, besonders bei flopped sets/straights/flushes. Wenn ich 3mal mit einem flush verlier ist das irgendwie viel ärgerlicher als wenn ich 3 verschiedene hände verliere. Schlechtes balancing von bad beats quasi X( .

      Hat wohl irgendwie mit dem Pavlov Effekt zu tun ;) , wenn ich eine hand floppe mit der ich grad einen badbeat kassiert hab geht mein puls schon rauf und wenn dann wieder verliere könnte ich kotzen...
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.146
      Das größte Ärgernis beim pokern ist, wenn ich merke, dass ich eine Hand falsch gespielt habe, nach den mir zur verfügung stehenden Informationen.

      Suckouts lassen mich mitlerweile völlig kalt und das ist auch gut so!
      Nur an mein Spiel und an meiner Einstellung kann ich arbeiten,...gegen Suckouts hingegen kann ich eh nichts tun.

      Original von olicoop


      Also ich finde das das sogesehen schon sehr selten ist. genauso wie man AA glaube all 400 hände bekommt.

      Sehe ich das falsch?
      > Jede 221. Hand bekommst du statistisch gesehen ein Paar auf die Hand. Von 22-AA.
    • Tobsen123
      Tobsen123
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 918
      für mich ist es unertragbar wenn ich mit AA gegen AKo - preflop Allin für 100BB - verliere, gerade zu Beginn der Session demotiviert es wirklich extrem hart
    • Schafblufft
      Schafblufft
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 1.384
      jede 221. Hand (oder so grob) bekommt man AA oder KK ... du fisch
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Öffne neuen Fullring-Tisch --> 1 Platz frei, hinsetzen --> auf BB warten, oder auf CO-Platz --> Blind posten und spielen --> 3 !! Hände später sind entweder 3 Leute auf Sit-out oder es sind 2 - 4 Plätze frei.

      Da könnt ich sowas von kotzen. Warum glauben die Deppen, das wenn es an diesem Tisch nicht läuft, das es an einem anderen besser geht? :evil:

      Ebenfalls toll. Platz frei, neuer Spieler setzt sich hin und gleich auf SitOut. Der BB kommt, der BB geht und Villain bleibt solange auf SitOut bis er automatisch gekickt wird. ?(

      Ich will nen Vote-Modus für "Player-Kick". :D
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von RedMoon
      Öffne neuen Fullring-Tisch --> 1 Platz frei, hinsetzen --> auf BB warten, oder auf CO-Platz --> Blind posten und spielen --> 3 !! Hände später sind entweder 3 Leute auf Sit-out oder es sind 2 - 4 Plätze frei.

      Da könnt ich sowas von kotzen. Warum glauben die Deppen, das wenn es an diesem Tisch nicht läuft, das es an einem anderen besser geht? :evil:
      Hä? Darüber regst Du Dich auf? ?(
    • RondellBeene
      RondellBeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 2.319
      mich regt scheiß play von villains auf, wo ich nur folden oder varianzreich callen kann, z.b.:
      man selbst J :club: T :club: , flop 9 :spade: Q :spade: K :heart: , fish c/c't pot, turn 3 :diamond: , fish c/c't pot, river T :spade: , fish shovt für 2x-pot... nice... X( :evil:

      generell regen mich leute auf, die nur müll zusammenspielen und alles wegficken damit. ich liebe sie ja, aber wenn sie hitten, hasse ich sie. bitches.

      ansonsten kann ich punkt 1 und 2 von op zustimmen.
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Original von michimanni
      Original von RedMoon
      Öffne neuen Fullring-Tisch --> 1 Platz frei, hinsetzen --> auf BB warten, oder auf CO-Platz --> Blind posten und spielen --> 3 !! Hände später sind entweder 3 Leute auf Sit-out oder es sind 2 - 4 Plätze frei.

      Da könnt ich sowas von kotzen. Warum glauben die Deppen, das wenn es an diesem Tisch nicht läuft, das es an einem anderen besser geht? :evil:
      Hä? Darüber regst Du Dich auf? ?(
      Jep, darüber rege ich mich auf. =)

      Ich spiele Fullring auf Stars, kein Shorthanded oder gar HU.

      Mit der SH-Strategie habe ich mich noch nie auseinander gesetzt. Das spielt sich doch noch etwas agressiver. Der Knaller war ein FR-Tisch, wo ich im BB gestartet bin und als ich im CO saß, waren wir noch zu viert.
    • shotstyle
      shotstyle
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2008 Beiträge: 58
      Naja ich hab bei mir irgendwie das Gefühl, dass das Verhältnis Glück und Pech nicht ganz hinkommen kann.

      Hatte zwar heute morgen zwar auch mal das extrem seltene Glück, dass ich die Turn-Triples vom Gegner mit meinen Turn-Quads vernichten konnte, jedoch fehlt mir dann oft über einen längeren Zeitraum das Glück, das ich nie zurück bekomme.

      Vorhin z.B. Aces erst auf dem Flop getriplet, dann trifft er seine Ass wiederum am River.
      Das geht mir allerdings nicht allzu nahe, da Aces vor dem Flop schon besser sind.
      Ich zitter mich meist durch meine AllIns (wenns einmal nicht klappt, dann brauch ich die nächsten 30min erst gar kein AllIn mehr versuchen) und die Gegner hitten halt meist am Flop und dann schau ich drum drein.

      (oh man grad während des Schreibens: Ich treffe mein Set am Flop, erhöhe schön, gehe bis zum River AllIn und er trifft seinen Flush am River...)

      PS: Ich rege mich eigentlich nur auf, wenn ich über einen längeren Zeitraum Pech habe und ich es nicht zurückbekomme.
      Wenn sich Glücks- und Pechsträhne ausgleichen würden, hät ich gar kein Problem damit.
    • 1
    • 2