wieder mal fragen zu nem neuen pc

    • m4rgus
      m4rgus
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 528
      wie der titel schon verrät, brauche auch ich hilfe bei der zusammenstellung meines neuen pcs. da du das hier liest bist du scheinbar gewillt mir zu helfen, dafür schonmal danke ;)

      was der pc können sollte:

      - multitabling. ich hab 2 bildschirme da, also 2 anschlüsse an der graka. wahrscheinlich werd ich mir in der zukunft mal einen 30 zoll bildschirm holen, geht das mit jeder grafikkarte?

      - (keine shooter-)spiele. die graka muss jetz nicht den neusten 3d-shooter mit maximaler detailstufe schaffen, aber non-shooter sollten auch in ein paar jahren noch flüssig laufen.

      - schnelle festplatte. im moment dauert HH-import ewig, auf was sollte man bei der festplatte achten, damit das etwas zügiger geht? 320gb würden mir reichen.

      - tv-karte. auf was sollte man da achten? kann man die billigste nehmen oder ab was für einer preisklasse kann man da beruhigt zugreifen?

      -64bit vs 32 bit. hab gehört das es mit 64bit bei einigen programmen und treibern probleme gibt. andererseits braucht man 64bit um 4gb arbeitsspeicher voll nutzen zu können, oder? meint ihr ich brauche 64bit(+4gb) für meine ansprüche, oder sollte ich 32bit und 3gb nehmen?

      -xp vs vista. im moment bin ich mit xp ganz zufrieden, gibts irgendwelche gründe die für/gegen vista sprechen?

      und zum schluss: wo sollte ich meinen pc am besten kaufen? im moment tendier ich dazu mir das alles selbst zusammenzustellen und bei alternate zu bestellen, weil ich dann nicht für software mitzahle, die ich garnicht will. gibts noch andere, eventuell günstigere seiten, bei denen man die komponenten selbst zusammenstellen kann?

      mfg
      margus
  • 11 Antworten
    • Rockschtar
      Rockschtar
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2005 Beiträge: 66
      Als Grafikkarte z.b. ne 8800GT von nVidia, sollte jetzt ziemlich günstig sein. Die Größe des angeschlossenen Monitors ist egal, ob die Karte zwei Anschlüsse hat, musst du im Einzelfall nachgucken (meine hat´s, ist auch ne 8800GT). Kannst natürlich auch was von ATI nehmen, mir Latte ;)

      Für eine Übersicht der Transferraten von Festplatten kaufst du dir am einfachsten ne PC-Zeitschrift, oder guckst online nach. Ich habe mir eine 1000GB-Platte von Samsung (F1) gekauft - auch wenn man den Platz (noch) nicht braucht, ist sie im Vergleich zu kleineren Platten sehr schnell!

      Bin auch nach vielen XP-Jahren - durchaus skeptisch - auf Vista 64 bit umgestiegen und bin sehr zufrieden. Habs vor nem halben Jahr installiert und Vista ist nicht ein einziges Mal abgestürzt! Für Windows find ich das schon faszinierend ;)

      Finde selber zusammen bauen immer besser, hab mir die Teile damals hauptsächlich bei vv-Computer gekauft. Wenn du über guenstiger auf die Seite gehst, sind die Preise auch besser, war zumindest bei mir so.
    • eehjauhoh
      eehjauhoh
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2008 Beiträge: 464
      Original von m4rgus
      - multitabling. ich hab 2 bildschirme da, also 2 anschlüsse an der graka. wahrscheinlich werd ich mir in der zukunft mal einen 30 zoll bildschirm holen, geht das mit jeder grafikkarte?
      das mit dem 30" würd ich mir überlegen, da die auflösung kaum über fullhd liegen wird, dh auf 2 zb 22" monitoren bekommst du viel mehr tische...
      würd dir zu ner nvidia 8800gt raten oder ati hd 3870

      Original von m4rgus
      - (keine shooter-)spiele. die graka muss jetz nicht den neusten 3d-shooter mit maximaler detailstufe schaffen, aber non-shooter sollten auch in ein paar jahren noch flüssig laufen.
      siehe oben, kann aber auch etwas mehr sein, pass aber auf dass du keine abgespeckte version kaufst wie die 9600gt oder so, da ist die 8800er viel schneller, gilt auch für ati!!

      Original von m4rgus
      - schnelle festplatte. im moment dauert HH-import ewig, auf was sollte man bei der festplatte achten, damit das etwas zügiger geht? 320gb würden mir reichen.

      der killer in sachen geschwinidigkeit:
      Western Digital VelociRaptor 300GB SATA II
      kostet aber deutlich mehr da 2,5" und 10000u/min

      Original von m4rgus
      - tv-karte. auf was sollte man da achten? kann man die billigste nehmen oder ab was für einer preisklasse kann man da beruhigt zugreifen?
      haupauge, ist der klassiker

      skystar sollen auch recht geil sein

      auf anschluss achten, kabel/sat/dvbt und am besten hd tauglich


      Original von m4rgus
      -64bit vs 32 bit. hab gehört das es mit 64bit bei einigen programmen und treibern probleme gibt. andererseits braucht man 64bit um 4gb arbeitsspeicher voll nutzen zu können, oder? meint ihr ich brauche 64bit(+4gb) für meine ansprüche, oder sollte ich 32bit und 3gb nehmen?
      die meisten probs sind mittlerweile gelöst, mußst du entscheiden

      Original von m4rgus
      -xp vs vista. im moment bin ich mit xp ganz zufrieden, gibts irgendwelche gründe die für/gegen vista sprechen?
      außer mehr als 3gb ram fällt mir nichts ein, evtl für spiele dx10

      Original von m4rgus
      und zum schluss: wo sollte ich meinen pc am besten kaufen? im moment tendier ich dazu mir das alles selbst zusammenzustellen und bei alternate zu bestellen, weil ich dann nicht für software mitzahle, die ich garnicht will. gibts noch andere, eventuell günstigere seiten, bei denen man die komponenten selbst zusammenstellen kann?
      ich hab meinen bei atelco.de gekauft, da kannst du fast alles was am markt ist konfigurieren, passen auch auf dass du keinen mist macht ;-), und die bauen ihn dir auch für 15€ zusammen
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      Original von eehjauhoh
      das mit dem 30" würd ich mir überlegen, da die auflösung kaum über fullhd liegen wird, dh auf 2 zb 22" monitoren bekommst du viel mehr tische
      nen 30" hat ne fast doppelt so hohe auflösung wie nen 24", und ne mehr als doppelt so hohe wie nen 22"
      also auf nen 30" bekommt man mehr tische als auf 2 22" und außerdem isses angenehmer ;)
    • m4rgus
      m4rgus
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 528
      ich hab jetzt mal einen ersten versuch bei atelco gemacht. mit der tv-karte hab ich mich jetzt noch nicht weiter beschäftigt, hab einfach mal eine genommen, um zu sehen auf was für einen preis ich da komme. sind mit versand 700 euro..






      sieht da jemand irgendwelche möglichkeiten um das ganze noch bisschen billiger zu gestalten? oder irgendeine komponente, an der ich zu arg gespart habe?

      700 euro is mir fast bisschen viel..ich werd morgen nochmal einen zusammenstellen mit 32bit und 3gb
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      speicher kostet immo eh nix

      wenn du vista willst bleib bei 4 gig


      ansonsten passt das schon

      an gehäuse lüfter und prozessor lüfter hast du btw noch nicht gedacht

      imo sehr wichtig bei einem system
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Las zu der Aussage zwar keine sinnvolle Begründung, aber in einem STICKY von Toms Hardware steht, dass bei 4GB Ram ein 64Bit OS nichts bringen würde - angeblich ist der RAM Verbrauch so viel höher und es würde sich nicht lohnen.

      Und bevor Flamestalker kommen: Die Aussage stammt nicht von mir, sie ist auch nicht Windowsfeindlich - eig. würde mich sogar eine genaue Begründung interessieren warum dies so ist, bzw. wie so eine Aussage entstehen kann - immerhin steht sie im Sticky und in solchen Boards sind wohl mehr Freaks als hier unterwegs

      Evt solltest du über Google auch mal kurz schauen, obs Probleme mit deinem MB + TV karte gibt... Ohne den genialen Support von Funcomputer (den aden gibts leider nicht mehr) hätte ich mir so mal ein MB gegrillt, indem die TV Karte einfach zu viel gezogen hätte.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Ich habe gerade zufällig mal ein System zusammen gestellt, was ich von der Preis/Leistung und von der Leistung/Stromverbrauch optimiert habe. Was fehlt, ist eine TV-Karte. Was willst du denn schauen? Satellit, Kabel, DVB-T?

      Also Intel hat doch im Moment von der Leistung her deutlich die Nase vorne, die ATI 3870 wurde im Prinzip abgelöst von der ATI 4670 (ca. gleiche Leistung, deutlich weniger Stromverbrauch, kein zusätzlicher Stromstecker), 4GB bei den Preisen ein Muss meiner Meinung nach, Festplatte mit das schnellste auf dem Markt zur Zeit mit 5 Jahren Garantie (gibts glaube auch als 320GB), wenn Vista dann NICHT die Basic Version, mindestens Home Premium, kein 64bit (zur Zeit noch), die Konfiguration ist von http://www.geizhals.at/de , ist als Wunschliste dort angelegt, man kann z.B. dann auch den günstigen Shop raussuchen lassen, der alles auf Lager hat.

      Grüße

      Peta

      p.s. der könnte viele Jahre reichen, man könnte z.B. in zwei Jahren mal den Prozessor und die Grafikkarte für wenig Geld aufrüsten und hat wieder 2 Jahre Ruhe.

      edit: wenn noch finanzieller Spielraum ist, würde ich eine Intel E8400 CPU nehmen und einen anderen CPU Kühler als den boxed. (oder einen Q9300 - aber da scheiden sich ja die Geister). Ansonsten erscheint ja gerade der Intel Nehalem, da könnten die CPU Preise der alten CPUs evtl sinken in der nächsten Zeit.

    • m4rgus
      m4rgus
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 528
      @petathebest:

      danke für die zusammenstellung, denke das ist eher so die preisklasse die ich mir vorgestellt habe. ich würd das ganze allerdings gerne bei einem shop bestellen, der mir das system gleich zusammenbaut(hab damit wenig erfahrung und da zahl ich lieber noch 20 euro mehr, bevor ichs nicht hinbekomm :D )
      das problem ist, das ich keinen shop finden konnte, der alle artikel anbietet. bei atelco hab ich fast alles gefunden, nur das mainboard hab ich durch MSI P45 Neo-F, Intel P45, ATX ersetzt und beim arbeitsspeicher hab ich 4096MB-KIT DDR2 MDT , PC6400/800, CL5 genommen. ist beides eine ähnliche preisklasse wie von dir empfohlen und sollte auch mit dem rest kompatibel sein oder?
    • eehjauhoh
      eehjauhoh
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2008 Beiträge: 464
      bei atelco kann man nur kompatibles zusammenstellen.

      vista32 würd ich aber kein geld ausgeben, da ist xp immernoch besser, wenn vista dann wirklich auch home premium.

      noch ein tipp am rande, pass auf dass du sata geräte (hd+brenner) wählst, nicht ide
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      leicht abgewandelt gibts alles bei http://www.hardwareversand.de . Die bauen auch PC´s zusammen.


    • m4rgus
      m4rgus
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 528
      yo danke nochmal peta, bei hardwareversand ist alles bisschen billiger als bei atelco.
      die tv-karte sollte den fernseher in meiner studentenwohnung ersetzen, aber nachdem ich mich da bisschen informiert habe, warte ich da wohl besser ab, bis ich weiß wo ich studiere und was es da für empfangsmöglichkeiten gibt.

      ich denke, wenn keine verbesserungsvorschläge mehr kommen, werd ich petas vorschlag dieses wochenende noch bestellen.

      mfg
      margus