Das Play ITM

    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Heyho,

      ich hab schon die SUFU benutzt, aber in die richtig
      guten Freds, lässt mich das Forum nicht rein :D
      Ich wurde in letzter Zeit voll oft Dritter und das ranzt mich
      total an, weil der 3te Platz is voll fürn Arsch, man bekommt
      gerade mal sein Geld zurück. Also muss ich, um Aufzusteigen und
      + zu machen öfter 2 und 1 werden, als alles andere.
      Das mit dem itm kommen, geht klar, aber könnt ihr mir vllt
      einige Tipps geben, wie ich itm spielen sollen?
      Ich denke das in der Silbersektion dazu etwas steht, aber
      das kann ich ja wiedermal nicht lesen^^
      Wie sollte ich spielen als shortester Stack?
      Oder als Big Stack? Habt ihr Tipps für die unteren ($1+0.25)
      Limits? =)
  • 9 Antworten
    • ruppert51
      ruppert51
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 35
      es hängt häufiger auch stark von den Gegnern ab.
      Allgemein kann man aber sagen, dass man als Shorty sehr aggressiv spielen sollte, da man unter zugzwang steht. Als Big Stack sollte manDruck auf die Short Stacks ausüben. Wenn man mittendrin ist, ist es das beste auf den Shorty Druck zu machen und sich aus Pötten mit dem Big Stack rauszuhalten.
      Richtige Tips für die mikro limits hab ich nich, aber denk nich, dass es da groß anders is. Musst halt nur mit extrem loosen Gegnern dort aufpassen
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      Original von ruppert51
      es hängt häufiger auch stark von den Gegnern ab.
      Allgemein kann man aber sagen, dass man als Shorty sehr aggressiv spielen sollte, da man unter zugzwang steht. Als Big Stack sollte manDruck auf die Short Stacks ausüben. Wenn man mittendrin ist, ist es das beste auf den Shorty Druck zu machen und sich aus Pötten mit dem Big Stack rauszuhalten.
      Richtige Tips für die mikro limits hab ich nich, aber denk nich, dass es da groß anders is. Musst halt nur mit extrem loosen Gegnern dort aufpassen
      #2

      Ich speil die 1er auf FT...

      Wenn ich Shortie am bubble oder ITM bin, dann pushe ich recht loose.... Meistens wollen die anderen kein Risiko eingehen und du bekommst die BBs... Klar ab und zu gibts nen Call und du bist 3., aber mit 7BBs auf ein Monster warten geht einfach nicht... Du bist extrem schnell weg vom Fenster....

      Als Big Stack... auf gute Karten warten und die dann richtig pushen, so dass ein Shortie sehr wahr sogar mitgeht, weil er einfach nicht warten kann... Die Shorties sind meistens extrem tight... Folden sogar wenn sie noch 2 Bbs haben =/

      Gruss
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Also generell ist ein hoher Anteil von dritten Plätzen ein Zeichen dafür dass du 6handed bis zur Bubble etwas zu wenig pusht..
      Würd ein bisschen ICM Training machen und mit den Ranges rumbasteln.
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      danke meinen vorpostern, ich werde es mir zu herzen nehmen


      Original von Y0d4
      Also generell ist ein hoher Anteil von dritten Plätzen ein Zeichen dafür dass du 6handed bis zur Bubble etwas zu wenig pusht..
      Würd ein bisschen ICM Training machen und mit den Ranges rumbasteln.
      naja meistens sind die Blinds aber nicht so hoch bei 5-6 Leuten,
      das ich überhaupt pushen müsste...
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Original von Outbreaker5832
      Original von ruppert51
      es hängt häufiger auch stark von den Gegnern ab.
      Allgemein kann man aber sagen, dass man als Shorty sehr aggressiv spielen sollte, da man unter zugzwang steht. Als Big Stack sollte manDruck auf die Short Stacks ausüben. Wenn man mittendrin ist, ist es das beste auf den Shorty Druck zu machen und sich aus Pötten mit dem Big Stack rauszuhalten.
      Richtige Tips für die mikro limits hab ich nich, aber denk nich, dass es da groß anders is. Musst halt nur mit extrem loosen Gegnern dort aufpassen
      #2

      Ich speil die 1er auf FT...

      Wenn ich Shortie am bubble oder ITM bin, dann pushe ich recht loose.... Meistens wollen die anderen kein Risiko eingehen und du bekommst die BBs... Klar ab und zu gibts nen Call und du bist 3., aber mit 7BBs auf ein Monster warten geht einfach nicht... Du bist extrem schnell weg vom Fenster....

      Als Big Stack... auf gute Karten warten und die dann richtig pushen, so dass ein Shortie sehr wahr sogar mitgeht, weil er einfach nicht warten kann... Die Shorties sind meistens extrem tight... Folden sogar wenn sie noch 2 Bbs haben =/

      Gruss
      naja zu lose an der Bubble spielen? Hmm...da werde ich immer recht
      tight, da ich zumindest mein Geld wieder reinhaben will.
      Klappt auch meistens.
      Ich glaube, das ich in der frühen/mittleren Phase, wo so noch 8 bis 5 Spieler
      drinne sind, einfach zu wenig Geld reinschäffel und dann sitze ich als
      lowstack da ... meint ihr ich sollte die frühe phase üben?
      Wenn einer Lust hat, für netten Dank, mir mal zuzugucken
      würd ich mich freuen.
    • thomster87
      thomster87
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 6.151
      Original von schoxx
      Original von Outbreaker5832
      Original von ruppert51
      es hängt häufiger auch stark von den Gegnern ab.
      Allgemein kann man aber sagen, dass man als Shorty sehr aggressiv spielen sollte, da man unter zugzwang steht. Als Big Stack sollte manDruck auf die Short Stacks ausüben. Wenn man mittendrin ist, ist es das beste auf den Shorty Druck zu machen und sich aus Pötten mit dem Big Stack rauszuhalten.
      Richtige Tips für die mikro limits hab ich nich, aber denk nich, dass es da groß anders is. Musst halt nur mit extrem loosen Gegnern dort aufpassen
      #2

      Ich speil die 1er auf FT...

      Wenn ich Shortie am bubble oder ITM bin, dann pushe ich recht loose.... Meistens wollen die anderen kein Risiko eingehen und du bekommst die BBs... Klar ab und zu gibts nen Call und du bist 3., aber mit 7BBs auf ein Monster warten geht einfach nicht... Du bist extrem schnell weg vom Fenster....

      Als Big Stack... auf gute Karten warten und die dann richtig pushen, so dass ein Shortie sehr wahr sogar mitgeht, weil er einfach nicht warten kann... Die Shorties sind meistens extrem tight... Folden sogar wenn sie noch 2 Bbs haben =/

      Gruss
      naja zu lose an der Bubble spielen? Hmm...da werde ich immer recht
      tight, da ich zumindest mein Geld wieder reinhaben will.
      Klappt auch meistens.
      Ich glaube, das ich in der frühen/mittleren Phase, wo so noch 8 bis 5 Spieler
      drinne sind, einfach zu wenig Geld reinschäffel und dann sitze ich als
      lowstack da ... meint ihr ich sollte die frühe phase üben?
      Wenn einer Lust hat, für netten Dank, mir mal zuzugucken
      würd ich mich freuen.
      In der frühen phase bist du überhaupt nicht gezwungen geld mit marginalen händen versuchen "reinzuschäffeln". Deine edge liegt in der späten phase und da willst du mit einem gesunden stack ankommen und kannst da mit guten pushes viel mehr chips ansammeln, als mit marginalen händen in der frühen phase, da in der späten phase das risiko/nutzen-verhältnis viel besser ist als in der frühen phase. Sicherlich wenn du in der frühen phase die chance hast einen stack von deinem gegner zu gewinnen, dann nutzt du diese natürlich, dies machst du aber nur mit bestimmten händen wie du sicherlich weißt. ;)
      Ansonsten sollte das spiel in der frühen phase klar sein....du wirst sicherlich festgestellt haben, dass nicht immer die donks das sng gewinnen, die zum anfang mit ihrem KJo gegen einen anderen donk verdoppelt haben, sondern die spieler, die in der späten phase gechickte push or fold entscheidungen treffen.
      Für die mittlere phase bleibt nur zusagen, dass du durch steals/stealreraises zu chips kommen kannst.
    • FlyTony
      FlyTony
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 425
      Original von thomster87
      Für die mittlere phase bleibt nur zusagen, dass du durch steals/stealreraises zu chips kommen kannst.
      ... aber auch diese Situationen hat man wie oft?
      Klar muss man das ggf. dann richtig spielen, aber wie Du schon gesagt hast, in PoF entscheidet sich unser ROI zum größten Teil. Sich dann richtig an Gegner und Situation anzupassen macht den größten Unterschied, wenn man mit Nash an sich schon recht sicher ist.

      -Tony
    • thomster87
      thomster87
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 6.151
      Original von FlyTony
      Original von thomster87
      Für die mittlere phase bleibt nur zusagen, dass du durch steals/stealreraises zu chips kommen kannst.
      ... aber auch diese Situationen hat man wie oft?
      Klar muss man das ggf. dann richtig spielen, aber wie Du schon gesagt hast, in PoF entscheidet sich unser ROI zum größten Teil. Sich dann richtig an Gegner und Situation anzupassen macht den größten Unterschied, wenn man mit Nash an sich schon recht sicher ist.

      -Tony
      Ich wollte die mittlere phase ja auch nur erwähnt haben, da ja schon gefragt wurde, ob man in der frühen phase möglichst chips "scheffeln" sollte und da kam ja meine antwort (siehe über deinem post)....nich das nachher noch die schlaue frage kommt:"hmm frühe phase und späte phase wurden besprochen...was ist mit der mittleren?" :D )
      Galt also nur der Vollständigkeit. :P
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Nach langer Zeit schaue ich ab und zu in meine alten Threads rein.

      Danke nochmal allen die mir geantwortet haben =)

      schoxx