Stärke zeigen durch Buyin ?

    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Nur mal so ein Gedanke....
      Mehr als 12 BB (Bigbets) Buyin macht ja vom Value her keinen Sinn.
      Klar, ich setz mich lieber mit 20BB an den Tisch das ich wenns blöd läuft nicht dauernd nachkaufen muß.
      Aber wie siehts denn gegen schwache Spieler aus die neu an den Tisch kommen ?
      Die sehen mit wieviel Geld man da sitzt und denken eventuell das man 30 BB davon erspielt hat und halten einen für einen stärkeren Spieler und man bekommt wenn mans braucht vielleicht eher eine Fold als wenn man nur mit 5BB da sitzen würde.
      Total bekloppt der Gedanke oder ist da was dran ?
  • 22 Antworten
    • exsmo
      exsmo
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 3.213
      total bekloppt
    • fugor
      fugor
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 149
      Original von exsmo
      total bekloppt
      #2
    • gert3000
      gert3000
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2008 Beiträge: 494
      da ist was dran. du musst aber bedenken, das einige spieler dich für total bekloppt halten.
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Stimm ich euch absolut zu.
      Normal geh ich mit 20BB an den Tisch.
      Mir ist nur aufgefallen wenn ich mich erstmal auf 40BB oder mehr hochgespielt habe ich deutlich mehr Folds bekomme als zuvor mit 20BB .
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Original von gert3000
      da ist was dran. du musst aber bedenken, das einige spieler dich für total bekloppt halten.
      Das ist nicht von Nachteil :)
    • exsmo
      exsmo
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 3.213
      selektive Wahrnehmung?
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Original von exsmo
      selektive Wahrnehmung?
      Glaube nicht, das ist mir schon seit einiger Zeit aufgefallen und habe die letzten 1 oder 2 Wochen sehr darauf geschaut ob das wirklich so ist...
      Auf den höheren Limits denk ich ist es garantiert Unsinn, auf den unteren ...nicht sicher .
    • jankelb
      jankelb
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2008 Beiträge: 2
      Ich habe zwar auch den Effekt bemerkt, dass einige eher folden, aber auch den gegenteiligen Effekt, dass einige Villains anfangen gegen einen zu spielen. Dazu kommen noch die ganzen Shorties, die es einfach mal probieren und dann auch häufig Glück haben.
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.370
      gehe immer mit mindestens 50bb sonst müsste ich zu oft nachkaufen und das nervt bzw geht auf die psyche.
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Original von jankelb
      Dazu kommen noch die ganzen Shorties, die es einfach mal probieren und dann auch häufig Glück haben.
      Shorties in FL ? :)
      Mit weniger als 12BB am Tisch zu sitzen ist im Gegenteil zu NL nur dumm und keine Taktik ^^ .
    • gert3000
      gert3000
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2008 Beiträge: 494
      Original von Noonien
      Original von gert3000
      da ist was dran. du musst aber bedenken, das einige spieler dich für total bekloppt halten.
      Das ist nicht von Nachteil :)

      richtig. aber man muss es bedenken. sonst bettet man gegen jemanden, weil man denkt, der foldet jetzt häufiger, dabei denkt der, 'dasn bekloppter, der hat nichts wenn er bettet. den call ich runter.'
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von hasufly
      gehe immer mit mindestens 50bb sonst müsste ich zu oft nachkaufen
      caught the losingplayer :D
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Niemand kann wissen was die Gegner denken. Es ist schon möglich, dass die Stackgröße manche Gegner beeinflußt, aber ich glaube nicht dran. Die eher starken Spieler wissen, dass alles über 12 BB gleich ist und die eher schwachen Spieler nehmen auf die Stackgröße doch eh kaum Rücksicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die denken: "Uh nice QTo. Damit call ich den UTG Raise doch locker. Ach nee warte, der hat einen großen Stack. Da fold ich lieber ..." ;>
    • kommisarX
      kommisarX
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.201
      Original von kombi
      Niemand kann wissen was die Gegner denken. Es ist schon möglich, dass die Stackgröße manche Gegner beeinflußt, aber ich glaube nicht dran. Die eher starken Spieler wissen, dass alles über 12 BB gleich ist und die eher schwachen Spieler nehmen auf die Stackgröße doch eh kaum Rücksicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die denken: "Uh nice QTo. Damit call ich den UTG Raise doch locker. Ach nee warte, der hat einen großen Stack. Da fold ich lieber ..." ;>
      Stimmt schon, aber warum nicht jede erdenkliche Möglichkeit nutzen ? Wenn nur ein oder zwei weake villains beeindruckt sind kann es sich schon lohnen.

      Buy in technisch halte ich es wie Hasufly. Allerdings ohne besonderen Grund. Reine Gewohnheit.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      Original von Noonien
      Stimm ich euch absolut zu.
      Normal geh ich mit 20BB an den Tisch.
      Mir ist nur aufgefallen wenn ich mich erstmal auf 40BB oder mehr hochgespielt habe ich deutlich mehr Folds bekomme als zuvor mit 20BB .
      sherlock sagt:
      kann vielleicht daran liegen, dass du viele hände gehittet hast und ein gutes table-image hast.
      wenn leute dagegen sehen, dass du 5x in folge highcards ohne treffer doppelt contibettest, werden sie beim sechsten mal bestimmt nicht headsup bottom pair folden.
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      Ich nehm meistens 25bb, aber seitdem Stars Autorebuy hat isses eigtl fast egal... Calle aber gegen shorte Gegner tendenziell schon deutlich mehr runter, ganz abwegig isses also nicht... Aber gegen Gegner die mehr haben spielt man eigtl eher ganz normal...
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von hasufly
      gehe immer mit mindestens 50bb sonst müsste ich zu oft nachkaufen und das nervt bzw geht auf die psyche.
      #2

      Und ich glaube wirklich beeinflussen lassen sich die Gegner erst ab sehr hohen Beträgen, also wenn man z.B. mit der 5-stelligen Summe am 0.5/1-Tisch sitzt (oder so wie Elky mit einer Millionen auf 0.25/0.5).
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      kommt drauf an ob man gerade nen lauf hat oder nicht.

      Wenn ich nen lauf hab kauf ich mich immer nur mit 12 BB ein, damit die gegner denken ich wär schlecht und mich immer runtercallen.

      Wenns schlecht läuft halt immer bankroll/tischanzahl damit die gegner möglichst viel respekt ham
    • lall0r
      lall0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 104
      also ich geh immer mit 25bb an den tisch
      und gewinn dann einfach schnell die fehlenden 25bb

      dann hab ich von den neuen am tisch den respekt "uh der is gut"
      und von den alten ist es egal, hab ja deren geld scho ...

      alles ne frage des egos!
    • 1
    • 2