Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Verhalten bei Draw-Hands

    • JimmyYancey
      JimmyYancey
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 2
      Habe eine Frage zum Spielverhalten, wenn man mit einem A (und beliebiger anderer karte) suited im Flop einen Draw liegen hat.

      Soll man dabei wirklich wie in dem Strategie-guide, darauf aus sein "all-in" zu gehen bzw zu setzen?

      Und falls man im Turn nicht den Flush bekommt, soll man dann trotzdem noch auf die letzte Karte beten oder nicht?
  • 2 Antworten
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.626
      Sofern du preflop raiser warst - ja.

      Wenn nicht, dann ganz normales postflop spiel -> odds+outs.
    • cryx
      cryx
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2005 Beiträge: 1.574
      Kommt halt auf die Position an.
      IP Preflop Aggressor: Continuation / "Semi-Value"-Bet -> bei Call Turn u.i. behind checken oder wenn die Chance besteht, dass der andere foldet, nochmal betten
      IP Preflop passiv: spielen nach Odds und Outs

      OOP Preflop Aggressor: Contibet -> bei Turn u.i. Pot Control d.h. versuchen den Pot klein zu halten.
      OOP Preflop passiv: c/c nach Odds und Outs, vielleicht am Flop nen c/r hinlegen da gibts soviele Lines..