20outer vs 17outer wrap

    • mannilibero
      mannilibero
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 595
      wie kommt es dass mein 20 outer wrap ne schlechtere equity hat als mein 17er ??? hab ich irgendwas übersehen ??? wo ist mein fehler ?!

      20out wrap

      Board: 7 :spade: 6 :spade: 2 :club:
      Hand Pot equity Wins Ties
      4 :diamond: 5 :heart: 8 :club: 9 :club: 41.66% 248,472 2,947
      A :spade: K :spade: ** 58.34% 348,581 2,947

      17out wrap

      Board: 8 :heart: 6 :heart: 3 :club:
      Hand Pot equity Wins Ties
      5 :club: 7 :club: 8 :diamond: 9 :diamond: 46.95% 280,438 2,468
      A :heart: K :heart: ** 53.05% 317,094 2,468
  • 6 Antworten
    • MonsTaGoblin
      MonsTaGoblin
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2007 Beiträge: 103
      weil dann 20 outer nen 14outer ist
      Der 17outer hat nen Fullhouseredraw ....
    • marble96
      marble96
      Black
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 388
      ;)
    • mannilibero
      mannilibero
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 595
      ja okay es sind nicht wirklich 20 und 17 outer weil wir die spades abziehen müssen... aber dennoch müsste doch der erste mehr outs und damit eine bessere equ haben !

      Ist nur der FH redraw an der equity "schuld" ?
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Der Unterschied liegt darin, dass du im zweiten Fall durch dein Paar bereits vorne liegst und du gewinnst, wenn keiner seine Outs trifft.

      Im ersten Fall verlierst du aber, falls ihr beide nichts trefft.
    • mannilibero
      mannilibero
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 595
      board: 8 :heart: 6 :heart: 3 :club:
      Hand Pot equity Wins Ties
      5 :club: 7 :club: 8 :diamond: 9 :diamond: 45.26% 271,571 0
      a :heart: k :heart: JxJx 54.74% 328,429 0

      jetzt liegt er vorne durch sein paar... equity bleibt ähnlich :evil:
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Bei deinem Beispiel hast du viele 2Pair Outs.
      Der Gegner kann aber nur 2 Pair machen, wenn sich das Board pairt.
      Dadurch nimmst du ihm viele Outs, die er hätte wenn er mit einer Karte aus dem Board ein Paar macht.

      Da gebe ich dem Gegner lieber eine 8 anstattt JJ

      board: 8h6h3c
      Hand Pot equity Wins Ties
      ahkh8* 61.31% 367,023 1,675
      5c7c9d8d 38.69% 231,302 1,675

      Nachtrag:
      wie du siehst, sind Overpairs in Omaha Scheiße.
      Das gleiche Paar und 2 höhere Beikarten und schon hat man 7% mehr Equity als mit einem Overpair.

      Hier ist es eben leichter für den Gegner nachzuziehen, wenn man 2 Paare macht.

      Nachtrag 2
      Hier hat der Gegner wie im allerersten Beispiel seine 6 Overcard-Outs um durch ein weiteres Paar gleichzuziehen, falls es notwendig ist. Bei JJ könntest du ihm auch zwei kleine Karten gegen, da die Overcards nichts Wert sind: trifft er Ass oder König, hat er weiterhin nur ein Paar.