Jetzt muss ich auch mal heulen...

    • Kressman
      Kressman
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.200
      Spiel nun seit einem Monat auf 0.25/0.5 und Anfangs liefs auch wirklich gut aber seit ca. 2 Wochen läuft es ganz und gar nicht mehr. Es gibt keine Session die ich mit Plus beenden kann. Habe nach den ersten großen Verlusten extra eine Woche Pokerpause gemacht um Abstand zu gewinnen aber nach der Pause ging es da weiter wo ich aufgehört hatte.
      Habe nun fast 190BB in 3705 Händen verloren. Echt unglaublich.
      Habe nen eigenen Thread in dem ich nach jeder Session Beispielhände poste:
      Mein Werdegang
      Klar spiele ich nicht supergut aber große Leaks konnte bisher keiner feststelle. Wundert mich eh, dass ich auf einmal nur noch verliere, denn ich habe mein Spiel in keinster Weise umgestellt. Spiele genauso wie zu der Zeit als ich Gewinn eingefahren habe. Weiß bald nicht mehr was ich machen soll. Demnächst steht wohl der Abstieg auf 0.1/0.2 an aber wie lange es dauern wird bis ich die verlorenen 190BB wieder drin hab... Keine Ahnung!! :(
      Jemand irgend eine Idee?
  • 4 Antworten
    • Arndt
      Arndt
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 279
      Also 0.25/0.5 ist ein doofes Limit, weil der Rake dich auffrißt wenn du also vorher
      schwacher WPlayer warst, kannst du durchaus durch den Rake in die Miese kommen.

      Und zwei BB miese auf 3500 Hände sagen einem --->0.

      Also suche nach leaks und spiele konstant weiter!
    • Kressman
      Kressman
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.200
      Ich sollte vielleicht sagen, dass ich auf Stars spiele. Da beträgt der Rake auf dem Limit ja max. $0.40

      "Und zwei BB miese auf 3500 Hände sagen einem --->0."


      Verstehe ich nicht. Ich habe 190BB auf 3700 Händen verloren oder was meinst Du? ;)
      Vielleicht kann ja mal jemand meinen Thread überfliegen und zu den Beispielhänden in den Minussessions was sagen. Habe einige andere gefragt, denen sind keine größeren Leaks aufgefallen...
    • Kressman
      Kressman
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.200
      Habe nun extra 11 Tage Pause gemacht und nochmal alle Artikel durchgelesen. Grad wieder mal gespielt und 22BB in 1h verloren. Also so langsam muss es doch einfach wieder aufwärts gehen. Guckt Euch mal bitte die letzten Hände an und/oder sagt mir was ich tun soll. Das ist so unglaublich...
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Du mußt einfach immer wieder Dein Spiel hinterfragen und zu verbessern versuchen.
      Ich habe vor kurzem auch auf ** noch einmal von ganz unten angefangen. Und ich hatte eine Zeitlang das Gefühl, daß 0.25/0.50 ein ganz komisches Limit ist, weil ich 2 mal von 150$ auf unter 100$ (und zwar jedes Mal recht schnell) abgestürzt bin, und mich dann wieder auf 0.10/0.20 hochgekämpft habe.
      Aber ich denke, daß ich jedes Mal ein paar Nuancen an meinem Spiel verändert habe, was mir letztendlich hoffentlich zu gute kommt ...
      Auf jeden Fall sollte man es vermeiden, solche Abstürze zu schnell und leichtfertig ausschließlich auf Pech, Downswings oder so zu schieben. Bei mir fing es häufig mit Pech an, irgendwann bekam ich dann Wut, war sauer auf einen ganz bestimmten Gegner, der mich zweimal weggeluckt hatte, und solche Sachen ... und das ist dann meist ganz schlecht für die nächsten Hände, man wird dann sehr schnell zu loose und zu aggressiv.
      Vielleicht einfach mal etwas eher für den Abend aufhören, keine Ahnung.
      Fazit also: Achte immer auf Dein eigenes Spiel, wenn Du Dich besonders über eine Hand geärgert hast (weil Du sie überraschend verloren hast, oder weil Du vielleicht ein, zwei Value-Bets bei einer gewonnenen Hand ausgelassen hast), denk noch mal drüber nach, ob Du nicht was besser hättest machen können.
      Und ganz wichtig:
      Wenns trotzdem nicht auf Anhieb klappt, rechtzeitig im Limit absteigen!

      Viel Erfolg,

      Don