0.50/1 SH unschlagbar?

    • daone27
      daone27
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 119
      Hallo Leute, ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll. Hmm, wahrscheinlich bin ich nicht der erste, der auf diesem Limit (0.50/1 SH) scheitert. Aber ich schlag diesen einfach nicht!
      Nach 38,5k Hände bin ich -180BB. Am Anfang, bei etwa 5k Hände lief es noch sehr gut, da bin ich auf etwa +250BB raufgekommen. Aber seit dem lief es nur noch bergab.
      Wie soll ich jetzt vorgehen? Ich hab vor, die Silber- u. Gold-Artikeln alle nochmal zu lesen. Bei -200BB soll ich da jetzt einen Limit runter gehen?

      Meine Werte nach 38490 Händen:
      VP$IP: 23.9
      PFR: 18.7
      AF: 2.9
      WTS: 36.2
      W$@SD: 54.5

      --> -181.81$

      Der eine oder andere wird sich beim Durchlesen vl denken, "Nicht schon wieder so ein Jammer-Thread". Aber Leute ich brauche wirklich Hilfe, und zwar von Profis wie ihr ;-). Ich brauche jemanden, der mir hilft meine Leaks zu finden, und diese zu "stopfen".

      Danke!
  • 27 Antworten
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      daone27
      Gold

      Dabei seit: 14.06.2006
      Beiträge: 40



      Leak gefunden
      N bisschen aktiver bei den handbewertungsforen beteiligen kann schonmal auf jedenfall nicht schaden !
    • daone27
      daone27
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 119
      Jap ich weiß, ich weiß.

      Bin eher der passiver Forum-User. Ich lese lieber mit, als das ich selber schreibe. Aber das wird sich jetzt ändern. =)
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      .5/1 ist gut schlagbar (zumindest für einen starken Spieler)...
      Stats sehen für ein niedriges und etwas passives Limit okay aus, lassen aber nicht wirklich viele Rückschlüsse auf die Qualität deines Spiels zu.

      Original von daone27
      Wie soll ich jetzt vorgehen? Ich hab vor, die Silber- u. Gold-Artikeln alle nochmal zu lesen.

      - Artikel lesen, Inhalte verstehen, ggf wichtigste Punkte zusammenfassen und später nochmal wiederholen bzw eigenständige Gedanken dazu machen
      - Videos gucken, über alles was von deiner persönlichen Spielweise abweicht im Zusammenhang mit der dazu gegebenen Erklärung nachdenken
      - Coachings besuchen und coaches mit allen möglichen Fragen belästigen, dafür sind die da.
      - Hände im Forum posten, dabei so exakt wie möglich deine eigenen Gedankengänge formulieren. Es ist nicht so wichtig zu wissen, wie eine Hand korrekt (viele Spots sind Situationsabhängig und es gibt kein allgemeines "korrekt") gespielt werden soll, sondern eher auf welche konkreten Aspekte man achten soll, wie man welche Information zu verarbeiten hat... Stats und Reads sind auch wichtig, zumal die Spielweise gegen spezielle Gegner oft von der gegen "unknown" abweichen kann. korrekte adjustments = money in your pocket
      - weninger Tische spielen und intensiv über jede Entscheidung ingame nachdenken, Automatismus vermeiden

      Good luck!
    • Faithless
      Faithless
      Silber
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 1.250
      You Are Not Alone ! ;)

      Mir gehts momentan genau so auf wie dir auf SH 0.5 / 1.0 ! Bin bei -100 BB. Swings sind auf SH ziemlich groß und solche Downs wie deines und meines relativ normal. Also nicht verzweifeln. Geduld ist eine Tugend ;) ...

      Wichtige Sache ist auch noch der Equilator. Anfangen damit rumzuspieln und Ranges abschätzen zu lernen oder besser gesagt in Ranges zu denken.

      Tipp ist auch noch einfach auf dem gleichen Limmit wieder Fullring spielen und dir die BR für SH ergrinden...

      Good Luck :) !
    • Muttermal
      Muttermal
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.398
      Also rein von den Stats her fällt auf jeden Fall auf, dass dein WTS mit 36 mal viel zu hoch ist! Sollte eher sobei 24-26 sein...scheinst wohl n bisschen zu loose runterzucallen. Rest sieht ganz ok aus.
    • JaBaaLdo
      JaBaaLdo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 153
      Original von Muttermal
      Also rein von den Stats her fällt auf jeden Fall auf, dass dein WTS mit 36 mal viel zu hoch ist! Sollte eher sobei 24-26 sein...scheinst wohl n bisschen zu loose runterzucallen. Rest sieht ganz ok aus.
      Nein, für FL ist das vollkommen ok, später wird der noch höher ;)

      Aber mich verwundert dass du trotz des hohen WonAtSD im Minus bist, ich kreuche mit WonAtSD 49 durch den Downswing -.-
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.370
      echt unglaublich wieviele NLer sich immer hierhin verirren.
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Flame die doch nicht immer so, immerhin können die dann auch mal sehen, wie richtiges Poker funktioniert :tongue:

      OP: einfach weiter am Spiel arbeiten, .5/1 ist sicher kein Limit, was "unschlagbar" ist ;)
      Schnizm hat ja schon gute Anhaltspunkte gegeben.
    • daone27
      daone27
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 119
      Danke für eure Antworten. Ich werde weiterhin an mir arbeiten. Zurzeit lese ich mir nochmal die Artikeln durch. Dann werde ich wieder ein paar Hände in .25./.50 SH spielen.


      Wenn wir schon dabei sind NL vs. FL. Viele von meinen Freunden spielen nur NL, und lachen mich halt ab und zu aus, weil ich FL spiele. Bei FL meinen sie, da müssen sie nicht mal nachdenken, schwitzen, und spüren keinen Adrenalin.
      Was sagt ihr so zu euren Freunden/Bekannten, wenn ihr mal beim Thema NL FL seid? Wie verteidigt ihr FL? =) . Ich mein, es ist halt so, dass man NL und FL nicht direkt vergleichen kann. Aber das verstehen die meisten NL-Spieler glaub ich gar nicht.
    • frib
      frib
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 3.268
      Ich würd mal sagen, deine Freunde haben keine Ahnung :P FL hat wesentlich mehr marginale (=toughere) Situationen, FL-Spieler stehen den Depressionen wesentlich näher (wir haben nunmal größere Swings :D ) und FL-Spieler müssen einfach viel subtilere Details beachten, um gut zu sein. (Der letzte Punkt fällt natürlich weg, je weiter man aufsteigt, jemand mit unbalanced Game wird nie NL1k spielen, aber imho werden solche Details bei FL früher wichtig)
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      FL-Spieler sind halt Actionjunkies. Im Vergleich zu FL ist NL einfach stinklangweilig. Immer nur fold, fold, fold. Siehst du an dem Typen oben, der einen WTS von 24-26 voschlägt. LOL.
      FL ist dagegen viel anspruchsvoller, weil man mehr Entscheidungen treffen muß, und viele Turns und Rivers sieht. Die meisten NL-Hände gehen höchstens bis zum Flop. Da gibts Leute, die raisen preflop und folden auf eine 3Bet...
    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      nl ist einfach scheise.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Ich hab bei FL regelmäßig erhöhten Puls. :)
    • Faithless
      Faithless
      Silber
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 1.250
      FL ist richtiges Poker :D ;)
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      Original von daone27
      WTS: 36.2
      W$@SD: 54.5
      wtf?! wie kann man denn bei dem WTS und so viel gewonnenen showdowns überhaupt im minus sein?

      potentielle leaks könnten bei dir das misplayen von großen pots und zu looses folden von händen mit potential sein.
      ich kann mir gut vorstellen, dass du z. b. mit marginalen händen zu große pots aufbaust, oder dass du bei sucker-lines wie free-showdown-raises mit loosen 3bets exploitet wirst.
    • daone27
      daone27
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 119
      Original von Faithless
      FL ist richtiges Poker :D ;)

      jap find ich auch. Sie sagen aber dazu, dass das Poker für Pensionisten sei. =)
    • daone27
      daone27
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 119
      Original von mcmoe
      Original von daone27
      WTS: 36.2
      W$@SD: 54.5
      wtf?! wie kann man denn bei dem WTS und so viel gewonnenen showdowns überhaupt im minus sein?

      potentielle leaks könnten bei dir das misplayen von großen pots und zu looses folden von händen mit potential sein.
      ich kann mir gut vorstellen, dass du z. b. mit marginalen händen zu große pots aufbaust, oder dass du bei sucker-lines wie free-showdown-raises mit loosen 3bets exploitet wirst.

      So ich hab nochmal nachgeschaut, weil ich mich vl verschaut hab. Aber da steht wirklich W$@SD: 54.5% und W$wsF: 44.0%

      keine Ahnung. Ich werd mal nach Händen schauen wo ich viel verloren hab, und bei der ich vl falsch gespielt habe.
    • George
      George
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 1.952
      Sag mal deine Flop, Turn und River Aggression. Das sieht mir einfach nach schlechtem Value Play aus, so auf Anhieb.
    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      die ganzen werte nützen doch nichts, mach ein video 1h 3 tabling das hilft wirklich!
    • 1
    • 2