Frage an Psychologen / Begriffserklärungen

  • 8 Antworten
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      auf proz.com solltest du kompetente hilfe bekommen
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      danke für den Link, es geht ja nur um eine grafik und keine komplette arbeit
    • SkyReVo
      SkyReVo
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 2.365
      Bin kein Psychologe, ist nur, was mir spontan so einfällt:

      Percepts würd' ich als Wahrgenommenes übersetzen.

      stimulus bound ist, wenn ich es richtig verstanden habe stimulationsgebunden.

      Content = Inhalt find ich in dem Zusammenhang irgendwie auch nicht optimal, aber mir fällt gerade kein besserer Begriff ein. Ich denk drüber nach. :)

      ReVo
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      Original von SkyReVo
      Content = Inhalt find ich in dem Zusammenhang irgendwie auch nicht optimal, aber mir fällt gerade kein besserer Begriff ein. Ich denk drüber nach. :)

      ReVo
      denke auch net das inhalt hier gut passt.
    • SkyReVo
      SkyReVo
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 2.365
      Vielleicht "Bestandteile"?
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      When one speaks of the contents of a bucket, one is talking about what is spatially inside the bucket. An analogous use of “the contents of perception” would pick out what is ‘in the mind’ when one has a perceptual experience. In contrast, when one speaks of the contents of a newspaper, one is talking about what information the newspaper stories convey. Most contemporary uses of “the contents of perception” take such contents to be analogous to the contents of a newspaper story, rather than the contents of a bucket.


      http://plato.stanford.edu/entries/perception-contents/

      Also würde ich es als psychologischer Laie mit Wahrnehmungsgehalt übersetzen. Evtl. Informationsgehalt des Wahrgenommenen/der Wahrnehmung. Aber Wahrnehmungsgehalt gefällt mir eigentlich schon recht gut.
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      der punkt ist aber das sich content nicht nur auf percecption bezieht sondern auch auf die rechte seite. Aber du hast mir schon geholfen denke die Definition passt besser hier.

      Mental content simply means the content of a mental state such as a thought, a belief, a desire, a fear, an intention, or a wish. Content is a deliberately vague term; it is a rough synonym of another vague term, ‘meaning’. A state with content is a state that represents some part or aspect of the world; its content is the way it represents the world as being. For example, consider my belief that water is a liquid at room temperature. The content of this belief is what it says about the world, namely that a certain substance, water, has a certain property, being a liquid, under specified conditions, namely being at room temperature. Whether a belief is true or false depends on its content: it is true if the world really is the way the belief represents it as being; otherwise it is false.

      http://plato.stanford.edu/entries/content-narrow/

      nun weiß ich was gemeint ist, leider fehlt mir noch der richtige psychologische ausdruck

      ***Edit: ein paar quellen schreiben "mentales innenleben" ich weiß net ob das passt
    • Pokerhondas
      Pokerhondas
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 3.439
      Dann meld ich mich mal als angehender Psychologe. Hab leider nicht allzuviel Zeit

      Perception = Wahrnehmung
      process = Verarbeitung
      content = Inhalt
      percepts = Wahrnehmungsobjekt
      stimulus bound = reizgebunden