lohnt dead sb setzten eigentlich immer?

    • pokerHaJo
      pokerHaJo
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.325
      folgende frage, die ich mir gerade mal gestellt hab.

      wenn ich nen reconnect hatte und gerade nen bb bezahlt hatte aber noch keinen sb, kann ich diesen ja bei wiedereinstieg bezahlen.
      was ich auch an sich immer gemacht habe. jetzt nur mal die vermutlich etwas doofe frage.
      lohnt sich das eignetlich immer? auch wenns nur noch 2-3 hände bis zum neuen bb sind oder sollte man dann doch lieber warten?
      einerseits denk ich mir halben bb für die runde und du hast den einen schön investiert nimm sie dir.
      andererseits kann man auch sagen, für die 3 hände investierst du 5% stack die du dir in 2 händen sparen könntest.

      klar sind das kleine werte. aber da ich leider fast immer nen reconnect hab wegen der uhrzeit zu der ich spiel ist mir mal aufgefallen, dass sich das vl schon zu 2-3 stacks summiert haben könnte ^^
  • 8 Antworten
    • IBetILose
      IBetILose
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 145
      Immer warten! Nie freiwillig was zahlen. Auf Dauer kommt da ganz schön was zusammen.
      Ausserdem wirst du meistens deinen "Dead" verlieren, da aggressive Spieler noch öfter raisen werden um sich die "Dead Money" zu holen.
    • TomHalt
      TomHalt
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2006 Beiträge: 76
      wenn du den 24h reconnect meinst, reset den router doch ma zu nur anderen zeit?
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.763
      normalerweise bezahlst du 1 1/2 bb für ~ 9 hände, wenn du nur nen sb für 3 bezahlst, nimmt sich das nix....
    • pokerHaJo
      pokerHaJo
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.325
      Original von TomHalt
      wenn du den 24h reconnect meinst, reset den router doch ma zu nur anderen zeit?
      wenn der denn mal im 24h takt wär.
      insgesamt hab ich den eindruck, der ist ehe alle 12h und verschiebt sich auch noch immer 10 min oO.


      mh bisher zwei unterschiedliche meinungen.
    • 4A888
      4A888
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2007 Beiträge: 916
      Es ist doch ein ganz einfaches Problem. Berechne wieviel du pro Hand bezahlst, wenn du die Blinds normal bezahlst und berechen wieviel du pro Hand bezahlst, wenn du den Blind außerhalb der Reihe setzt. Bezahlst du weniger wenn du außerhalb der Reihe setzt, dann lohnt sich das.
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      oder resette deinen router vor ner session, das bringt vielleicht am meisten ^^
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von KingGani
      normalerweise bezahlst du 1 1/2 bb für ~ 9 hände, wenn du nur nen sb für 3 bezahlst, nimmt sich das nix....
      Da muss ich kurz widersprechen:

      wenn man den SB als Dead bezahlt, zählt dieser nicht als gezahlter Small Blind.

      Das führt dazu, dass man, wenn man callt, noch einen ganzen Big Blind zahlen muss, während dies bei den normalen SB & BB nicht der Fall ist.

      Da man somit mehr investieren muss, wenn man die Hand spielt, sollten es auch mehr als 3 Hände sein, die du erhälst.
    • NNNexX
      NNNexX
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 1.413
      @BigAndy

      Ich weiss nicht auf welcher Plattform das ist, aber bei mir auf Titan ist das nicht so. Der SB liegt SB dann vor mir und ich kann completen oder ganz normal raisen.