Standart Villian Move c/c -> c/r ooP???

    • 8nowmen
      8nowmen
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2007 Beiträge: 1.204
      Ich habe in letzter Zeit bei Villian öfters folgende Line festgestellt (PLO 50/100):

      Preflop
      Villian: limp
      Me: Raise

      Villian: Call

      Am Flop (nur Quark)
      Villian: Check
      Me: Bet

      Villian: Raise
      Me: *wtf* Fold

      Habe hier sehr oft Overpairs / TP die ich dann auf den schwachsinnigsten Boards folden muss. Irgwie würde ich aber mal behaupten, dass ich hier in gefühlten 70% der Fälle noch vorne liege u dass irgwie nen Standart Donk-Move ist. Habe hier bloß keinen Bock zu reraisen u mich zu comitten...
      Ich praktiziere diese Spielweise auch. Meist gg Raises aus dem CO/ BU wenn ich KKxx in den Blinds halte, Villian oft stealt u der Flop dry kommt.
      Jedoch so oft wie die Gegner das machen, behaupte ich mal das die da wenn überhaupt max TP halten...

      Ist euch diese Spielweise auch schon aufgefallen? Ich würde wetten (tu ich aber meist nie) das sind durch die Bank weg Donk-Moves. Kann jmd was dazu sagen?
  • 6 Antworten
    • Mephisto89
      Mephisto89
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 4.860
      wenn du denkst, dass er das immer mit crap macht, dann peel doch einfach mal light und floate ihn auf ner späteren street (oder versuch es down zu checken, wenn du ein bisschen was hast, damit du mal siehst, was er da immer hat). ich glaub die wenigsten donks betten da mit crap den turn nochmal, wenn du den flopraise callst.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Standard, wenn du jedes Mal foldest und deine Buttonraisingrange sonen 462 Flop nie hittet, ist es das gute Recht deiner Gegner dich zu bluffen/semibluffen. Donkeymove würd ich das nicht nennen, du wirst einfach geownt weil deine Range so klar ist. Callen kannst du da trotzdem nicht, versuchs mal mit cb flop wenn der zum Bluffen einlädt oder erweiter deine Isorange weiter.
    • 8nowmen
      8nowmen
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2007 Beiträge: 1.204
      und deine Buttonraisingrange....weil deine Range so klar ist


      habe NIE behauptet das dass meine steal-hands betrifft, ich rede von Overpairs u TPs am flop
      z.B. wenn ich weak aces first in raise o rundowns aus late etc....

      462 Flop


      daran kanns schon eher liegen, dass erklärt aber vlt. 1/3 der hände
      ich wollte hier auch nicht rumwhynen, sondern mich interessiert halt ob ihr das auch schon beobachtet habt bzw wie ihr die leute/situationen spielt

      thx 4 comments!!!
    • PeterBee
      PeterBee
      Black
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.002
      fakt ist halt, dass man auf dry boards mit z.b. 1pair, gutshot und bdfd gegen ein overpair schon mindestens flippt, also ist so ein check raise fast for value. Wenn er das dann auch noch mit 2pair und besser macht, bist du gegen seine Range halt einfach schlecht. Und so ein bisschen was floppt man halt mit 4 Karten schon oft... allerdings keine 70%
    • 8nowmen
      8nowmen
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2007 Beiträge: 1.204
      okay, danke für eure teilnahme!

      mir ist schon klar dass man auf den drysten boards schon längst busto sein kann

      mir ging es hier um eine feststellung / strategiediskussion a la
      z.B.
      BU Raise -> Conti Bet
      wie es z.B. im Texas NLH sehhr üblich ist. aber anscheinend bin ich der einzigste dem diese c/c c/r ooP spielweise im omaha aufgefallen / passiert ist...
    • bauti
      bauti
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2006 Beiträge: 115
      Wie oft contibetest du denn?

      Ich ca80% bei Vpi ca 26 Pfr ca 15 was ja für PLO glaub ich sehr hoch ist

      Kommt mir schon so vor das Ich das öfters bei mir gesehen habe.(würd ich wahrscheinlich auch öfters machen bei nem Typ der 80% contibetet :D )