so um mich mal mit den neuen stats zu vertraut machen hab ich mir mal die session von gerade angeguckt

so sieht das ganze aus:



jetzt einige fragen dazu (ich bin was stats angeht noch mehr oder minder anfänger wie man in einigen posts sehen konnte)

die jeweiligen werte werden ja soweit ich das sehe aus der postion gewertet. sprich es wird nicht berechnet dass ich insgesamt 452 hände gespielt habe und davon z.b. 10 % aus utg2 geraist habe, sondern ich habe 10% meiner hände die ich in utg2 erhalten hab geraist. richtig?

dabei fällt mir dann schonmal auf dass beim bu (86% fold 11% raise und 4% call nen prozent zuviel ist. VPIP stimmt allerdings dann wieder mit dem fold verhältnis) gleiches beim sb.
beim bb fehlen soweit ich das hingegen sehe 5% (49% fold 7% raise 39% call)

dann weiss ich nicht ob der wert beim squeeze play sinn macht. ich habe im schnitt 5% squeeze play. aber der einzige wert ist 10% aus dem sb.
wenn 5% von 452 händen sqeezes waren wären das 22,6 hände.
ich sitze hingegen ca. 50 mal im sb (452 / 9) 10% davon sind allerdings nur 5 hände.
also müssten doch entweder auf anderen postitionen noch prozent fehlen, oder aber der schnitt ist verkehrt.


edit:
dann noch eine frage.


in den versionen vorher wurde die handrange auf jeder straight eigentlich kleiner. wieso wird es nun mehr? (hab ich auch wenn ich den filter rausnehme, könnte als jetzt nicht an der session selbst liegen)
was aber ja glaub ich auch keinen sinn macht.