ideales pokernotebook

    • bonzen3010
      bonzen3010
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 852
      Hi

      ueberlege mir ein neues notebook zuzulegen
      primaer fuer poker

      kann sein das es das topic schonmal gibt hab aber auch mit suche nichts gefunden

      bin zur zeit in australien und die notebooks die ich gesehen hab sind schon en ganzes stueck billiger als in good old germany

      bitte um anregungen oder einfach en paar namen
  • 6 Antworten
    • neppi88
      neppi88
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 915
      Finde Notebooks allgemein nicht sehr geeignet für Poker
      15.4" Widescreen sind etwas zu klein zum 9-tablen und alles über 17" Widescreen würd ich net mehr als Notebook bezeichnen
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Allein auf der ersten Seite hier im Technikforum sind schon drei Threads zum Thema Notebookkauf. :rolleyes:


      Pokern kannst du mit jedem Laptop, den du aktuell auf dem Markt findest. Geh mal zu einem Autohändler und sag du willst ein Auto, mit dem man fahren kann.

      Du musst schon genauere Angaben machen. Wieviele Tische? Willst du mobil sein? Weitere Anforderungen? usw.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      denk dran, dass

      a) die stromstecker in australien anders sind und du dann in europa immer nen blöden adapter brauchst

      b) das australische stromnetz mit 240 volt läuft. das muss in europa zwar nicht unbedingt zu problemen führen, kann aber.
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Original von mcmoe
      denk dran, dass

      a) die stromstecker in australien anders sind und du dann in europa immer nen blöden adapter brauchst

      -> Richtig.

      b) das australische stromnetz mit 240 volt läuft. das muss in europa zwar nicht unbedingt zu problemen führen, kann aber.

      -> Falsch, auch Australien hat inzwischen wie Deutschland offiziell 230V.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      dann ist es ja eh wurscht.
      wenns viel billiger ist würd ich den adapter in kauf nehmen.
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Eventuell kannst er auch am Netzteil das Kabel tauschen, ist vielleicht praktischer als mit Adapter.