set-Wahrscheinlichkeit bei Pocketpair

    • Phant0m
      Phant0m
      Global
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 13
      Ich habe gestern ein kleines turnier mitgespielt. Folgende situation bei blinds 50/100:

      Ich halte Pocket Kings und raise auf 400.
      4 folds
      Gegner raist auf 1400.
      1 fold
      Ich gehe All in mit weiteren 700.
      Potsize 2100 chips
      Mein Gegner callt mit pocket nines.

      Er trifft die 9 auf dem flop und ich fliege raus.

      Meiner Meinung nach ist sein call nicht wirklich gut gewesen. genaugenommen sogar wirklich schlecht, denn nach der action muss er ja wohl damit rechnen, dass ich mindestens queens habe.

      Ich denke, dass ich auf jeden fall richtig gespielt habe mit meinen Kings. Die frage ist nur, ob mein Gegner einen guten oder schelchten call gemacht hat.

      Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass er ein set trifft?
  • 8 Antworten
    • DanielJ
      DanielJ
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2006 Beiträge: 192
      11,76%
    • Phant0m
      Phant0m
      Global
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 13
      gilt das für ein set auf dem flop oder ein set bis zum showdown?
    • FastFourier
      FastFourier
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2005 Beiträge: 804
      Naja gegen QQ+, AK ist er nicht ganz 3:1 Dog und er bekommt 3:1 für den Call. Offensichtlich hatte er dich gecovert und er hat dich vielleicht mit deinem nicht allzu großem Stack sogar noch auf ne loosere Range gesetzt. Gegen AJ+ und TT+ ist es ein easy call. Freu dich dass er dich callt und du vorn liegst - ich glaube so schrecklich war sein Fehler aber nicht (kommt drauf an wie groß sein Stack war würde ich sagen)

      PS: Sein Reraise ist allerdings schon fragwürdig.
    • Phant0m
      Phant0m
      Global
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 13
      ich freu mich eben nicht.. schliesslich bin ich deswegen aus dem turnier geflogen ^^
    • FastFourier
      FastFourier
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2005 Beiträge: 804
      Wenn du gewonnen hättest, würdest du dich freuen. Du musst dich schon entscheiden - willst du dass deine Gegner mit schlechteren Händen callen oder nicht? ßber Bad-Beats sollte man sich nicht beklagen... du hast alles richtig gemacht und Pech gehabt. Wenn du willst dass alle anderen auch gut Pokern dann musst du losziehen und allen schlechten Spielern einen Tritt in den Hintern verpassen und ihnen erklären wie sie zu spielen haben.
    • dmnkplt
      dmnkplt
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 938
      Original von Phant0m
      Ich habe gestern ein kleines turnier mitgespielt. Folgende situation bei blinds 50/100:

      Ich halte Pocket Kings und raise auf 400.
      4 folds
      Gegner raist auf 1400.
      1 fold
      Ich gehe All in mit weiteren 700.
      Potsize 2100 chips
      Mein Gegner callt mit pocket nines.
      Versteh ich ehrlich gesagt nicht ganz. Du bettest 400 er raist auf 1400 und du gehst all in mit weiteren 700. Bedeutet weiteren das du auf 2100 raist? Dann stimmt der Pot aber ganz und gar nicht. Wenn du nach seinem raise noch 700 hast dann stimmt die Potsize auch nicht (da 1100 + 1100 + Blinds > 2100). Irgendwo ist da ein Rechenfehler :( .

      Original von Phant0m
      Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass er ein set trifft?
      Auf dem Flop ca. 1/8 (befindet sich darunter die 11,76% von DanielJ dürften hinkommen). Da ihr aber preflop all-in seid interessiert die Wkt. bis zum River und die ist ca. 1/5. Es handelt sich bei beiden Wkt. aber nur um die das er sein set trifft, dort ist nicht enthalten das du ihn dann trotzdem schlagen kannst (z.B. durch ein set, Flush ...). Ein niedrigeres Pocket ist preflop gegen ein höheres pocket immer so ziemlich 4 zu 1 dog. Das bedeutet das er eine Wahrscheinlichkeit von 1/5 hat dich zu überholen und er realistisch gesehen Pot odds von 1 zu 4 benötigt.

      Original von FastFourier
      Naja gegen QQ+, AK ist er nicht ganz 3:1 Dog und er bekommt 3:1 für den Call. Offensichtlich hatte er dich gecovert und er hat dich vielleicht mit deinem nicht allzu großem Stack sogar noch auf ne loosere Range gesetzt. Gegen AJ+ und TT+ ist es ein easy call. Freu dich dass er dich callt und du vorn liegst - ich glaube so schrecklich war sein Fehler aber nicht (kommt drauf an wie groß sein Stack war würde ich sagen)

      PS: Sein Reraise ist allerdings schon fragwürdig.
      Was Fast damit lediglich sagen will ist das er deine Range nicht nur auf ein Overpair sondern auch auf Overcards gesetzt haben kann und er daher für den Call einer solchen Range nicht so hohe Pot Odds braucht (Overpair ist da ja das Worst Case und daher verringern andere Szenarien die benötigten Pot Odds).

      Ob der Raise von ihm ein genereller Fehler war ist schwer zu sagen kommt auf dein Tableimage an und seins. Je nachdem was er dir für eine Foldequity gegeben hat. Ohne nähere Informationen ist es aber auf jedenfall ein Fehler. Ich frage mich nur gerade wie die Stacks waren, dann könnte man noch was dazu sagen ob er dich (wenn er dich schon zum folden bringen wollte und ich denke mal das er das wollte) nicht besser gleich hätte all-in setzen sollen.

      *EDIT*
      Hab gerade nochmal die Wahrscheinlichkeiten überschlagen ein set oder quad auf dem Flop zu treffen ist 11,7551% und bis zum river 19,1837%. :D
    • Phant0m
      Phant0m
      Global
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 13
      ja, du hast recht, das mit dem pot stimmt wohl nicht ganz. Ich werde nachher wenn ich heimkomme mal in den logs das spiel raussuchen und es hier mal komplett posten. hatte das ganze in etwa aus dem gedächtnis rekonstruiert.

      mfg
      Tom
    • Phant0m
      Phant0m
      Global
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 13
      sorry, konnte die stats nicht auftreiben. da ich neu bei diesem pokerhaus angemeldet war, hatte ich vergessen, die stats einzuschalten. Ich muss mal versuchen, das log von nem andren mitspieler zu bekommen.