NL50 FTP 4 Tische mit Stats - SH

    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      Hi begeisterte Videoschauer,

      heute habe ich Mal wieder ein Video auf NL50 FTP gedreht. Ich spiele darin vier Tische (nur zwecks Tableselection Mal mehr oder weniger), erkläre recht viel meine Gedankengänge und meine generellen Probleme und Ansichten und habe auch ein bisschen Glück. ;)
      Sicherlich lassen sich viele Dinge erkennen, die ich besser machen könnte. Ich bin da auf Meinungen und (begründetes) Feedback gespannt und fände es cool, wenn ein paar Leute Mal drüberschauen könnten.

      Es gibt auch Statwerte und ein innovatives Tisch- und Kartendesign von matustow, was das Video hoffentlich auch recht ansehlich macht. :)

      Genug geschwafelt, hier das Vid:

      http://mihahome.de/021108com.avi ( ~ 170 MB aber hoffentlich recht schneller Server und ohne Werbung oder Katzenzählen)

      Lg und danke im Voraus
  • 25 Antworten
    • Piiepmatz
      Piiepmatz
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2007 Beiträge: 1.635
      ISt das SH?
    • stefeu
      stefeu
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 5.096
      Noch 9 Minuten, dann kann ichs dir sagen.


      Edit: Hm download abgebrochen.
    • stefeu
      stefeu
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 5.096
      .
    • adilger1
      adilger1
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2007 Beiträge: 300
      Wollte gern was dazu sagen, aber ich kann das Video nicht öffnen.
      Habe es sowohl mit Windows Media Player, als auch mit VLC, Win DvD und Quick Time Player ausprobiert und alles NEGATIV.
    • stefeu
      stefeu
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 5.096
      Bei mir gehts ganz normal mitm Mediaplayer, ist SH btw!
    • adilger1
      adilger1
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2007 Beiträge: 300
      uppss funzt bei mir auch einwandfrei (gute quali)
    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      Hi,

      sorry, hab vergessen zu erwähnen, dass es SH ist und das jetzt noch hinzugefügt. Das Video ist ein mit Camtasia 4 erstelltes Avi, was ich mit Virtualdub nach unsrer Anleitung hier im Unterforum bearbeitet habe. :) Sollte eigentlich normal funzen.

      Lg
    • stefeu
      stefeu
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 5.096
      Wollt nur sagen, dass ich selbst noch FR spiele und zu dem Vid deshalb nix sagen kann. Nur dass du nicht auf ne Antwort wartest ;)
    • drei1padsvb
      drei1padsvb
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2007 Beiträge: 683
      Hi,
      habe mir dein Video zum Teil angeschaut.
      Kam leider nur bis Minute 20, versuche aber heute, oder spätestens morgen es bis zum Ende zu schauen.

      Fand die erten 20Min sehr gut. Du erzählst viel und erklärst immer deine Gedankengänge!

      Hier ein paar Anmerkungen:

      ~00:15 OL:
      22 würde ich hier raisen nach dem UTG Limper

      ~03:20 MR:
      AQo 3bette ich nach dem MinRaise des UTG

      ~03:50 UL:
      KK. Du hattest vorher glaub AKo OOP nach einem 1,75$ PFR auch 6,75$ ge3bettet. Hier aber 3bettest du 6,25$.
      Ich würde meine 3Betgrößen immer gleich lassen, um einfach schwerer lesbar zu sein.
      (Bsp.: OOP 1,75$ -> 6,75 und IP 1,75$ -> 6,25$)

      Kleine Anmerkung zu deiner Überlegung, ob du AA IP gegen eine 4Bet nur callen würdest (wie es Villain getan hat):
      Die Sache ist halt die, dass AK sich bei unpassendem Flop oft von seiner Hand trennen kann.
      Also gehen Hände wie AK, QQ, KK, AA eher PF broke.

      Geht man aber davon aus, dass nicht so starke Hände eine 4Bet machen (sagen wir mal SC, oder Ähnliche)
      werden diese PF wohl sowieso nicht broke gehen. Treffen sie das Board nicht, trennen sie sich auch von ihren Händen.
      Treffen sie das Board, kann man leicht ausgesuckt werden.

      Was aber für den Call spricht, ist, dass man noch durch die mögliche Contibet Geld in den Pot kriegt.

      ~11:15 UL:
      AJs Finde die PSBet auf dem Flop etwas hoch. So folden nur schlechtere Hände. Und da du den FLushDraw + Overcard hälst,
      denke ich, dass eine 2/3PSBet wohl eher reichen würde, um so einen call von Spielern zu kriegen,
      die einem eine ContiBet erst mal nicht glauben. Und wie du sagst: TP wird er hier nicht folden,
      PP bei einer SeconBarrell, aber dann schon eher.

      ~15:45 UR:
      QJo BvB wird meine Stealingrange gegen so einen Spieler etwas tighter, da man sehr oft einen call bekommt und dann
      am Flop unimproved OOP schlecht weiterspielen kann. QJo ist wohl eine grenzwertige Hand und wohl auch kein wirklicher Fehler.

      ~16:55 UR:
      KK Ganz stark und souverän gespielt im BB ;)

      ~17:20 UR:
      KQo NH. Finde den Fold hier korrekt. Sah stark danach aus, dass der SB am Flop c/r bzw. c/c mit Ax spielen wollte,
      bekommt jedoch keine Action und muss am Turn betten.

      ~18:15 UL:
      K8o am BU sagst du, dass der BB dich oft ge3Bettet hat. Warum raist du dann trotzdem mit K8o.
      Bin mir da nicht ganz sicher, aber wäre es nicht besser, seine Range etwas anzupassen,
      oder möchtest du dem BB das Gefühl geben, dass du vom BU loose stealst?

      Bis später, oder bis morgen.
      Ciao
    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      Hi,

      danke für deine Bewertungen so weit. :) Ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich zu deinen Rückmeldungen nachfragen stelle und falls gegeben meine Gegenmeinung dazu schreibe. Finde das für's Lernen wichtig.

      Also ich isoliere mit kleinen PPs wie 22-55 eigentlich generell keine UTG Limper mehr. Das Problem ist, dass man fast keine FE hat und eigentlich nur auf Setvalue raist. Das finde ich oft sehr wenig. Aber lässt sich wohl auch aggressiv spielen, gerade gegen Leute, die auch gerne Mal limp/fold spielen, was ich bei nem UTG Limper halt nicht so sehe.

      AQo 3-bette ich, wenn ich hoffe, dass Villain loose callt. Bei nem UTG Raiser ist das halt auch mal so, mal so, ich find NL50 da noch sehr tight. Aber kann ich auch nichts generell gegen sagen.

      Was 4-Bets mit AA angeht, sehe ich halt AK und QQ auf NL50 doch noch manches Mal folden, wenn ich utg raise/4-bet spiele. Vielleicht bin ich da auch etwas zu vorsichtig, aber die Gegner sind auch vorsichtig. Kann auch auf schlechten Erfahrungen beruhen.

      Mit FD + OC freue ich mich über viel FE gegen mittelstarke Hände. Bei 2/3 callt einfach noch sehr viel Müll, bei einer PS Bet vielleicht nicht - so weit zu der Überlegung, die ich an der Stelle habe. Kann man sicher auch geteilter Meinung sein, Erfahrungen fände ich da auch sehr hilfreich.

      Bei dem Steal aus dem BU gegen den möglich loosen BB war ich halt noch nicht sicher, ob er wirklich loose 3-bettet, daher hab ich mich entschieden, erstmal weiterzubetten und diese Vermutung später vielleicht zu bestätigen.

      Danke so weit! Viele Dinge, bei denen ich dir nicht klar zustimmen möchte aber mir auch selbst nicht sehr sicher bin, zeichnen die von dir genannten Hände aus. Da wären weitere Meinungen wohl einfach sinnvoll. :)

      Lg
    • dm242
      dm242
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 1.537
      min 24 "vielleicht sieht man dann ein paar leaks"

      ich muss jetzt abbrechen, weil ich nichts anderes sehe. am schlimmsten finde ich die reverse poker tracker stats. rot ist gut, grün schlecht? selbst wenn du weißt was das im einzelnen bedeuten soll, versuchst du zigtausend jahre evolution umzuprogrammieren.

      meines erachtens solltest du dir mal ein paar gedanken zu deinem spiel machen. ich hab des öfteren gesehen, wie du gegner mit starken händen vertreibst .. du solltest dir überlegen wie du sie im spiel hälst, um mehr geld zu extrahieren.
      lustig fand ich auch, dass dir ein gegner mit AF 10 besser gefällt als AF 0, weil du bei dem passiven nie weißt wann er AA hält. bei AF 10 ist das einfacher?


      vor allem aber: warum beginnst du das video nicht wenn du anständige tische gefunden hast. die erste viertelstunde ist gruselig. allein,dass du zwischendurch HU spielst .. what? irgendwie ging hier alles drunter und drüber und entscheidungen wurden zur nebensache.
    • drei1padsvb
      drei1padsvb
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2007 Beiträge: 683
      HI,

      sorry, dass es jetzt etwas gedauert hat, bis ich mich wieder melde,
      aber durch FH und Krankheit, blieb mir nicht so viel Zeit übrig.

      Ich werde jetzt mal das Video weiterschauen und hoffe, dass sich auch weitere User dazu äußern.
    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      dm242: Also für mich hätte dein Post genau so gut so aussehen können:

      "Bitte mache Tableselection, bevor du mit dem Video anfängst"

      Denn ob die Statfarben in Ordnung sind, ist komplett meine Sache, und wenn du mir sagst, du siehst nichts außer Leaks, ist das auch keine brauchbare Kritik. Wenn du mir aber Kritik in ordentlicher Form geben kannst, gerne. :)

      drei1padsvb:
      Danke

      Lg
    • dm242
      dm242
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 1.537
      klar ist das deine sache. aber du stellst das video hier rein damit wir uns dein spiel anschauen. ich kann mit den stats aber in dieser form nichts anfangen. vielmehr verwirren sie mich.

      ich hatte keine zeit für einzelne hände, weil es meines erachtens zu viele, gerade marginale situationen waren, deswegen hatte ich nur einen großen und wichtigen punkt zu bedenken gegeben.

      aber ich schau schnell noch mal rein, was ich behalten habe.

      erste hand OL: wenn man pockets limpt, steht man halt mit seinem set im unraised minipot und holt kein value aus seinem trffer.

      minute 3:22 OR: AQo, du C/R TPTK auf dem dry board, damit welche schlechtere hand weiter spielt? wie waere es denn wenn du ihn erstmal etwas treffen lässt oder weiter bluffen lässt? du spielst hier gegen nen 2 oder 3 outer falls du nicht schon hinten bist.

      minute 5: KK UL, du sagst selbst am turn, dass es eigentliche keine hände gibt, die dich callen werden aber bettest trotzdem? wie wäre es mit bluffinduce? du hälst topset in nem 3bet-pot

      minute 11: UL AJs, "potsize sieht stärker aus" .. sieht für mich aus als ob du keinen bock hast, diese hand weiterzuspielen. (genauso wie die overbet mit den AA OL kurz vorher.) du hast den draw zum nutflush, schaffst es aber nicht einen großen pot aufzubauen.

      minute 26 OR AA: den turn kann man auch bet/folden wenn man nicht weiß, dass man eines seiner 4 outs trifft. jede 3 schlägt dich, jedes full house (lauter kleine connectors), jeder flush und falls das nicht reicht, hat hier jeder str8/flush oder combodraw noch massig outs. villain hat position und das momentum auf seiner seite hier auch nen klasse semibluff hinzulegen. wie oft ist dein overpair hier gut, um einen call mit odds von 1:1,81 zurechtfertigen? gewinnts du wirklich in 55% der fälle (und damit wärst du nur breakeven, nicht im plus)?

      das muss erstmal reichen .. 70 minuten sind echt zu viel.

      evtl. helfen dir meine gedanken nun ein wenig mehr.
    • Be4t3
      Be4t3
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2008 Beiträge: 1.011
      Hehe...das geht ja flott mit dem runterladen...1Mb/s...
      Ich schaue mir das Video jetzt gleich auch sofort an, da ich bald auf NL50 wechseln möchte und vielleicht noch ein paar Tipps gebrauchen kann.
      Ich melde mich dann wieder, wie's mir gefallen hat.
    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      Hey,

      klar, ist ja auch mein eigener Webspace, @Be4t3.

      dm242: Vielen Dank, so bringt mir das schon viel mehr. :)

      Meine Überlegung zu kleinen Pockets ist, dass ich aus limp/call Händen sowieso nicht viel Value raushole, sodass ich mit einem Raise, der 0 FE hat, nur knappe Sache gegen Fische mache.

      Bei der AQ-Hand hast du Recht, die finde ich im Nachhinein auch schwachsinnig gespielt. Aber ich glaube, der Check da war nicht beabsichtigt. Ich sehe nicht, wo das in mein Spiel passen könnte, da zu c/r.

      In der KK-Hand gibt es einen Haufen Hände, die callen könnten. Es gibt Flushdraws, Gutshots, Qs, möglicherweise hin und wieder ein K. Die Sache ist, ich muss hier definitiv protecten. Valuebetten ist auf NL50 einfach das A und O, man sieht die spektakulärsten Calls und sollte meiner Meinung nach Bluff induce nur sehr sehr selten streuen.

      Und mit einem Flushdraw + OC ist für mich der direkte Gewinn eines Potts besser als Villain callen zu lassen. Denn er callt viel Mist und bezahlt mich bei angekommenem Flush nicht ständig aus. Wenn er bei meiner Betsize den Flop mit einem FD callt, wird er außerdem imo häufiger den Turn c/b spielen, was natürlich ebenfalls angenehm ist.

      Auch in der AA-Hand stimme ich dir zu. Ohne Reads ist ein Fold wohl besser.

      Vielen Dank für die Kommentare. Ich denke, ich habe da etwas mitgenommen.

      Lg
    • dm242
      dm242
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 1.537
      Original von Eisflamme
      Und mit einem Flushdraw + OC ist für mich der direkte Gewinn eines Potts besser als Villain callen zu lassen. Denn er callt viel Mist und bezahlt mich bei angekommenem Flush nicht ständig aus. Wenn er bei meiner Betsize den Flop mit einem FD callt, wird er außerdem imo häufiger den Turn c/b spielen, was natürlich ebenfalls angenehm ist.
      sicher. es ging mir um deine betsize. solche potsizebets bedeuten häufig, dass jemand den gegner rausdrängen will weil die hand nicht gut ist. wenn dein gegner diese bet raist, kommst du in schwulitäten, da jedes paar besser ist als dein A high + FD. dein gegner könnte ein paar + FD haben oder dein A reverse dominated. am turn ist der pot riesig und wirst selten improved haben.
    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      Also was siehst du jetzt genau als Problem an? Dass ich die Hand schnell beenden möchte, was in deinen Augen Valueverlust bedeutet, oder dass die Betsize zu stark aussagt, dass die dahinter liegende Hand schwach ist, sodass Villain zum Bluffen verleitet wird? Beides ist mir gerade noch nicht ganz schlüssig.
    • dm242
      dm242
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 1.537
      ich frage mich (und dich) ob das auf dauer profitabel sein kann. du willst den gegner zu fehlern verleiten .. wenn er die hand nicht spielen will, foldet er auch für weniger einsatz. wenn er eine schlechtere hand weiter spielen will, tut er dies eher für weniger. gegen bessere hände setzt du hier viel obwohl du hinten liegst und spielst evtl. fix um deinen ganzen stack mit ner drawing hand.

      vor allem aber .. wenn du nicht jedesmal den flop pottest, legst du deine handstärke offen. wie gesagt, das sah für mich im ersten moment genau nach einer der hände aus, die ich bei so einer potsizebet meinen gegnern gebe.
      barrelst du den turn unimproved? foldest du auf c/c flop des gegners bei einer turn donk? (je nach position)
      und denk dabei an die potgröße.
    • 1
    • 2