Tagesup

    • Blackmatrixx
      Blackmatrixx
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2008 Beiträge: 246
      Hatte mal nen Tag ( einen von wenigen ) an dem ich 5 Stacks up war... paar Hände danach Break even :( Meine Frage nun... Man ist z.b. 5 Stacks up ... Ist die W'keit jetzt nicht geringer noch einen Stack zu gewinnen als zu Beginn ???
      Denn betrachtet man das Ende, also z.b 10 Stacks up ist die W'keit dies zu erreichen sehr gering ( hoffe nicht zu kompliziert :P )

      Also: W'keit 10 Stacks up < W'keit 5 Stacks up < W'keit 1 Stack up

      Gibt es nun ne Grenze wann man für diesen Tag aufhören sollte zu Pokern...
      Denn 5 Stacks up sind recht viel denk ich ma...
  • 11 Antworten
    • Ultimate2
      Ultimate2
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2007 Beiträge: 225
      Poker solange wie du spaß dran hast , konzentrierst bist ...

      Es gibt kein Ab dann höhr ich auf oda ab ...
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Der Zufall hat kein Gedächtnis.

      => Es ist egal wann du spielst und ob du aufhörst oder nicht, wenn du weiterhin dein A-Game spielst, dann kannst du einfach weiterpokern:"It´s all one big Session."
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      die warscheinlich keit bei der nexten hand noch nen stack zu gewinnen (ohne die karten bekommen zu haben) ist doch genau 50%, entweder man gewinnt einen Stack dazu oder eben nicht.

      Genauso hoch wie die Warscheinlichkeit ist ob man einfach so einen geblasen bekommt.
      50:50 halt.


      ;)

      Spass bei Seite, spiel einfach weiter auch wenn du 5 Stacks ups bist, nur denk nicht das du jetzt winning player bist und jede hand spielen kannst. spiel dein a-game weiter und du wirst immer im plus sein (in the long run)
    • NNNexX
      NNNexX
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 1.414
      Its all one big Session ;)

      Die Wahrscheinlichkeit bleibt immer die gleiche. Also hängt es nur von deinem Spiel ab. Coinflips wirst du immer gewinnen und verlieren.
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Original von Vampyr09
      Das Gedächtnis hat kein Gedächtnis.
      [ ] Ja
      [ ] Nein
      [x] vergessen, was ich schreiben wollte.

      :D
    • dungeon06
      dungeon06
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2008 Beiträge: 1.021
      Einfaches Beispiel zu Deinen Wahrscheinlichkeitsüberlegungen:

      Du hast AA gegen KK. Wie ist Deine Gewinnwahrscheinlichkeit? Richtig ca. 80:20.
      Du hast nochmal AA gegen KK. Deine Gewinnwahrscheinlichkeit? Upps, wieder 80:20.

      ... und auch beim 10 mal wird Deine Gewinnwahrscheinlichkeit 80:20 sein.

      Andersherum kannste auch gerne mal 10 mal hintereinander mit AA gegen KK busten (trotz 80:20).

      Ist halt so. Aber longterm gewinnst Du 80% und der andere 20%. Aber wer wann gewinnt oder verliert ist halt Varianz.

      MfG
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von RedMoon
      Original von Vampyr09
      Das Gedächtnis hat kein Gedächtnis.
      [ ] Ja
      [ ] Nein
      [x] vergessen, was ich schreiben wollte.

      :D
      sorry.. :rolleyes: :rolleyes:

      Habs editiert...grml ^^
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Original von dungeon06
      Einfaches Beispiel zu Deinen Wahrscheinlichkeitsüberlegungen:

      Du hast AA gegen KK. Wie ist Deine Gewinnwahrscheinlichkeit? Richtig ca. 80:20.
      Du hast nochmal AA gegen KK. Deine Gewinnwahrscheinlichkeit? Upps, wieder 80:20.

      ... und auch beim 10 mal wird Deine Gewinnwahrscheinlichkeit 80:20 sein.

      Andersherum kannste auch gerne mal 10 mal hintereinander mit AA gegen KK busten (trotz 80:20).

      Ist halt so. Aber longterm gewinnst Du 80% und der andere 20%. Aber wer wann gewinnt oder verliert ist halt Varianz.

      MfG
      ja, wobei seiner Meinung dann, wenn er 8 mal gewonnen hat er die nächsten 2mal verlieren müsste, aber das ist falsch. Du gewinnst von den nächsten 2 mal trotzdem 1,6mal und somit insgesamt 9,6 von 10mal... Das gleicht sich auf 1000mal aus, da du ja auch mal 3 von 10 verlierst...
      Die WK das am Samstag im Lotto die gleichen Zahlen wie letzte Woche kommen istgenauso groß, wie die WK für jede andere Kombination...auch wenn sie statistisch gesehen in den nächsten 1000 Jahren nicht mehr kommen dürfte
    • dungeon06
      dungeon06
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2008 Beiträge: 1.021
      Original von sanjaner

      ja, wobei seiner Meinung dann, wenn er 8 mal gewonnen hat er die nächsten 2mal verlieren müsste, aber das ist falsch. Du gewinnst von den nächsten 2 mal trotzdem 1,6mal und somit insgesamt 9,6 von 10mal... Das gleicht sich auf 1000mal aus, da du ja auch mal 3 von 10 verlierst...
      Die WK das am Samstag im Lotto die gleichen Zahlen wie letzte Woche kommen istgenauso groß, wie die WK für jede andere Kombination...auch wenn sie statistisch gesehen in den nächsten 1000 Jahren nicht mehr kommen dürfte

      ...genau das versuchte ich ihm klar zu machen. OK, könnte etwas unverständlich sein ;) .

      MfG
    • Blackmatrixx
      Blackmatrixx
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2008 Beiträge: 246
      ok thx hab's kappiert
    • matthiaswx
      matthiaswx
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2008 Beiträge: 301
      Aus Gegners Sicht betrachtet:

      "ich weiß zwar aber dass er AA hat und ich nur 47o aber alle 8ma gewinne ich ja damit...jetz is das 8.ma"

      Board: 4A7 7 7


      Ich sorge dafuer, dass Poker gerecht ist :)