Sessionauswertung

    • AssImAermel
      AssImAermel
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 436
      Ich muss mir mal meine Sorgen vom Leib schreiben. Die letzten Tage habe ich irgendwie total beschissen gespielt. So habe ich in den letzten 1.4k Händen nur durch schlechtes Spiel 107$ auf PL25 verbrannt. Dadurch habe ich in diesen Sessions nur satte 38 Cent Gewinn gemacht und eine Winrate von rund 14PTBB verschenkt.

      Das schlimme (oder vielleicht auch nicht) daran ist, dass mir bereits vor dem oder während des Showdowns bewußt wird, welchen Blödsinn ich da eigentlich verzapft habe. Ich stell hier mal meine dicksten Klöpse rein, vielleicht könnt ihr was dazu schreiben.


      Hand 1

      Das passierte schon recht früh. Vor und hinter mir sitzen 2 Maniacs. Mit dem CO hatte ich am Tag davor zum ersten mal in einem Sng gespielt und ihn im Headsup geschlagen. Laut Sharkscope ist er ein Fisch (-6.4k$ in 6.1k Spielen) und spielt hier einen gepflegten 58/29 Stil, Flop AF 1.7.


      Stack sizes:
      UTG+2: $4.41
      Hero: $25.00
      CO: $36.45

      Pre-flop: (10 players) Hero is MP3 with Q :heart: A :heart: 9 :diamond: A :diamond:
      UTG folds, UTG+1 calls, UTG+2 calls, MP1 calls, MP2 folds, Hero raises to $1.75, CO calls, 4 folds, UTG+2 calls, MP1 calls.

      Ich hab nur High Cards, die ich an einem kleinen Flop schnell aufgeben werde. Die Frage im nachhinein ist: Kann ich damit einen so guten Flop erwischen, dass ich den Fisch stacken kann?

      Flop: T :club: 5 :spade: 9 :heart: ($7.75, 4 players)
      UTG+2 checks, MP1 checks, Hero bets $5, CO calls, UTG+2 calls all-in $2.66, MP1 folds.

      Turn: J :spade: ($20.41, 2 players + 1 all-in - Main pot: $15.73, Sidepot 1: $4.68)
      Hero is all-in $18.25, CO calls.

      Fisch hin oder her, wenn er an dem Flop callt, muss er was getroffen haben, von daher kann ihm der Bube nur geholfen haben. Ich sollte wohl aufgeben. Tatsächlich hat er A :spade: Q :club: 8 :diamond: A :club:

      Fazit: 18$ verbrannt


      Hand 2

      Stack sizes:
      Hero: $26.83
      SB: $23.00

      Pre-flop: (10 players) Hero is MP3 with 4 :diamond: 5 :club: A :spade: 9 :club:
      5 folds, Hero calls, CO folds, Button raises to $1.25, SB calls, BB folds, Hero calls.

      Der Call ist vielleicht grenzwertig. Wäre das Ass suited, gefiele mir die hand natürlich besser, aber auch so kann man das wohl mal spielen.

      Flop: 6 :spade: 2 :diamond: 7 :club: ($4, 3 players)
      SB checks, Hero checks, Button bets $2, SB raises to $10, Hero raises all-in $25.58, Button folds, SB calls all-in $11.75.
      Uncalled bets: $3.83 returned to Hero.

      Tja, ich habe nur einen Draw und noch nicht mal Nut Low. Der SB ist tight passive (21/1, Flop AF 0.5). Sein check raise sollte mir also signalisieren, dass meine Hand nicht die beste ist, vermutlich nur mit einer 3 scoopen kann und lieber passen sollte. Ich habe mich trotzdem zum gamblen entschieden. Mit A345 oder A45 und einem Paar wäre das sicherlich günstiger. Scheiß Dangler. Turn und River sind natürlich ein Schlag ins Gesicht.

      Turn: 5 :spade: ($29.75, 0 player + 2 all-in - Main pot: $49.5)

      River: 4 :heart: ($29.75, 0 player + 2 all-in - Main pot: $49.5)

      Der SB hatte A237.


      Fazit: 22$ verbrannt.


      Hand 3

      Stack sizes:
      UTG+1: $23.09
      MP2: $48.56
      Hero: $33.29
      CO: $25.00

      Pre-flop: (10 players) Hero is MP3 with 6 :spade: 7 :heart: 5 :heart: 2 :spade:
      UTG folds, UTG+1 calls, UTG+2 folds, MP1 calls, MP2 raises to $1.75, Hero calls, CO calls, 3 folds, UTG+1 calls, MP1 calls.

      MP2 ist der Maniac, der in Hand 1 vor mir saß, er spielt solide
      53/25 und contibettet so gut wie immer. Ich habe gegen ihn etwas looser gecallt in der Hoffnung ihn mal ordentlich stacken zu können.


      Flop: 8 :spade: K :spade: 6 :diamond: ($9.25, 5 players)
      UTG+1 checks, MP1 checks, MP2 bets $4.5, Hero raises to $22.75, CO raises all-in $23.25, UTG+1 calls all-in $21.34, 2 folds, Hero calls.

      Tja, der Flop ist so lala. Ich habe viele Draws, bloß keinen zu den Nuts. gegen den Maniac gebe ich mir allerdings gute (Fold) Equity und erhöhe daher. Dummerweise sind hinter mir noch 2, von denen ich keinen Call sehen will. Naja, gegen die waren meine Flush und Low Draws für den Arsch und es kam wie es kommen musste. Immerhin hat der Maniac gepasst.

      Turn: K :club: ($64.75, 1 player + 2 all-in - Main pot: $77.77)

      River: 9 :heart: ($64.75, 1 player + 2 all-in - Main pot: $77.77)

      Ich mach zwar noch die Straße, aber verliere gegen eine höhere.


      Fazit: 21$ verbrannt und fold preflop!


      Hand 4

      Stack sizes:
      Hero: $48.75
      BU: $20.86

      Pre-flop: (9 players) Hero is MP3 with 6 :spade: A :heart: 2 :club: 7 :diamond:
      UTG folds, UTG+1 calls, 2 folds, Hero calls, CO folds, Button raises to $1.5, BB folds, UTG+1 calls, Hero calls, Button folds.

      Button scheint eher ein Fisch sein, spielt 20/10, hat einen W$SD von 44%.

      Flop: Q :spade: 6 :heart: T :heart: ($5, 3 players)
      UTG+1 checks, Hero checks, Button checks.

      Turn: 8 :heart: ($5, 3 players)
      UTG+1 checks, Hero bets $4.5, Button calls, UTG+1 folds.

      Nachdem keiner den Flop gut getroffen zu haben scheint, versuche ich den pott mit nem naked Ace Bluff abzugriefen. Zur Not habe ich noch den Nut Low Draw. Fischi callt.

      River: Q :club: ($14, 2 players)
      Hero bets $10, Button calls.

      Das Low kommt nicht an. Ich glaube nicht, dass der Button ein FH hat, ein geflopptes Set oder Queens up hätte er sicherlich angespielt. Gegen einen soliden Spieler würde ich diesen River mit dem Nut Flush vermutlich checken. Die Frage ist, weiß Button dass und callt mich deswegen? Ich glaube nicht aber er hat halt A :club: 4 :heart: 5 :diamond: 9 :heart: . Sollte ich am River aufgeben?

      Fazit: 10$ verbrannt.


      Hand 5

      Stack sizes:
      UTG: $26.47
      Hero: $56.17
      SB: $9.43

      Pre-flop: (8 players) Hero is CO with 7 :heart: 6 :diamond: 3 :club: 4 :heart:
      UTG calls, UTG+1 calls, 2 folds, Hero calls, Button calls, SB checks, BB checks.

      Ich hatte kurz vorher jemanden gestackt und limpe mit Semi Crap vom Button.

      Flop: Q :club: 5 :spade: 8 :heart: ($1.5, 6 players)
      SB checks, BB checks, UTG checks, UTG+1 checks, Hero bets $1.5, Button folds, SB calls, BB folds, UTG calls, UTG+1 folds.

      Immerhin erwische ich nen Wrap mit nem sehr bescheidenen Low Draw, den ich auch gleich anspiele. Ich hätte vielleicht die freie Karte nehmen sollen.

      Turn: A :heart: ($6, 3 players)
      SB checks, UTG checks, Hero bets $6, SB raises all-in $7.68, UTG calls, Hero calls.

      Das Ass scheint eine gute Karte für mich zu sein. Bessere Low Draws können counterfeitet geworden sein und ich bekomme noch einen Flush Draw. Da ich jetzt sowieso schon drin stecke, setze ich noch ein Pfund rein.

      River: Q :spade: ($29.04, 2 players + 1 all-in - Main pot: $29.04)
      UTG checks, Hero checks.

      Der River ist einfach ekelhaft. Jede weitere Low Card hätte mir entweder Nut Low oder eine Straße gebracht, was ich dann zu 100% potten würde. Soll ich nun versuchen, UTG noch rauszudrücken um ein womöglich besseres Low zu eliminieren? Da ich absolut gar nichts für High habe, treffe ich die wohl erste richtige Entscheidung in dieser Hand und checke. Zum Glück, denn UTG hätte mich noch um den Sidepot gescoopt.

      Fazit: 9$ verbrannt und fold preflop!


      Das war der größte meiner selbst verschuldeten und absolut vermeidbaren Verluste. Ich weiß, dass 5 Hände viel für einen Beitrag sind, aber vielleicht könnt Ihr jeweils zu ein oder zwei was schreiben.
  • 5 Antworten
    • pmoneyx1
      pmoneyx1
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 4.787
      Hi

      Hand 1 : preflop kannse die hand limpen , besonders wenn pre viel gelimpt wird , was an FR tische oft der fall ist , wenn leute das pre folden wollen weil sie nur auf high spielen ist das ebenfalls ok und kein fehler.

      Am flop donkst du gegen 3 leute rein , was einfach wasted money ist , weil du sogut wie keine FE hast und gegen 3 leute auch super selten noch die beste hand halten wirst. Daher wird der flop einfach c/f gespielt und gut ist. CO Spielt halt sehr lose und callt den flop wohl oft mit irgendwelchen highhands die er am turn imo auch nicht mehr aufgeben wird , du hast halt nur Overpair und am turn nochn gs dazu das halt nicht reicht. Warte lieber auf premium hände , besonders gegen spieler wie der CO hier und lass dich mit den nuts am flop , turn wie auch immer ausbezahlen.

      Hand 2 : Ich folde A459 mit nichtmal suited A aus mp3 FR eig immer , wenn vor dir schon viele limpen und sich ein schöner multiway pot bildet ist das hier auch maximal nen preflop limp , und am flop ja was soll man sagen. Du hast genau 4 Outs auf die Nuts die meistens nicht mehr clean sind , nach der aktion dann nen easy fold.

      Hand 3 : preflop wieder nen fold , wie bei den händen oben kann man die hände aus late wenn am tisch viele limpen nach odds halt mitlimpen , nach dem raise aber nen standard muck den man einfach automatisch schon machen sollte.

      Am flop , sry aber was machst du da ? Du hast nen schlechten fd und wenn du deine straight mit der 4 triffst wirst du eig sogut wie immer nur halben pot kassieren .
      Du draws halt nicht auf die nuts und wirst mit deiner hand entweder splitten oder dein ganzen stack verlieren.


      Hand4 : Finde ich preflop schon eher ok das zu limpen , turn betten bringt garnichts weil du nur nen sehr schlechtes pair mit der 6 hast und den draw aufn low ( der zwar der bestmögliche ist , aber auch hier spielst eig immer , also sogut wie immer nur auf den halben pott) du wirst hier kein flush zum folden bringen nur weil du das Ah hast , du callen da eig mit any flush . Auf dem board würde ich am river nie bluff betten , er callt halt any Q die er am flop getroffen hat und any flush wird er callen. Solche moves sind auf dem Limit auch nicht sonderlich profitable denk ich.

      Ich streue sowas auch schonmal ein , aber das mach ich in der regel auf besseren boards wo der lowdraw am flop schon gegeben war und dann gegen gegner wo ich mir sicher bin das er dort superoft folden wird , und das mein bluff profitabel macht.


      Hand 5 : Nach 2 limpern std fold auch hier für mich , kann man wie schon oben erwähnt auch mit dieser hand in late posi ( schöner wäre da noch double suited ) mitlimpen ,wenn es halt genug limper gibt .

      Am flop ist deine bet auch wieder nicht gut sry :o
      da preflop btn mitgelimpt hat und sb completet hat , bist jetzt halt gegen 5 leute auf dem flop unterwegs und hast halt 0 FE , for value kannst du nicht betten , weil die 9 dir auch nicht immer die beste hand gibt , und JT ist nicht sehr unwarscheinlich im multiway pot , mit jeder anderen straight die du noch machen kannst splittest du mal wieder , und gewinnst wenn du pesch hast nur noch 1/4 der potts weil jemand die selbe straight hat und der der nächsten super einfach nen besseren low hat.
      As played am turn naja , hast noch paar mehr outs dazu bekommen und dein low mag sich verbesser haben , allerdings ist 23xx so eine beliebte hand bei allen fischen das du auch hier wenn du maximal flippen wirst , und dazu hast du ja immernoch nur draws und keine made hand. Ich check dann as played am turn easy behind.
      As As As played am river dann natürlich noch einfacherer check behind :o


      Hoffe es ist halbwegs verständlich , Ich tue mich immernoch bissle schwer mit dem erklären ^^

      gruß

      pmoneyx1
    • AssImAermel
      AssImAermel
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 436
      Danke schonmal. Im großen und ganzen stimme ich Dir zu, was die Kritik an meinem Spiel angeht. Ich hab's ja selber schon eingesehen. Ein paar Worte noch ...

      ... zu Hand 1:

      Passen werde ich double suited Asse sicherlich nie, auch wenn ich nur auf High spiele. Normalerweise würde ich die aber wirklich nur limpen, aber jedenfalls eine Erhöhung mitgehen. Wenn dann schon vor dem Flop gereraist wird, würde ich wohl eher passen, wenn Big Stacks involviert sind. Da ich aber nun erhöht habe, sollte ich diesen Flop schon setzen. In Hi-Lo kann sowas oft genug von den anderen verfehlt worden sein. Der Flopcall sollte die Hand dann aber für mich beenden.

      ... zu Hand 3:

      Ja ja, die totale Katastrophe. Headsup gegen den Maniac würde ich es vielleicht wieder machen. Aber mit 2 weiteren Spielern darf ich da wirklich nichts mehr investieren.

      ... zu Hand 4:

      Naked Ace Bluffs kann man meiner Meinung nach auf PL25 bringen, hin und wieder mach ich die auch. Dann sollten allerdings das Board und die Gegner passen. Idealerweise sollte maximal eine Low Card liegen, damit nicht einer auf seinen Low Draw zocken will, und die Gegner (maximal 2 oder 3 vielleicht) sollten am besten tight passive spielen. Ich hab hier leider den falschen Gegner erwischt, das hätte mir aber vorher klar sein müssen.


      Ich hab halt in der ganzen Session zu loose (VPIP 20%, 15-16% würde ich gerne halten) und teilweise zu aggressiv in den falschen Situationen gespielt. Ich muss vielleicht mal ein, zwei Tage pausieren und dann konzentrierter und vor allem geduldiger spielen.

      In letzter Zeit sitzen auch immer mehr solche Maniacs / LAG Tards mit am Tisch und es regt mich auf, wenn die jeden Drecksflop mit ner Contibet einsacken, ich aber mit dem nackten Low Draw und Ass hoch auch nicht callen kann und zum pushen wohl nicht die Eier habe, oder mit quasi any 4 einen dicken Pott im Showdown ziehen.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Hand 1) Preflop call , Hand 2 - 5) Preflop fold

      Flops habe ich mir nicht angeschaut, wenn du solche Hände spielst kommst du zwangsläufig in schwierige Situationen,d.h. da liegt der Hauptfehler unabhängig davon welche Fehler du Postflop gemacht hast.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Stimme Orca zu, solche Hände auf den Micros zu spielen wenn man noch nicht ganz so viel Erfahrung mit dem Spiel hat ist kontraproduktiv. Lieber einfach tight bleiben und die Fehler deiner Gegner ausnutzen.

      1) ist bis zum turn okay, da wahrscheinlich c/f, wobei man auch gut limpen kann.
      2) ist nichtmal der limp okay, der call vom raise noch viel weniger. Das Problem mit der Hand sieht man dann auch, du floppst für die Hand extrem gut und bist trotzdem way behind.

      3 und 5 sind preflop wirklich furchtbar, daraus resultieren dann auch diese hässlichen Postflopsituationen.

      4) "Button scheint eher ein Fisch sein, spielt 20/10, hat einen W$SD von 44%."

      Sagt eigentlich alles =)
    • Pitou75
      Pitou75
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 176
      Hi only zu raisen ist nicht profitabel weil Du zu selten triffst finde ich, ansonsten alles folds, wurde ja schon gesagt.

      Wollte aber noch hinzufûgen das Du an Deiner Denkweise: "Das ist ein Fisch", und "Da sitzt ein Maniac" arbeiten solltest. Das sind zwar gute infos, aber deswegen dann schlechtere Hânde spielen um mit denen im Pott zu sein ist einfach unprofitabel.