54s: Pair + Draw vs Donkbet

    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      PokerStars 200 NL Hold'em [color:#0000FF](6 handed)[/color] HandRecorder v0.9c

      Alle haben 100bb-effektiv. Keine Reads so far.

      Preflop: Hero is BU with 5 :spade: 4 :spade: oder mit 8 :diamond: 8 :spade: bzw. 7 :heart: 8 :heart:
      [color:#666666]3 folds[/color], [color:#FF0000]Hero raises to $8[/color], [color:#666666]1 folds[/color], BB calls $6.

      Flop: ($17) 5:diamond: , 7:club: , 6:heart: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#FF0000]BB bets $12[/color], Hero ???


      Ich floppe nen BP + OESD, wobei dieser natürlich nicht ganz clean ist. Man könnte vermutlich raisen mit dem Ziel sich am Turn ne Freecard nehmen zu können sowie evt bessere Hands zum Folden zu bringen. Sollte er 3betten am Flop würde es eklig werden, aber broke gehen könnte man wohl fast mit der Equity.

      Die passive Line call Flop gefällt mir auch nicht schlecht da ich ungern am Flop broke gehe und nicht weiß ob er donk/foldet oder donk/3bettet. Das große Problem beim Call sehe ich allerdings da ich a) kaum SD-Value habe (ich kann keine 2-3 Streets UI runtercallen) und habe b) sowieso kaum Implieds auf die Straight, zumal diese ned mal clean sein müssen.

      Mit Händen wie 88 oder 78 wäre es eine änliche Sache wobei ich schon eher SD-Value hätte. Allerdings könnte ich auch damit maximal Flop + Turn UI callen, am River müsste ich dann wohl auch folden. Dh dass ich gegen Gegner die gerne durchbetten wohl eher raise/broke Flop spielen sollte. Right so far?

      Btw: Gegen ein c/r am Flop würde ich mit 88/78 wahrscheinlich 3betten und broke gehen (zu gute EQ zum Foldem, zu schlechte Playability fürn Flopcall) wobei ich mit 54 wohl nen Flop b/f hinlegen würde.
  • 3 Antworten
    • tt81
      tt81
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 1.143
      Also 54s gibt dir hier BottomPair + IdiotEnd Straight!

      Da kann man den Flop callen. Problem ist nur das du auf eine Second Barrel folden musst, da kann man wohl auch gleich mucken, weil du bei Hit wohl kaum noch großartig ausbezahlt wirst. Raise Flop ist total overplayed!

      87s und 88:

      Mit diesen Händen hast du schon deutlich mehr Showdown Value. Gut möglich, das Villian hier seine A5-A8 Hände donkt.

      Da du Position hast, halte ich aber auch raise/broke Flop für Overplayed. Da du überhaupt keine Reads hast, kann Villian ja hier auch ein Set oder 99,TT halten und dagegen broke zu gehen ist übertrieben.

      Ich würde callen und versuchen meine Position auszuspielen. Du weißt ja auch nicht wie Villian sich am Turn verhält. Wenn er hart barrelt, leg ich's wohl weg. Evtl. könntest du bei einer weaken Turnbet Scarecards raisen. Oder einfach eben nochmal callen und am River weiterschauen.
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Dankeschön.

      Ja stimmt IP kann man schon eher versuchen billig zum SD zu kommen und evt auch gegen ne harte Turnbet weglegen. OOP und w/o Ini wärs wohl schon ekliger, da man so evt noch die beste Hand weglegt wenn wir Flop nur c/callen etc. Da könnte man wohl eher versuchen durch donkbet/3bet (wenn wir pre nur cc und OOP sind) oder check/raise den Pot zu gewinnen. Zumindenst meinte das mal Hasenbraten zu mir dass er damit die Hand fast spielt, wegen Monsterdraw.

      Aber hast Recht dass es hier IP nicht gut ist 4 Stacks zu spielen. Thx! :spade:
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690
      Mach sowas bitte im richtigen Forum auf.

      *moved*