BSS against SSS

    • fonze89
      fonze89
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 16
      Hey,

      Leutz ich hab zurzeit bei PS nicht soviel geld so 70Dollar und da wollt ich euch mal fragen was ihr so für erfahrungen gemacht habt! Normal sollte ich ja SSS spielen aber BSS hat ja auch seine vorteile reicht des schon mit diesem Betrag kann man sagen das eine Strategy besser isT?

      vielen dank im voraus
  • 4 Antworten
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      bei SSS ist es einfacher richtig zu spielen, vor allem weil auf den unteren limits die spieler einfach nicht gut berechenbar sind, kann man die mathematik besser mit SSS "auf seine seite" bringen. Ganz einfach durch die richtige auswahl an starthänden, wir sind preflop mathematisch vorn -> $$$

      Die Winrate ist mit BSS auf dauer höher, allerdings kosten hier die Fehler, die man als anfänger gerne macht, viel mehr als bei SSS
    • fonze89
      fonze89
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 16
      okay vielen dank
    • bonhom
      bonhom
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 540
      Ohne jegliche Poker Erfahrung kann ich eigentlich nur die SSS empfehlen. Du hättest dafür auch die notwendige BR für NL10 (>30 Stacks).

      Bei der BSS macht man als Anfänger einfach zu teure Fehler.

      Coachings besuchen, Hände im Forum bewerten lassen und NICHT Tilten wenn deine Aces mal wieder gegen den onecard Flush mit J5o baden gehen. Man gewöhnt sich an alles.

      Wenn du noch Zeit hast kannst du ja während du deine BR mit der SSS buildest die diversen BSS FR/SH coachings & Vids anschauen und schon mal dein BSS wissen anreichern. Das erleichtert dann den Umstieg ungemein...

      Sobald die BR für BSS NL10 FR/SH vorhanden ist würde ich wechseln.

      Das war zumindest mein Weg...
    • fonze89
      fonze89
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 16
      okay vielen dank für dein tipp denke des ist ein gut weg