FL lernen

    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Wollt mal fragen, obs hier jmd gibt der aus der NL oder SNG Ecke kommt.
      Man hört ja immer nur das die Leute von FL zu NL oder SNG strömen. Gibts eigtl weitere Gründe außer Spaß am Spiel, welche dafür sprechen sich mit FL auseinander zu setzen?

      Interessiert mich nur mal, da ich mich gerad anfange damit zu beschäftigen. Spiel zwar weiterhin meine 30-40 Tourneys am Tag, aber ich hab mal wieder Lust mich mit was neuem auseinander zu setzen.
  • 10 Antworten
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Das Lernen anderer Varianten verbessert immer das allgemeine Spielverständnis. Aus finanzieller Sicht lohnt sich FL im Vergleich wahrscheinlich weniger.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Ich kenne es von mir selber, dass wenn ich mal wieder eine längere Durststrecke zu verzeichnen habe, dass ich dann Bock auf andere Varianten kriege weil ich mir einbilde, dass es da besser laufen wird.
      Ich glaube ich schau die Tage mal bei den NLern vorbei. :/
    • Mattheswins
      Mattheswins
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 155
      Ich hab mit SnG´s und NL auf Stars angefangen. War dann aber Neugierig warum die ganzen Blackis alle Minbetter sind. :D

      Mittlerweile spiel ich fast ausschließlich FL SH.
      Mir machts einfach mehr Spaß, es gibt mehr Aktion etc. die ganzen pros und cons wurden ja in der Podiumsdiskussion imo ziemlich gut dargelegt.
      Würd direkt SH spielen. FR fand ich öde.
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      NL hatte ich auch direkt mit SH angefangen. Aber ich stell mir gerad noch die Frage, wo ich dann mein erste FL Session seit 1,5 Jahren anfange. Hab mir n 1000BB BRM erstmal vorgenommen. Auf FL 510 will ich aber nicht wirklich gleich starten und jetzt überleg ich ob FL1/2 oder 2/4 besser ist. BR technisch kein Thema. Mal sehen wie es Tische gibt.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Musste gestern nacht aus Verzweiflung auf 1/2 ausweichen, weil es höher nicht genug gute Tische gab (ich spiele bis 10/20). Mein Eindruck ist, dass 1/2 sehr viel softer ist als 2/4. Auf 3/6 zieht's dann nochmal an und der Unterschied zwischen 3/6, 5/10 und 10/20 ist dann nicht mehr sehr gross.
    • frib
      frib
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 3.268
      Puh, also ich hab grad n Video auf 2/4 aufgenommen, und ich hab selten so viele Honks auf einem Haufen gesehen, 2+BB/100 für halbwegs gute Spieler sollte da auf jeden Fall machbar sein, trotz Rake
    • drcollosso
      drcollosso
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 3.053
      pssst, Frib! Das muss ja nicht gleich jeder wissen. Sonst ist das bald nicht mehr so :D
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.371
      hab im coaching gestern ohne tableselection 2/4 gespielt und da saßen die größten bekloppten ever. einmal callen sie ein set nur runter, dann overplayed sie es wieder total, dann machen sie sicke moves mit ace high oder spielen QQ limp/calldown all the way... war echt unmöglich die gegner innerhalb von 1 1/2 stunden coaching einzuschätzen ;)
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      So hab vorhin mal n paar Hände geballert, am lustigsten war der Typ der pfr AK gecapt hat um dann sein flopped Top2Pair in position behind zu checken und mein delayed turn set auszubezahlen. ;)

      Naja bei mir ist jetzt das roblem, das ich eigtl auf FTP bisher gespielt hab bzw meine SNGs da auch weiterhin spielen werde. Aber in Sachen 2/4 waren da nur 3 FR Tische offen, da sah es auf Titan schon wieder besser aus. Aber da gibts ja wieder kein Rakeback und bei der neuen Promo ist für Titan-Neulinge auch nichts dabei.
      Hat da jmd n Tip, wo es viele 2/4 Tables gibt?

      Wie siehtn das eigtl aus, spielt ihr eigtl alle noch nach den Charts. Bei NL ist es ja so das preflop < postflop

      Aber in FL sind ja die Implieds nicht so dicke, sodass man da nicht jeden scheiß raisen kann. Stand auch in den Artikeln, das wohl etliche Hände kaum Potenzial haben. ich hab das jetzt so verstanden, das die Charts die Hände erfassen die man ausschließlich spielen sollte also nicht mehr, wels dann -EV wird. Klingt für mich irgendwie so absolut. Ist das normal?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Die Gold Charts sind recht flexibel, weil es ab da unter anderem vom Gegner abhängt, was gespielt werden kann. In multiway Situationen mit guten Odds geht auch mehr. Dazu kommt es nur kaum auf SH Tischen. Prinzipiell sind deine implied Odds aber sehr viel kleiner als im NL und die reversed implied Odds grösser, da du deine schlechtere Hand wegen der Odds weiter spielst als NL.