frage zu ein paar werten

  • 20 Antworten
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      diese stats sind imho ziemlicher crap, man kann damit kaum vernünftig arbeiten.
      "fold to turn cbet" hängt immer von der boardtextur ab, das kann man nicht in zahlen erfassen.
      "won at showdown when raise turn" ist schon etwas brauchbarer im hinblick auf free-SD-raises, aber auch hier sind dinge wie preflop-action und boardtextur sehr wichtig.
      zu dem brauchen solche stats erst tausende von händen um einigermaßen zum realen wert zu konvergieren.

      es bringt viel mehr aufmerksam zu sein und tablereads zu sammeln.

      wenn du schon mit exotischeren stats arbeiten willst, dann guck dir z. b. lieber etwas wie "contibet turn" an. das braucht zwar auch sehr viele hände, kann aber beim spielen von draws entscheidend sein, weil man die wahrscheinlichkeit von freecards ein bisschen abschätzen kann.
    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      an den zahlen kann man nicht wirklich etwas festmachen da man eine sehr sehr große samplesize benötigt um wirklich aussagekräftige schlüsse daraus ziehen zu können. zusätzlich musst du bedenken dass auch deine gegner ihre spielweise ändern, d.h. die zahlen sind oft veraltert und villain spielt jetzt anders.

      durch aufmerksames beobachten kann man viel schneller den weak spot eines gegners feststellen.
    • santorro75
      santorro75
      Gold
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      hm ja ok danke für die tips ;-)

      ich lass mir hetzt anzeigen: vpip,pfr,af,wts,hands gibt e snoch was wichtiges eure rmeinung nach?
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      ATS und folded BB to steal
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      c/r flop kann noch ganz hilfreich sein. damit kannst du besser abschätzen wie wahrscheinlich es ist, ob jemand draws aggressiv oder passiv spielt und dementsprechend mit marginalen holdings tighter oder looser zum SD gehen.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      neben den 4 grundwerten hab ich noch folgende werte die ich nutze:

      contibet flop
      contibet turn
      raise contibet flop
      raise contibet turn
      ATS
      fold bb
      fold sb
      fold to contibet flop
      fold to contibet turn
      after missed contibet turn bet
      after missed contibet river bet

      aber wie die vorredner schon sagten große samplesize ist bei den werte ausserhalb der standard VPIP AF usw sachen wichtig.
    • santorro75
      santorro75
      Gold
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      Original von Nani74

      after missed contibet turn bet
      after missed contibet river bet

      .

      hm?
    • Witman
      Witman
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 3.234
      Original von santorro75
      Original von Nani74

      after missed contibet turn bet
      after missed contibet river bet

      .

      hm?
      Kenn ich auch nicht, soll aber wohl heißen "wie oft bettet er den turn (river), nachdem er am flop (turn) auf seine cbet verzichtet hat." Oder nachdem sein Gegner auf die cbet verzichtet hat?? ?(
    • feanor1980
      feanor1980
      Black
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 1.349
      so unbrauchbar finde ich die Werte gar nicht...

      Zu gebrauchen aber erst ab 1000+ Händen. Gerade "won @ sd when raised turn" finde ich nützlich. Meine Erfahrung: gute durschschnittswerte von TAGs liegen bei 65-75%. Werte die signifikant drunter liegen zb. manche Fische 50% kann man dann oft mit any pair callen. Oder 80%+ ist fast schon ein fold mit <top2Pair.

      Wichtiger sind aber tablereads und boardstruktur! Ich ziehe die Werte nur heran wenn ich wirklich mit reads usw. eine fifty/fifty Entscheidung zufällen habe, oder ich das gefühl habe villains raise jetzt gar nicht einschätzen zu können.
    • Umumba
      Umumba
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 2.019
      Die von Nani angegebenen Werte beziehen sich auf "bettet, wenn der Gegner auf die Contibet verzichtet hat", damit kann man beispielsweise sehen, ob man gegen einen Gegner gut Bluffs inducen kann, es gibt ja Fische, die immer betten, wenn man Weakness zeigt.

      Was die Samplesizes angeht, kann ich mich den Vorrednern nur anschließen: Alle etwas exotischeren Werte sind unter 1000 Händen sinnlos und selbst darüber oft nicht aussagekräftig. Oft zeigen die Programme in Klammern an, wie viele Hände dafür herangezogen werden können, ansonsten einfach mal selbst überschlagen (für WonWhenRaiseTurn (WWRT): Wie oft kann der Spieler überhaupt am Turn gewesen sein, wie oft davon kann er mit einer Bet konfrontiert gewesen sein, wie oft davon hat er geraist, wie oft davon gab es einen SD - nur diese Hände zählen mit!). Sind diese Stats dann aber von der Tendenz her aussagekräftig, können sie in knappen Situationen durchaus mal den Ausschlag geben, vor allem können sie einem aber auch schon BEVOR man in die Situation kommt, einen Hinweis geben wie der Gegner spielt. Wenn ich mich zwischen Bet/fold und c/c am Turn entscheiden will, sollte ich B/f gegen einen Gegner mit niedrigem WWRT wohl eher selten wählen.

      Nach den allgemeinen Ausführungen nun noch zu den ungefähren Ranges der Werte, wenn die Samplesize denn brauchbar ist:
      WWRT: TAGs haben vermutlich ne Range von 55-75 oder sowas, ist natürlich immer abhängig vom Limit, wenn man hauptsächlich gegen Stations spielt, die einen eh nicht immer auszahlen und nie folden, kanns auch ruhig höher sein. Über 80 ist schon ein Anzeichen für einen sehr reasonable spielenden Gegner und gegen unter 50 spiele ich mit A high eigentlich jeden Turn Bet/call for Bluffinduce. ^^
      Fold vs Turnconti: Liegt bei mir so im Bereich 30, ich weiß aber grad nicht, in welche Richtung sich das auf nem Low Limit verändern müsste, man ist ja vermutlich mit kleineren Ranges am Turn, die Gegner aber wohl auch?
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      einige tools, wie etwa der HM zeigen die stats in leuchtend oder eher blass an, wenn keine ausreichende samplesize nach ansicht des prgrammiers vorliegt.
      ich wundere mich immer wieder, wie lange manche werte brauchen, um das leuchten anzufangen.
    • schnup07
      schnup07
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 6.324
      weiß einer wie man sich won sd when raise turn mit hm anzeigen lassen kann?

      irgendwie finde ich den nicht...
    • Reeve
      Reeve
      Black
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 876
      Original von schnup07
      weiß einer wie man sich won sd when raise turn mit hm anzeigen lassen kann?

      irgendwie finde ich den nicht...
      Kannst ihn ins HUD packen unter dem Punkt "Showdown". Irgendwie bekommt man den auch ins Popup, aber wie weiß ich selber nicht.
    • Umumba
      Umumba
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 2.019
      Macht der HM das mit dem Leuchten von alleine? Ist mir noch nie aufgefallen...

      Den WWRT-Wert gibts nur mit einigermaßen aktuellen Updates, mit dem neuesten geht es dann auch, ihn und andere ins Popup zu packen. Dazu öffnet man unter HUD Options die Popup Configuration und macht ein neues Popup, was dann relativ selbsterklärend funktioniert. In den Player Preferences kann man dann jedem Wert, den man sich anzeigen lässt, ein Popup zuordnen.
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      Original von Umumba
      Macht der HM das mit dem Leuchten von alleine? Ist mir noch nie aufgefallen...

      hud-options ->player preferences -> adjust color to samplesize

      frag mich aber nicht, wo der welche samplesizes hinterlegt hat. nett wäre, wenn man die grenze selbst einstellen könnte, wie bei den farben der werte. oder man zumindest wüsste, wie der programmierer das eingestellt hat. für die klassischen werte entspricht es aber der landläufigen meinung nach meiner bisherigen erfahrung.

      ich hab zusätzlich noch die anzahl hände farblich gestaltet: grau bis 100, ab 100 grellgelb, ab 300 .... usw.

      ich hab auch den verdacht, dass der die samplesizes auch noch mit formeln verknüpft hat. ein 65 5 1.0 55 beginnt früher zu leuchten als ein 32 22 5.0 33. scheint mir zumindest so. muss man mal drauf achten.
    • santorro75
      santorro75
      Gold
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      hab noch 2 fragen
      1. wo stellich ein das, dass hud den AF wert x.x anzeigt
      bei mir zeigt er nur 1 oder 2 an das ist nen bisschen doof..

      2. ich würde gerne den wert 3-bet preflop mit reinnehmen. wie is da die fisch-tag-maniac range ungefähr?

      grüße :)
    • Umumba
      Umumba
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 2.019
      Die konkrete Antwort überlasse ich jemand anderem, nur mal kurz die Anleitung für alle, die bei einem Wert eine Orientierung brauchen: Schaut doch einfach bei Spielern nach, die ihr für TAG, Fish, Maniac haltet, dann habt ihr schon mal nen ungefähren Anhaltspunkt, im Coaching machen heglaf und ich das auch häufig adhoc (z.B. von unseren gegenseitigen Stats), weil wir nicht auf alle Fragen sofort eine Antwort parat haben.
    • Reeve
      Reeve
      Black
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 876
      Original von santorro75
      hab noch 2 fragen
      1. wo stellich ein das, dass hud den AF wert x.x anzeigt
      bei mir zeigt er nur 1 oder 2 an das ist nen bisschen doof..

      2. ich würde gerne den wert 3-bet preflop mit reinnehmen. wie is da die fisch-tag-maniac range ungefähr?

      grüße :)
      1. Du musst beim HUD auf AF klicken, und dann kannst du unten rechts die Genauigkeit unter "Decimals" einstellen, zB "1", für eine Stelle nach dem Komma.

      2. weiß ich auch net so genau, aber Umumbas Vorschlag is ja nich schlecht.
    • santorro75
      santorro75
      Gold
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      vielen dank :)
      ja der vorschlag mit den stats von potentiellen charakteren (sag ich mal) ist ne gute idee.

      ich selber habe bei allen limits bei fl so 15% 3-bet .. wie siehts bei euch selber aus?
    • 1
    • 2