Sng Coaching nur Speed ?

  • 18 Antworten
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      tasse spielt speed, morgoth regular.
      siehe suchfunktion

      grüsse
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      ah supi, wusst ich gar nicht.

      Danke :)

      Grüße

      Peta
    • Kahless
      Kahless
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2005 Beiträge: 829
      Hallo,

      Ich möchte anregen, dass morgoth auch ausschließlich SPEED SNGs coacht, da das wichtigste bei SNGs ICM ist und man das bei SPEED einfach besser vermitteln kann. Bei den regulars werden die ersten 20 - 30 Minuten fast keine Hände gespielt, das suckt doch.
      Auch wenn du meinst SPEEDs hätten einen höheren "Glücksfaktor" als Regulars, sind SPEEDs trotzdem vorzuziehen, da dies durch die kürzere Dauer des Turniers mehr als ausgeglichen wird. Man macht mit SPEED SNGs in der Regel also mehr $$$ pro Stunde als mit regulars.

      Viele SNG Anfänger unterliegen oft dem Irrtum bei der sehr schnell ansteigenden Blindstruktur und dem daraus resultierenden "rumgepushe" käme es nur noch auf Glück und kaum auf skill an. Tatsächlich ist es einfach nur eine andere Art von skill die für diese Situationen benötigt wird und genau das lernt man in Tasse's coaching.

      mfg
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Die diskussion gabs schon ziemlich oft, wenn ich hierbei nochmal auf die suchfunktion verweisen darf...

      Morgoth bleibt bei den regulars und tasse bei seinen speeds, zumindest so lang bis einer von beiden keine lust mehr drauf hat ;)

      Grüsse
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Ja bin halt gar nicht auf die Idee gekommen, zu suchen, da ich beim Coaching nachgefragt hatte. Da hiess es, es wird nur Speed gespielt. Das sich das nur auf das Coaching von tasse bezog, konnte ich nicht ahnen.

      Grüße

      Peta
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      nochmal zum thema speed/regular:

      ein guter spieler kann doch mit recht von sich behaupten, preflop (ICM) UND postflop besser als die meisten anderen am tisch zu spielen.
      und bei einem speed sng nimmt er sich doch einen dieser beiden vorteile, da nach einiger zeit doch fast nur noch rumgepusht wird.

      und jetzt kommt mir bitte nicht mit einem höheren stundenlohn, man kann ja auch einfach mehr regulars aufmachen, da man dort nicht so schnell timeouted.
    • MisterJ
      MisterJ
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 1.760
      wenn man mehr regulars aufmachen kann, kann man auch mehr speeds aufmachen ;)
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      1. ich habe früher hauptsächlich regulars gespielt. Heute beim coaching "musste" ich aber ca 70% speeds spielen, da es 215 quasi nur speeds gibt und bei den 109 fast nur. D.h. ich werde in Zukunft auch grösstenteils speeds coachen.
      2. Die spielweise in Speed und regular Turnieren ist generell gleich. Man lernt also für beides, egal was beim coaching gespielt wird.
      3. Man kann mehr regulars gleichzeitig spielen, da es dort ne längere anfangsphase gibt und man in dieser weniger machen muss.
      4. es werden auch bei 215$ noch zuviele all ins gecallt, so dass es in der endphase eher ein rumgefolde als pushe ist :) (ausser man ist big stack)
      Habe heute nacht ne recht tighte session gespielt und habe das gefühl, dass das deutlich besser ist. Wenn man dann noch so rumlucken kann wie ich, steht 100% roi nix mehr im weg :D
      5. Ob man speeds oder regulars bevorzugt, hängt nicht nur vom stundenlohn und der varianz ab und das sollte jeder für sich entscheiden.
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
    • Boku
      Boku
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 2.358
      Weil die Edge nicht groß genug ist um die Zeit auszugleichen, die man spart wenn man Speed spielt --> Sagen wir Man spielt Speed mit einem Roi von 12 und Man spielt Regular mit einem Roi von 15. Dadurch dass Speed allerdings doppelt so schnell sind, kann man doppelt so viel Spielen.

      2*12 ist mehr als 15 also spielt man Speed :D
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.674
      dein beispiel ist leider zu extrem boku, ich würd generell sagen, da tut sich nicht viel ;)
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      Original von HoRRoR
      dein beispiel ist leider zu extrem boku, ich würd generell sagen, da tut sich nicht viel ;)
      ich denke da hat der boku nicht sooo unrecht... der unterschied is ähnlich jenem der auftritt wenn man sngs mit hohem ROI an einem tisch spielt oder halt mit geringerem ROI multitablet...
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      ja, ich bin auch der meinung das 8 tabling nicht so dolle +ev ist wie viele meinen.
      ausserdem gehen speeds nicht ganz doppelt so schnell.
      problem gibt es zudem bei kleinen ROI's, da kanns dann mal so aussehen
      speed 8
      Regular 15
      In dem Fall wären regulars leicht profitabler. (und invarianter!)

      Insgesamt bleibt es also jeden selbst überlassen.
      Ich würde gerne mehr regulars spielen, aber die sind ab 109$ sehr selten.
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      Original von kozip
      postflop-edge rofl.. Weiß ja nicht ob du mal beides gespielt hast aber deine edge hilft dir sicher nicht bei den regulars mehr. Im endeffekt läufts aufs selbe hinaus du wirst nicht immer mit 4-6k chips in den bubbel gehen usw..
      Denke auch nicht das ein höherer roi möglich ist durch none regulars! Gibt zb nen paar 2+2 leute die die 30er turbos noch mit nem 40% roi spielen bei >5000 sngs, das ist zwar nicht die regel aber die würden sicherlich nicht noch mehr roi durch die regluars bekommen.
      Das zweite ist die true winrate die einfach bei turbos sehr viel höher ist und viele der winning player dort spielen auch weit entfernt von perfekt ;X
      Agree zu dem multitabling btw, mit 2tables hat ich über ca 500sngs noch nen roi von >30% nun ist er mit 4-6tables über weitere 500 auf 23% gesunken ..
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      Original von FA_Morgoth
      ja, ich bin auch der meinung das 8 tabling nicht so dolle +ev ist wie viele meinen.
      also ich komm mit 20tabling ganz gut klar =)
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      Original von lordTasse
      Original von FA_Morgoth
      ja, ich bin auch der meinung das 8 tabling nicht so dolle +ev ist wie viele meinen.
      also ich komm mit 20tabling ganz gut klar =)
      wenn die eugenik mal renaissance feiert, komm ich auf dich zurück.
    • MrBanane
      MrBanane
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 593
      Original von lordTasse
      Original von FA_Morgoth
      ja, ich bin auch der meinung das 8 tabling nicht so dolle +ev ist wie viele meinen.
      also ich komm mit 20tabling ganz gut klar =)
    • Boku
      Boku
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 2.358
      ßbung macht bekanntlich den Meister ;)
      Hatte am Anfang mit 12 Tischen Probleme und spiel jetzt problemlos mehr als doppelte =)