Swings tatsächlich so hoch?!?!

    • kracher80
      kracher80
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2008 Beiträge: 1.077
      Hallo!

      Ich spiele jetzt seit etwa 1,7 k Händen FL SH .5/1 auf Stars...
      Vorher Fullring hatte ich eine passable Winrate von etwa 5 BB/ 100 und konnte die Swings gut vertragen.

      Jetzt auf SH sind die Swings allerdings kaum auszuhalten...ich spiele eine Session mit etwa 100 Händen und gehe 30 BB hoch, dann wieder bis auf -30BB usw...alles in allem habe ich das Gefühl, dass man eigtl. nur die Spitze abpassen muss :(

      Heute gerade eine Session hinter mir, in der ich in gerademal 300 Händen 38 BB down ging, das nagt scho an der Subtanz, wenn ihr wisst, was ich meine =)
      Klar weiss ich, dass man mit einem Down bis zu 100 BB/ Session rechnen muss, aber was versteht man dann darunter?? 1-2k gespielte Hände, schließlich habe ich heute eine "Winrate" von -15 BB erspielt...

      Naja, alles in allem erschrickt mich das Hin und Her doch sehr und ich wollte eigentlich nur mal sowas hören wie:

      "Mach dir keine Sorgen ist normal, bleibst auch SH solider Winningplayer, wenn du dein Game einfach weiter zockst wie bisher." :P
      oder
      "Geht mir genauso/ Ging mir genauso...insg, ist die Winningrate aber trotzdem höher^^"

      Danke euer Kracher
  • 36 Antworten
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.382
      wechsel die spielart. bei mir gehts in seiner session schonmal bis zu 200 bb up oder down und da bin ich garantiert nicht der einzige. und einige spieler hier hatten sogar schon downs über 1,5k bb und mehr. also stop crying, 30 bb ist BREAKEVEN.


      achja: 5 bb ist sicker upswing. fast niemand hier schafft ab midstakes eine rate von mehr als 1bb/100.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Jo kann Hasu nur zustimmen Swings von 100BB / Session sind bei FL SH Standard .

      Über längeren zeitraum sind dadurch natürlich auch Swings von 500BB und mehr
      ohne probleme möglich . Musst dich halt dran gewöhnen .
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.520
      Original von hasufly
      ..., 30 bb ist BREAKEVEN.
      ...
      word!
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      ist am anfang eigentlich normal, wenn man sich noch zu 100% ans preflopchart hält, nicht merkt, wann man mit völligen showdown-affen spielt und versucht diese mit doppelten contis aus der hand zu bluffen (*bad idea*).

      außerdem spielt man zu beginn an SH-tischen selber viel zu aggro und sd-bound, weil man ja gehört hat, das SH viel aggressiver und looser ist.

      spiel gegen sd-affen preflop ruhig mal tighter und spar dir gegen passive stations auch mal contibets (die achten da eh nicht drauf, von wegen balancing und so).
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Original von longdistancerunner
      Original von hasufly
      ..., 30 bb ist BREAKEVEN.
      ...
      word!
      #2

      Eigtl swingt man doch in jeder 2. Session über 400 Hände mehr als 50BB hoch oder runter. Leider. :(
    • sonnensb
      sonnensb
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 2.545
      200 BB sind echt nicht so viel, 300 BB down und mehr kommen wohl schon eher selten vor - hatte ich zumindest noch nie.
    • DieWilde13
      DieWilde13
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 645
      nun mal im Ernst !

      wird das auf den höheren LImits (ab Midstakes) NICHT besser ?

      Ich spiele 1/2 SH und gelegentlich shotte ich mal 3/6.
      Ich muss da immer wieder feststellen, daß man gegen den avg Villian einen erheblichen Skill Vorteil hat. Diesen nutzt man Hand for Hand und macht Profit. Allerdings sind diese winnings lächerlich klein gegen einzelne Hände mit riesen Pötten, an denen man von irgendwelchen Vollfischen dann am River noch eingeholt wird. Somit wird dann eine konstant gute Leistung immer wieder von wenigen Händen ins Minus gerissen und wieder mal ist die Session -ev :evil:

      Ich verteufel dann regelmäßig Jokerstars und schreibe böse Sachen in den Chat (nie gegen Spieler)

      Ihr meint, das ist überall so. Auf jeder Site, auf jedem Limit ?

      Viele Grüße.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Je höher du spielst umso größer wird die varianz da deine edge kleiner wird und die Gegner aggresiver .

      500BB swings sind in den midstakes jedenfalls nichts ungewöhnliches ...
    • frib
      frib
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 3.268
      Jo, je aggressiver der allgemeine Spielstil, und umso stärker man versucht marginale Edges zu pushen, umso größer wird die Varianz, verallgemeinert könnte man sagen, je höher du spielst, umso schlimmer wirds ^^
    • FalstaFF
      FalstaFF
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2007 Beiträge: 850
      1BB/100 ab den Midstakes ist schon ein bisschen wenig, oder Hasufly?

      Da muss doch für einige mehr drin sein!
    • MasterBronx
      MasterBronx
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.165
      Original von mcmoe
      ist am anfang eigentlich normal, wenn man sich noch zu 100% ans preflopchart hält, nicht merkt, wann man mit völligen showdown-affen spielt und versucht diese mit doppelten contis aus der hand zu bluffen (*bad idea*).

      außerdem spielt man zu beginn an SH-tischen selber viel zu aggro und sd-bound, weil man ja gehört hat, das SH viel aggressiver und looser ist.

      spiel gegen sd-affen preflop ruhig mal tighter und spar dir gegen passive stations auch mal contibets (die achten da eh nicht drauf, von wegen balancing und so).
      !!!!!!1111#####!!!1 Aber sowas von!
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von FalstaFF
      1BB/100 ab den Midstakes ist schon ein bisschen wenig, oder Hasufly?

      Da muss doch für einige mehr drin sein!
      1BB/100 in den Midstakes ist schon ne sehr solide winrate , viel mehr schaffen nur wenige über ne wirklich große Sampelsize
      (große Sampelsize heißt hier min 200k Hände) .
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Wird hier bei BB von Bigbets oder Bigblinds geredet ? Bin halt n alter NL Spieler :)
    • exsmo
      exsmo
      Silber
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 3.213
      BigBets
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Original von exsmo
      BigBets
      Dann finde ich aber das BRM recht großzügig, da kann selbst nach BRM ein 30 BB Verlust schonmal 10% der BR ausmachen können.
      zB Frühester Aufstieg auf .15/.3 mit 90$ da sind 30BB = 9$ und sind 10% der BR.
      Das ist für mich nicht mehr Breakeven :)
      OK ich , da steht FRÜHESTENS, aber ist schon hart kalkuliert wenn die Swings so hoch sind.

      Aber ich Stimme vollkommen zu das 30BB ein normaler Swing sind, ist auch ungefähr mein Druchschnittswert.
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.296
      Deswegen sollste für SH ja auch mind. 500BB BR haben :)
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Original von dwade1984
      Deswegen sollste für SH ja auch mind. 500BB BR haben :)
      Mit Betonung auf "mindestens".
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.296
      Bis einschließlich 1/2 reicht das imho auch locker. Danach dann ~750BB und ab 5/10 würde ich echt 1000BB emfpehlen.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Die Standardabweichung liegt SH um die 20 BB/100. Es ist also im Endeffekt das gleiche wie wenn du nach 100 gespielten Händen eine Münze für 20 BB werfen würdest. ;>


      zwecks BRM: Da gibts es keine universellen Regeln. Es kommt hauptsächlich darauf an wie Risiko-tolerant man ist und wie ungern man wieder absteigen möchte. Wenn man den schnellen Aufstieg sucht, ist gegen ein 500 BB BRM nichts einzuwenden. Wenn man konservativ spielen will und es nur schwer verkraften würde den Großteil seiner BR zu verlieren, sollte man eher 1000 BB wählen.
    • 1
    • 2