FullTilt 1.25$ oder 2.25$?

    • MagiX79
      MagiX79
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2008 Beiträge: 14
      Hallo,

      ich habe gestern in einem Fred hier von einem Coach gelesen, dass man eventuell die 1.25$ SnGs einfach auslassen KÖNNTE und es auf den 2.25ern versucht, weil der Rake bei den 1.25ern ja schon happig ist.
      Mit den 50$ von Anfang an 2.25er zu spielen wäre mir etwas zu riskant.
      Nun spiele ich aber schon etwa 2 Monate die 1.25er und bin nach ein paar Swings nun bei ca 65$.
      Meine Frage lautet jetzt, ob die 2.25er mit knappen 30 BI machbar sind? Schätze mal, dass die Gegner dort genauso fischig sind, wie auf den 1.25ern, oder?
      Würde mich über ein paar Erfahrungen freuen.
      Gruß
  • 7 Antworten
    • Legi87
      Legi87
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2008 Beiträge: 4
      Hi !

      Also ich spiele auch nur die 2,25

      Mein Bankroll steht zZ bei 85$, habe vor ca 2 Wochen mit den 2,25er begonnen. Die Gegner sind meist sehr schlecht, unter die ersten drei kommst man eigtl. so gut wie immer mit etwas disziplin
    • eric84888
      eric84888
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2008 Beiträge: 708
      die 2,25 kannst du problemlos mit 30 BI angehen, ich find die 2,25er sogar besser, da gibts nich ganz so viele All-ins mit 72o, hat schon eher was mit Poker zu tun :D
    • thevanish
      thevanish
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 185
      Pro 2.25$

      Diese spiele ich auch. Manchmal weiche ich für ein bis zwei Turniere auf die 1.25$ aus, wenn es mir gerade nicht so läuft.
    • locasdf
      locasdf
      Black
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 6.505
      Original von eric84888
      die 2,25 kannst du problemlos mit 30 BI angehen, ich find die 2,25er sogar besser, da gibts nich ganz so viele All-ins mit 72o, hat schon eher was mit Poker zu tun :D
      oO

      @OP: wuerde dir ans herz legen, dann aber konsequent und schnell auf die 1er wieder abzusteigen (bei 50$ z.b.), dann ist das halt ne art shot.
    • Groni
      Groni
      Black
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 839
      ob 30 50 oder 100 BIs wichtig ist nur das man absteigt wenns nicht läuft
    • sommermeer
      sommermeer
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 3.937
      Ich kann dir meinen Blog empfehlen.

      Hab auch mit den 2.25 angefangen. Ging zu Anfang auch ganz gut; dann kam ein mieser down. War runter aufca 26Dollar- dann hatte ich wohl ein kleines up- hab dann auch schon 5.50 reingestreut (mit 50 dollar BR)- war schon riskant. Aber sonst kommt man ja echt kaum voran ^^.

      1.25 sng find ich schon hart zu schlagen mit dem hohen Rake- zumal dort viele volldonks rumlauen und du wenn du ne starke Hand preflop raist nie sicher sein kannst ob du mit deinem Toppair nicht in 27 two pair rennst - wobei das bei den 5 dollar eig auch nicht anders ist.
      Ich hab zB kein einziges 1.25$sng gespielt.
    • FES1337
      FES1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 679
      Dann fragt mal Karlo, was er von einem <25 BI BRM auf den 2.25 hält, denn selbst ihn als obv winningplayer trifft es in den letztn 4-5 coachings halt superhart...
      Ich selbst halte übrigens auch nix davon ;) bei nem 25 BI BRM musst du ja nach 12 BI verlust absteigen und 12 BI swings sind wohl an der tagesordnung....
      dh du steigstdann mit 24$ oder so auf die 1er ab und da darf dann echt gar nix mehr schiefgehen.
      Das ist einfahc ein BRM mit enorm hohen risk of ruin...
      Lasst das wenn möglich...