play LAG and win... (?)

    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      hey
      da ja die amis weg sind, sind die meisten tische tighter geowrdne
      und wenn man nach doyle's super system geht soll amn sich ja dem tisch anpassen...
      d.h. wenn die andrne tight sind soll man selber loose werden

      also hab shcon selbst oft erlebt, dass ich von spielern aus germany mit extrem loosen spielstil geschalgne wurde, wiel ich zu tightgespielt ahbe

      also... in der derzeitigen lage: Loose spielen = +EV???

      please feedback danke
  • 6 Antworten
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      alles quatsch. gg lag spiele tag, gg tag spiele lag. faellt dir nich auf wie schwachsinnig die schlussfolgerung ist? du kannst ein wenig loser werden und etwas mehr stealn aber denk nich du kannst nun einfach vom tag zum lag werden und alle pwnen.
    • IsaacAsimov
      IsaacAsimov
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 365
      Nja, es gibt schon ein paar gut verdienende LAG's. Ich denke, aber nicht, dass man je nachdem ob mehr Tags rum sind dann eher LAG spielen sollte. Wenn dann umgekehrt.
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      die sache is die, dass die meisten TAG spieler vor allem in den unteren limits (spiel NL50$) auch erwarten, dass die anderen Gegner auch TAG spielen, also so hab ich das zumind größtenteils erlebt...

      spieler a: "wtf, you play 57o when I preflop raise...bla... **** u" :D

      außerdem wenn nur TAGs gegeneinander spielen, dann is das spiel fast nur noch glück also nehemn wir ma den iextrem fall an, dass beide so tight spielen, dass sie wenn der gegner raiset immer folden, weil sie davon ausgehen, dass der andere (an einem 10-table) die nuts hat... --> kartenglück entscheidet nur noch (?)

      man ändert nun seine preflop strategie, bzw geht auch mal auf "gut glück" mit --> loose (?)
      und gewinnt nun den einen oder anderen pot, weil TAGs von einer bestimmten Handrange ausgehen, wenn sie z.b. raisen, oder wenn einer mal aus early limpt

      feedback plz, thnx :)
    • Swapshop
      Swapshop
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 1.131
      Aja nun es ist ja nochmal ein Unterschied, wie gut ich als TAG bin. Wenn ich immer nur die Nuts spielen würde, verpass ich so viel Value und desweiteren bin ich nach ner Zeit super readable.

      Dann kommts drauf an, wie ich mich gegen den andren anstelle. Du musst die andren einfach outplayen ;) Wenn ich weiß, dass der andre auch TAG ist, nehm ich vielleicht die ein oder andre Veränderung an meinem Spiel gegen ihn vor, oder sagen wir Abstimmung, und gut ist.
    • bozz23
      bozz23
      Global
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 515
    • uTz84
      uTz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 2.336
      Es ist mathematisch korrekt loose zu spielen, wenn der Tisch tight ist und tight, wenn der Tisch loose ist. Dazu muss aber der gesamte VPIP betrachtet werden bzw. die Avg. PotSize. (Und das darfst du dich nicht auf einzelne Gegner beziehen, da muss du halt Poker spielen ^^)

      Denn je looser der Tisch, desto höher die Avg. PS und damit steigt das Verhältnis zwischen Pot/Blinds. Je höher dieses Verhältnis ist, desto besser ist es tight zu spielen. Umgekehrt natürlich genau andersrum. ;)

      Das gilt natürlich jetzt nur für stetige Blinds, was bei Cash Games ja normal ist. ;)

      edit: Zum Thema Lag vs Tag: Ein guter Lag ist eigentlich auch nur vom Button und CO wirklich loose, da er dort den Position Vorteil hat. In den Blinds und in MP spielt er sich fast genauso wie ein Tag. :) [Bezogen auf SH]