Was pushen gegen donk? /tilt inside

    • Njeng
      Njeng
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 2.211
      Eben hab ich ein Matrix trny gespielt. An einem Tisch gings dann early raus dank eines suckouts (ich raise KK 50/100 auf 2,5BB, 55 shoved mich, AKo overcalled und hitted das ace, ich buste als 7.). Ich spiel weiter konzentriert und sehr aggressiv (aber tight, lag eher dran, dass ich sehr gute starthände bekommen hab). Weiterhin auch big pair Hände: ich verlier noch 2mal mit 81% Equity, einmal noch mit 75%... Jetzt hab ich noch einen Tisch offen, wir sind an der Bubble. Durch gute Hände und aggressives play mach ich den chiplead. Hab dann nen Gang runtergeschalten, weil mir die Gegner bissl seltsam vorkamen (ständig committing raises und dann fold usw, oddscalls ausgelassen, wollt erstmal auf ne gute gelegenheit warten um ein shorty zu busten und hab mich dagegen entschieden any2 durchzupushen um dann mit bigstack rumzugambeln (auch eben weil die gegner recht fischig wirkten).

      Dann kommt diese hand, ich hab die letzten 4 oder 5 gefoldet, dacht mir mit dem image kann ich mir schnell mal den chiplead sichern vor den nächsten blinds und der BB kann sowieso nur Monster callen, solang SB folded, aber pustekuchen:

      No Limit Holdem Tournament
      $110 + $9 Matrix 4x Sit & Go
      4 players
      Converted at weaktight.com

      Stacks:
      CO vengven (3530)
      BTN Hero (5000)
      SB mampfi222 (1460)
      BB Courts1217 (3510)

      Blinds: 200/400

      Pre-flop: (600, 4 players) Hero is BTN 4:heart: J:heart:
      1 fold, Hero goes all-in 5000, 1 fold, Courts1217 calls 3110

      Flop: 6:diamond: A:heart: 2:spade: (8710, 2 players)

      Turn: 5:spade: (8710, 2 players)

      River: 6:heart: (8710, 2 players)

      Final Pot: 7220
      Hero shows: 4:heart: J:heart:
      Courts1217 shows: 7:heart: A:diamond:

      Hero wins 1490 ( lost -3510 )
      Courts1217 wins 7220 ( won +3710 )

      nice herocall, dass er mehr als doppelt so viele chips hat wie der SB scheint ihn hier nicht im geringsten zu jucken. dacht mir so: ok nu hat er den chiplead, jetzt dreht er bestimmt total auf (dacht er will in der matrix scoren oder so), aber nix da: er nimmt noch irgendwann den shorty raus mit Ax, pushed aber eigentlich nix, und ITM macht er auch nix mit seinem stack, obwohl er mehr als die hälfte der chips hält, dafür entscheidet er sich einen BU push mit Q6o zu callen um meinen direkten kontrahenten aufzudoppeln ?(


      Worums mir jetzt eigentlich geht: Nachdem ich 4mal jemand anderes dominiert hatte und jedes mal ausgesuckt wurde und dann bin ich mit diesem donk an meinem letzten table und er called total unberechenbar (+für den call an der bubble hätt ich ihn am liebsten erwürgt), wusst ich echt nicht mehr, was ich pushen soll (war vllt auch auf negative tilt). war also bei relativ high blinds mit kleinem stack und hab imo viel zu tight gepushed, weil ich ne hand wollte, mit der der donk (direkt eins hinter mir) mich ausbezahlen sollte. Letztendlich hab ich dann aber mit bissl mehr als 3BB J9o in QQ gepushed als krönender abschluss der session (flop Q99, als wollten die mich verarschen).

      Ich denke ich hätte weiter hart nach nash pushen sollen, aber da ich so loose calls bei ihm gesehen hab, wollt ich nicht die untersten bereiche der range ballern, da er mich sowieso looser aufdoppelt. dann aber leider carddead (und ich hätte um nicht durch die blinds draufzugehen eigentlich paar -EV pushes einstreuen müssen, aber gegen so ein gegner???). Wie adapted ihr da an einen sehr loosen gegner, während ihr gleichzeitig stark unter druck durch die blinds seid?


      und noch ne sache: nach so einer session, wie könnt ihr euch da noch motivieren wieder so ein ding aufzumachen? muss man sich tausendmal sagen: "eigentlich shippest du das ding, wenn deine hände halten. du bist der beste!" was sind eure tricks?
  • 4 Antworten
    • kulmi
      kulmi
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.144
      also erstmal zu deiner letzten frage mit der motivation: is echt schwer, hatte kürzlich nen bonus zu clearen und musste viel spielen und bin halt mit nem soliden 30 BI down eingestiegen, das is immer scheiße für die motivation. was mir trotzdem hilft: zurücklehnen, durchatmen und dann ganz ehrlich fragen: hab ich gut gespielt? hände analysieren und ganz besonders über calling und pushing ranges nachdenken. bei mir wars nämlich auch so, dass ich in leute reingepusht hab, von denen ich dachte sie hätten da mit QQ nen toughen call und dann snapt er halt JTo und so späße (und suckt mein QJ aus oder so^^) problem ist (zumindest hab ich mir das so gedacht) dass solche calls ja dann für mich und ihn -ev sind (stimmt das überhaupt??)
      naja jedenfalls wenn man sich sicher is, dass man gut und tiltfrei spielt, muss man sich einfach wieder hinsetzen und hoffen dass es diesmal belohnt wird. wenn man allerdings keinen druck hat zu spielen is ein tag pause sicher nich schlecht.
      was ich außerdem hilfreich finde, is mal was anderes zu probieren. hab z.b. dann 6-max turniere gespielt und dabei, das gefühl das man da gar kein geld verlieren kann und sie haben mir eben auch wieder spaß gemacht.

      zur hand: ja nice call. das problem is einfach dass solche donks eben über icm noch nie nachgedacht haben, und nur denken. "nice i has ace" (ok ich seh jetz erst dass es schon ein hohes BI war, krass was es da noch für idioten gibt^^) naja push find ich trotzdem knapp, ich mein er kann zwar fast nix callen, aber die calling ranges sind eben doch größer als man meint und für fast 10 bb denk ich, hätt ich den push ausgelassen, was aber durchaus ein leak sein könnte :(

      naja gl noch wird scho =)
    • Njeng
      Njeng
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 2.211
      Original von kulmi
      "nice i has ace"
      :D :D :D

      normal würd ich hier auch mit nur knappem chiplead so ziemlich alles pushen, zwar kann der shorty sich recht loose reinwerfen, aber die optimale calling range des BB enthält nur AK und 99+. Deshalb ist J4s auch nach nash standard:

      Nach Calculator Results [3w.holdemresources.net]

      ich ship mir jetzt mal endlich was auf neteller um mir SNGWizard zu kaufen, dann kann ich da bissl flexibler die (suboptimalen) callingranges der gegner einstellen.
      btw: 110$ bei ner matrix musst du durch 4 teilen, wobei man dann nochmal durch die reduzierte varianz der matrix das BRM etwas aggressiver machen kann. die 110$ turbo würd ich locker ab 1,2 - 1,3k BR spielen. schaut bissl krass aus auf den ersten blick, sich mit einem schlag für 4*BI einzukaufen, aber wenn man jetzt 10 tische öffnet auf 10$ hat man ja auch so viel im umlauf.
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Ich bin nicht bei FTP aber hatte mir zufällig eine Info angeschaut zu den Matrix-Turnieren.

      Wenn ich es richtig verstanden habe, bist Du dort am 4tablen.
      Ich hab aber noch fast nie auf Sharkscope Fische ausgemacht, welche an mehr als 2 Tischen gleichzeitig spielten.

      Was meinst Du, sind die Matrix-Turniere
      - schwieriger zu schlagen, weil sich dort nur Regs aufhalten, welche 4-tablen können oder
      - einfacher zu schlagen, weil sich eben Fisch an diese Turniere verirren und dort völlig überfordert vom Multitabling sind?
    • Breiti
      Breiti
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 576
      Das würde mich auch mal interessieren. FT wär vielelicht mal ne Option aber das wär schon nice to know vorher.