FullTilt stürzt ab bei SpadeEye Mining

    • nairoon
      nairoon
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2007 Beiträge: 349
      Ich weiss nicht, ob dieser Thread nun ins FullTilt Forum gehört oder hierhin, da ich nicht weiss ob es ein Problem von FullTilt oder SpadeEYe ist. Ich probiers mal hier:

      Nach einiger Zeit Datamining mit SpadeEye (2-4h) stürzt die FullTilt Software ab. Es heisst dann, dass keine Verbindung mehr zum Server möglich sei. Starte ich FullTilt neu, läuft alles wieder. Dabei Unterscheiden sich die Absturzbilder bei den zwei verschiedenen Dataminingvarianten ein wenig:

      - Mine ich mit Semismart, dann zeigt FullTilt nach einiger Zeit keine Karten und keine Spieler mehr an, also einfach leere Tische (nichtmal Sitzplätze sind zu sehen). Zudem meldet FullTilt, dass zu viele Tische offen seien, und ich zuerst einen schliessen muss bevor ich einen neuen öffne.

      - Mine ich mit Complete Automatic, dann friert FullTilt nach einiger Zeit ein, und zeigt quasi das Standbild vom Einfrieren. D.h. Karten und Spieler sind sichtbar.

      Bei beiden Varianten taucht das Connect Fenster von FT auf und meldet keine Verbindung zum Server, wobei ich da nur Cancel anklicken kann worauf die Software schliesst. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich HM benutze, und die HH Files von HM nach dem Import verschieben lasse.

      Nun meine Fragen:

      Was kann ich unternehmen, dass ich auch wieder längere Zeiten ohne Absturz minen kann?
      Muss ich HM überhaupt geöffnet haben bei beiden Miningvarianten?
      Hat jemand dasselbe Problem?


      Danke für die Hilfe!
  • 7 Antworten
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      du kannst bei ftp doch komplett ohne spadeeye und co minen, da reicht ja schon PT und co.
      ging bei mir immer ohne probleme
    • nairoon
      nairoon
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2007 Beiträge: 349
      ja das geht schon, nur kannst du so z.B. nicht Readabhängig minen. Hinzu kommt, dass sich die Tische nach einer gewissen Zeit leeren und SpadeEye halt so nett ist, mir dann von alleine neue Tische aufzumachen. Eigentlich schon ein verdammt praktisches Tool..
    • nairoon
      nairoon
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2007 Beiträge: 349
      push ^^
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      - Hast du die FullTilt Software in irgendeiner Weise modifiziert?
      Karten / Skins ... ?

      - Welche Art von Datenbank benutzt du?
      Läuft der Autoimport gleichzeitig?

      - Was für einen Rechner hast du?

      - Was ist unter "main->options->general" eingestellt?
    • nairoon
      nairoon
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2007 Beiträge: 349
      Danke für die Antwort!

      Ja, ich habe hier aus dem Forum einen Skin für FT heruntergeladen. Karten habe ich aus dem 2+2 Thread. Der Skin scheint von Tiltbuster.com zu sein.

      Ich benutze eine Holdemmanager Datenbank (PostgreSQL 8.3). Der Autoimport läuft nicht parallel, ich importiere nach dem minen separat.

      Ich spiele auf einem Laptop: 1.7GHZ, 1GB RAM, Windows XP Pro SP2

      Unter options/general verschiebe ich die handhistories in einen separaten ordner, von dem ich dann später mit HM die Files separat importiere. Musst du hier sonst noch was wissen?

      Danke für die Hilfe!
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Original von nairoon
      Nach einiger Zeit Datamining mit SpadeEye (2-4h) stürzt die FullTilt Software ab. Es heisst dann, dass keine Verbindung mehr zum Server möglich sei. Starte ich FullTilt neu, läuft alles wieder.
      Ich vermute das dauernde Öffnen und Schließen von Tischen verträgt sich nicht mit deinem Laptop/FullTilt und dem Skin.
    • nairoon
      nairoon
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2007 Beiträge: 349
      Hmm ok, hast du einen Vorschlag was ich verändern könnte? Mal FT neu installieren und nur den Tisch und die Karten ändern anstatt des gesamten Skins? Sonst fällt mir gerade nichts ein was ich tun könnte...