Pockets auf verschiedenen Flops.

    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      BU raist first in, wir callen 7 :heart: 7 :diamond: im BB. Beide Spieler haben 100BB. Wenn wir am Flop checken, nehmen wir an unser Gegner bettet immer.

      Bitte erklärt mir mal verschiedene Spielweisen auf den Beispielflops und geht bitte darauf ein, wie sich eure Line verändert, wenn man die Bethöhe des Gegners erhöht/erniedrigt.
      Also was ist euer Plan für die Hand auf folgenden Flops? :

      a) K :spade: 6 :heart: 2 :diamond:
      b) K :spade: 6 :heart: 2 :heart:
      c) T :spade: 5 :heart: 6 :heart:
      d) 2 :heart: 3 :diamond: 4 :diamond:
      e) 2 :heart: 2 :diamond: 5 :spade:
      f) A :heart: A :diamond: 2 :club:

      THX
  • 1 Antwort
    • liverdracon
      liverdracon
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 7.792
      beziehst du das auf sh?
      welches image gibst du dem bu?

      ich checke hier fast keinen flop, sondern donke 2/3 potsize bet. Du willst den pot gleich am flop gewinnen. ( Naja ich spiele auch sehr straight forward )

      a) K ist bisschen scheiße, da er sehr oft in der raise range vom button liegt.
      du hast midpair, ich donke den flop 2/3 potsize. Auf einen raise musst du wahrscheinlich folden. Called er nur, sieht es bisschen häßlicher aus, da man draws ausschließen. Da spiel ich wahrscheinlich c/f.

      b) verhält sich wie b, aber er kann dich hier auch mit flushdraw noch callen/raisen, also gegner abhängig.

      c) ist etwas unwahrscheinlich, dass er hier ne T hat. donke flop 2/3 potsize. Falls er raised sind die Gegnerstats wichtig. Wenn er called , bett ich nochmal den turn bei einer Karte unter T und nicht in herz.

      d) hier hast du overpair, aber drawheavy board. ein raise des gegner muss nicht unbedingt heißen, dass du hinten liegst. also betten zwecks protection.

      e) gleiche wie d, nur muss ein raise hier anders bewertet werden, da overcards hier oft folden.

      f) bei diesem board würde ich c/r oder c/c donk turn, je nach betsize des gegners. Etwas unwahrscheinlich, dass er hier das ass hat, aber vielleicht kannst du damit ein höheres pocket zum folden bringen. Kommt aber wieder auf den gegner an

      ob das jetzt die beste lösung ist, weiß ich nicht aber so würde ich es spielen.