12$ SNG review mit früher bubble

    • maxpowersXXX
      maxpowersXXX
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2007 Beiträge: 654
      hi, ich habe eine SNG-preview von einem 12$ SNG aufgenommen, bei dem es schon sehr früh in die bubble ging; bei BB 100 waren wir schon nur noch zu viert, und ich stand nahezu noch mit meinem anfangsstack in der bubble;
      bei so einer situation habe ich, denke ich noch etwas probleme, da man ja nicht einfach push/fold spielen kann, wenn man noch 20BB hat;
      ich wäre über jeden kommentar zu meinem spiel sehr froh, und werde auch versuchen, auf jede antwort einzugehen, und meinen move zu begründen;

      hier der download link: (video dauert 21.minuten)

      http://rapidshare.com/files/158687854/12__SNG_fruehe_bubble.wmv.html

      danke im voraus
  • 2 Antworten
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      2:40-2:55: A9s vom Highjack kann man da durchaus bei 25/50 mal stealen. KJs vom CO würd ich auf jeden Fall stealen, zumal du am Flop damit gute Playabillity hast.

      3:10: Würd ich mit 'ne Note auf den UTG limp/call mit AQs machen.

      3:28: Je nach Read auf NRunner kann man 86o da durchaus stealen oder mal complete/donk einstreuen. Da du meinst, er hat vorher recht viel gecallt, find ich complete/donk ganz gut bei entsprechendem Board. Muss aber auch nicht unbedingt machen, besonders nicht gegen loose caller.

      3:36: Für mich ebenfalls ein guter FI Stealingspot mit A5o. Mit 14 BB spiel ich ungern schon PoF - gegen best. Gegner bringt natürlich ein Steal sehr wenig, wie schon gesagt.

      5:30: J9s, kann mich nur wiederholen. Der CL schien auch nicht sonderlich loose zu sein, aber das kannst du sicher besser beurteilen. Zudem hast du wieder eine ganz gute Playabillity.

      6:26: Find ich gut den Fold und damit ist mein Kommentar zur 86o Hand natürlich auch entkräftet. Mit K6o hast du am Flop keine wirklich gute Playabillity und er callt hier einfach zu loose auf einen Steal.
      Dennoch würd ich gegen solche Gegner durchaus mal was ausprobieren, d.h. 2,5BB stealen, Ahigh, Khigh, unconnected und paired Boards contibetten (etwas mehr als 1/2 PS reicht da schon für die Info, ob er da oft noch mit Draws, 2nd und Bottom Pairs called). Auf dem Limit ist das sicher nicht unbedingt Vonnöten, da er ja offensichtlich auch deine üblichen Valuelines mit TPTK, Overpairs und besser runtercalled. Besonders, wenn du jetzt schon den Read hast, dass er auch Postflop relativ loose called, wären Steals mit marginalen Händen natürlich ein Fehler - soll nur zur Anregung dienen, K6o zu folden ist grundsätzlich sowieso alles andere als ein Fehler.

      7:09: Wieder dieselbe Sache. K8s kann man da sicher auch noch stealen. Du musst selbst wissen, wie aggressiv/loose der BB da Pre- und Postflop ist.

      9:08: Find ich auch nicht so gut, den Gutshot am Turn anzubetten. Es ist halt sehr fragwürdig, was du repräsentieren willst. Wie du schon selbst sagst, wird er dir das A selten glauben, die 2 und 5 wird er da sowieso übersehen und dich hier imo noch mit Draws, anyPP, evtl. Khigh und high connectors callen. Nimm lieber die Freecard wenn's geht.
      Mach dir 'ne Note auf sein Pre- und Postflopspiel.

      10:10: Na huch? Warum completest du A8s da mit deinem Stack? Wenn er vom SB Hände wie A5o completet, da hat er hier vom BU imo eine Limpingrange, die du 1. schlägst und 2. streichst du oftmals PF schon einen netten Pot ein.

      12:06: Ohne Villains Hand gesehen zu haben, geh ich wenig von einer starken Hand aus, vielmehr von einem Steal mit einer magrinalen, da er gemerkt hat, dass du deinen BB auch verteidigst. Gute Hände würde er hier eher trappen.

      13:03: Spätestens jetzt 'ne Note auf NRunner - er pottet die ganze Zeit, u.a. auf einem paired Board (die A8s Hand) und spielt hier unter 1/3 PS mit den 2nd Nuts an.

      13:42: Gut, da der andere Typ nun nur noch knappe 4BB hat, kann man da imo auch easy die meisten Hände wegfolden. Ansonsten find ich 33 ganz gut zum Stealen, zumal der BB supertight war bisher und NRunner imo auch noch kein Raise als 2nd oder 3rd to act gecallt hat.

      14:10: Den Push find ich i.O., ein normales Raise aber besser, da du von NRunner auch noch gut Value von Ax, Kx, PPs und crap bekommst. Du kannst ja nicht immer davon ausgehen, dass ein looser Spieler immer das Board trifft und dieses zudem auch noch absolut drawy ist oder ein A kommt.

      16:40: QTs shove ich da easy.

      17:30: A2o ist da imo viel zu schlecht für 'nen Resteal ohne FE. Daher NH.

      18:12: Wär schon ein ganz guter Spot für einen Push, um nicht runterzublinden. T3o ist mir da zwar zu schlecht, aber ich denke 22+ A2s+ A3o+ K6s+ KTo+ Q9s+ QTo+ J9s+ T9s 98s sollte da auf jeden Fall reingehen.

      18:29: J9s push ich da auch auf jeden Fall. Der andere hat zwar auch nur noch knapp 2,5BB, aber dein Stack ist nur marginal größer und soweit er aufdoppeln kann, bist du sozusagen im A.

      19:30: Guter Gedanke. Solltest du imo auf jeden Fall Overpushen (ein Overcall ist relativ sinnlos, da du danach fast autoAI bist). Siehe hier: http://www.holdemresources.net/hr/sngs/icmcalculator.html?action=calculate&bb=400&sb=200&ante=0&structure=0.5%2C0.3%2C0.2&s1=11010&s2=1130&s3=1360&s4=&s5=&s6=&s7=&s8=&s9=


      Insgesamt sehr solide imo. Das ein oder andere Mal, fehlt ein Push nach ICM (siehe J9s). Die Steals kann man einstreuen, man muss es aber nicht. Offensichtlich reicht es hier oftmals seine üblichen Premiumhände zu spielen, soweit dir aber auffällt, dass die Blinds relativ tight sind und deine Hand eine gute Playabillity haben, lohnt sich ein Steal aber allemal.
    • maxpowersXXX
      maxpowersXXX
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2007 Beiträge: 654
      Original von Raindance86
      2:40-2:55: A9s vom Highjack kann man da durchaus bei 25/50 mal stealen. KJs vom CO würd ich auf jeden Fall stealen, zumal du am Flop damit gute Playabillity hast.

      Hab nochmal in der handhistory nachgeschaut, also bei der A9s hand haben zuvor 2spieler gelimpt...was würdest du dann machen?auch limpen, oder betten?
      und mit JKs gebe ich dir recht...aber ich lasse solche situationen glaube ich wirklich öfter aus, da ich in der early phase lieber folde, als postflop in schwere entscheidungen zu geraten;
      muss ich demnächst mal agressiver ausprobieren...


      3:10: Würd ich mit 'ne Note auf den UTG limp/call mit AQs machen.
      ja, würd ich mir auch, wenn ichs gesehen habe... is mir aber während des spielens nicht aufgefallen; ich hab mir nur folgende note gemacht:
      "12$ BB50 limpt mit 66 und spielt am flop (2,3,5) 450 und callt 2 1500er all ins mit 2800chips"
      hab jetz aber deine note ergänzt:-)


      3:28: Je nach Read auf NRunner kann man 86o da durchaus stealen oder mal complete/donk einstreuen. Da du meinst, er hat vorher recht viel gecallt, find ich complete/donk ganz gut bei entsprechendem Board. Muss aber auch nicht unbedingt machen, besonders nicht gegen loose caller.
      ja, wollt ich nicht, da es mir so vorkam, als ob er sehr gerne flops sieht.
      complete donk wäre aber ne gute alternative...


      3:36: Für mich ebenfalls ein guter FI Stealingspot mit A5o. Mit 14 BB spiel ich ungern schon PoF - gegen best. Gegner bringt natürlich ein Steal sehr wenig, wie schon gesagt.
      puuh, und was machst du, wenn du z.B.300 spielst und gecallt wirst, ne contbet comitted dich doch dann schon, oder?

      5:30: J9s, kann mich nur wiederholen. Der CL schien auch nicht sonderlich loose zu sein, aber das kannst du sicher besser beurteilen. Zudem hast du wieder eine ganz gute Playabillity.
      haste recht

      6:26: Find ich gut den Fold und damit ist mein Kommentar zur 86o Hand natürlich auch entkräftet. Mit K6o hast du am Flop keine wirklich gute Playabillity und er callt hier einfach zu loose auf einen Steal.
      Dennoch würd ich gegen solche Gegner durchaus mal was ausprobieren, d.h. 2,5BB stealen, Ahigh, Khigh, unconnected und paired Boards contibetten (etwas mehr als 1/2 PS reicht da schon für die Info, ob er da oft noch mit Draws, 2nd und Bottom Pairs called). Auf dem Limit ist das sicher nicht unbedingt Vonnöten, da er ja offensichtlich auch deine üblichen Valuelines mit TPTK, Overpairs und besser runtercalled. Besonders, wenn du jetzt schon den Read hast, dass er auch Postflop relativ loose called, wären Steals mit marginalen Händen natürlich ein Fehler - soll nur zur Anregung dienen, K6o zu folden ist grundsätzlich sowieso alles andere als ein Fehler.

      7:09: Wieder dieselbe Sache. K8s kann man da sicher auch noch stealen. Du musst selbst wissen, wie aggressiv/loose der BB da Pre- und Postflop ist.
      stimmt

      9:08: Find ich auch nicht so gut, den Gutshot am Turn anzubetten. Es ist halt sehr fragwürdig, was du repräsentieren willst. Wie du schon selbst sagst, wird er dir das A selten glauben, die 2 und 5 wird er da sowieso übersehen und dich hier imo noch mit Draws, anyPP, evtl. Khigh und high connectors callen. Nimm lieber die Freecard wenn's geht.
      Mach dir 'ne Note auf sein Pre- und Postflopspiel.
      ja, die hand war scheiße gespielt, hab ich eigtl auch schon während des spielens gemerkt.würdest du dann am river auch nicht betten, oder?
      und welche note würdest machen?dass er Adrillinge check/callt?oder einfach nur, dass er callt statt zu raisen?


      10:10: Na huch? Warum completest du A8s da mit deinem Stack? Wenn er vom SB Hände wie A5o completet, da hat er hier vom BU imo eine Limpingrange, die du 1. schlägst und 2. streichst du oftmals PF schon einen netten Pot ein.
      ich dachte mir dabei, dass ich ihn recht selten limpen hab sehen, wenn er nicht in den blinds ist, und habe ihm demnach eine recht gute hand gegeben, wollte mir aber wegen dem recht großen pot nicht die chance nehmen, einen guten flop zu treffen
      war das falsch?


      12:06: Ohne Villains Hand gesehen zu haben, geh ich wenig von einer starken Hand aus, vielmehr von einem Steal mit einer magrinalen, da er gemerkt hat, dass du deinen BB auch verteidigst. Gute Hände würde er hier eher trappen.

      13:03: Spätestens jetzt 'ne Note auf NRunner - er pottet die ganze Zeit, u.a. auf einem paired Board (die A8s Hand) und spielt hier unter 1/3 PS mit den 2nd Nuts an.
      wow, das hätt ich doch glatt übersehen, du bist gut(mir is nur aufgefallen, dass er immer potsize spielt)

      13:42: Gut, da der andere Typ nun nur noch knappe 4BB hat, kann man da imo auch easy die meisten Hände wegfolden. Ansonsten find ich 33 ganz gut zum Stealen, zumal der BB supertight war bisher und NRunner imo auch noch kein Raise als 2nd oder 3rd to act gecallt hat.

      14:10: Den Push find ich i.O., ein normales Raise aber besser, da du von NRunner auch noch gut Value von Ax, Kx, PPs und crap bekommst. Du kannst ja nicht immer davon ausgehen, dass ein looser Spieler immer das Board trifft und dieses zudem auch noch absolut drawy ist oder ein A kommt.
      ja, sogesehen stimmt das, allerdings habe ich bis dahin(ab BB120?) immer nur gepusht, statt zu erhöhen, das würde vielleicht auffallen, oder?
      naja, andererseits ist das bestimmt noch keinem aufgefallen...


      16:40: QTs shove ich da easy.
      wieso?der smallstack hat doch nur noch 4BB und ich hab 8BB, sollte man da dann nicht vielleicht mal auf 2ten platz spielen? oder spielst du außnahmslos auf 1ten?

      17:30: A2o ist da imo viel zu schlecht für 'nen Resteal ohne FE. Daher NH.

      18:12: Wär schon ein ganz guter Spot für einen Push, um nicht runterzublinden. T3o ist mir da zwar zu schlecht, aber ich denke 22+ A2s+ A3o+ K6s+ KTo+ Q9s+ QTo+ J9s+ T9s 98s sollte da auf jeden Fall reingehen.

      18:29: J9s push ich da auch auf jeden Fall. Der andere hat zwar auch nur noch knapp 2,5BB, aber dein Stack ist nur marginal größer und soweit er aufdoppeln kann, bist du sozusagen im A.
      interresant, also doch immer auf 1ten platz spielen? oder ist sogar die wahrscheinlichkeit, dass ich 2ter, oder besser werde, wenn ich pushe größer, als die wahrscheinlichkeit für 2ten, oder besser, wenn ich folde?


      19:30: Guter Gedanke. Solltest du imo auf jeden Fall Overpushen (ein Overcall ist relativ sinnlos, da du danach fast autoAI bist). Siehe hier: http://www.holdemresources.net/hr/sngs/icmcalculator.html?action=calculate&bb=400&sb=200&ante=0&structure=0.5%2C0.3%2C0.2&s1=11010&s2=1130&s3=1360&s4=&s5=&s6=&s7=&s8=&s9=
      ich hab doch drübergepusht...


      Insgesamt sehr solide imo. Das ein oder andere Mal, fehlt ein Push nach ICM (siehe J9s). Die Steals kann man einstreuen, man muss es aber nicht. Offensichtlich reicht es hier oftmals seine üblichen Premiumhände zu spielen, soweit dir aber auffällt, dass die Blinds relativ tight sind und deine Hand eine gute Playabillity haben, lohnt sich ein Steal aber allemal.
      danke für deine mühe, hab, hoff ich, wieder was gelernt, und werde das jetzt mal bei meinen nächsten sngs ausprobieren...